Neuer Rechner, welchens Mainboard??

Diskutiere Neuer Rechner, welchens Mainboard?? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo. Ich baue mir gerade nen neuen Rechner und habe eine Frage bezüglich des Mainboards. Erstmal die anderen Komponenten Standard MidiTower LC-Power Green Power 560Watt ...



Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Neuer Rechner, welchens Mainboard?? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Ahnungsloser

    Frage Neuer Rechner, welchens Mainboard??

    Hallo.
    Ich baue mir gerade nen neuen Rechner und habe eine Frage bezüglich des Mainboards.
    Erstmal die anderen Komponenten

    Standard MidiTower
    LC-Power Green Power 560Watt Netzteil
    Prozessor AMD Athlon 64 X2 4200+
    Arctic Alpine64 Kühler
    2 mal 1024 MB OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 CL4
    MSI 320MB Geforce 8800GTS OC-Edition
    2 80GB Sata Seagate im Raid 0
    LG GSA-H42L
    Windows Vista Home Premium
    Benq Fp93Gx

    Jetzt meine Frage. Soll ich ein Abit KN9 SLI oder ein MSI K9N SLI-2F nehmen?
    SLI ist mir auf jeden Fall wichtig. Aber welches von beiden? Eigentlich tendier ich zum Abit, aber das MSI würde sich aufgrund gemeinsamer Software mit der Graka natürlich auch anbieten, und ist zudem auch noch nen Schlag billiger.

  2. Standard

    Hallo Ahnungsloser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Rechner, welchens Mainboard?? #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Als aller erstes wirfst du mal das LC-Power Netzteil aus der Zusammenstellung, denn mit so einem noname Murks schrottest du dir das System in Rekordzeit.
    Vorschlag: Enermax Liberty 500W!

    Als nächstes währe andere HDs, wenn es ein RAID-0 sein soll. Seagates bringen bekannter Maßen im RAID unterdurchschnittliche Leistung, hier sind Hitachi und WD Platten erste Wahl - außer natürlich die beiden Seagates sind schon vorhanden.

    Den CPU-Küher würde ich mir auch sparen. Der ist so simpel, da kannst du gleich den der Boxed Variante der CPU benutzen.

    Bei den Treibern sollte man grundsätzlich auf die Standardtreiber von nVidia setzten, also ist es schnuppe, ob das Board nun von MSI oder ABIT ist. In dem Fall würde ich auch zum ABIT raten, hat definitiv die besseren OC Eigenschaften als Goody.

  4. Neuer Rechner, welchens Mainboard?? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Ahnungsloser

    Frage

    Also. Die Festplatten sind vorhanden. Das Netzteil ist eigentlich auch vorhanden, und wenn ich nicht übertakte, (was ich vorhabe), sollte das auch eigentlich reichen. Was den Kühler angeht, würde ich auch den Boxed Kühler nehmen, nur ist der etwa 4 mal so teuer wie der Alpine.
    Und wo wir schon beim übertakten sind, falls ich nicht übertakten will (außer Graka, da OC VErsion) unterscheiden sich die Boards noch in anderen eigenschaften?

    Ich möcht gerne die größtmögliche Geschwindigkeit und PErformance haben, ohne zu takten und andere Spielereien.

    Danke schonmal für weitere Meinungen

  5. Neuer Rechner, welchens Mainboard?? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Ahnungsloser Beitrag anzeigen
    Was den Kühler angeht, würde ich auch den Boxed Kühler nehmen, nur ist der etwa 4 mal so teuer wie der Alpine.
    Dann sieh mal nach, wo die Tray CPU lieferbar ist, da hebt sich der Unterschied direkt auf. Ansonsten greife wenigstens zum Arctic Freezer 64 Pro.

    Zitat Zitat von Ahnungsloser Beitrag anzeigen
    Und wo wir schon beim übertakten sind, falls ich nicht übertakten will (außer Graka, da OC VErsion) unterscheiden sich die Boards noch in anderen eigenschaften?
    Ich habe jetzt nicht dediziert auf die Ausstattung geachtet, aber wenn OC keine Rolle spielt, ist das MSI ausreichend. Allerdings soll der Passivkühler an heißen Sommertagen an seine Grenzen stoßen. Die Heatpipe auf dem ABIT Board ist da effektiver. Den Rest musst du dir selbst ergoogeln.

    Zitat Zitat von Ahnungsloser Beitrag anzeigen
    Ich möcht gerne die größtmögliche Geschwindigkeit und PErformance haben, ohne zu takten und andere Spielereien.
    In dem Fall würde sich die Investition in einen X2 4600+ EE lohnen. Bei dem läuft 800er RAM mit einem geraden Teiler und kann so voll ausgeschöpft werden. Oder du reduzierst auf den X2 3800+ EE.

  6. Neuer Rechner, welchens Mainboard?? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Ahnungsloser

    Standard

    Schau mal kurz in Dein privates Postfach. Hab Dir nen Link geschickt.


Neuer Rechner, welchens Mainboard??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.