Ein neues Mainboard...

Diskutiere Ein neues Mainboard... im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Servus, Tja meine lieben Freunde ich möchte Mir ein neues Mainboard kaufen, aber bin Mir nicht sicher welches bzw. ich zerbrich Mir den Kopf. Also ...



Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Ein neues Mainboard... #1
    Mitglied Avatar von Blackhawk

    Mein System
    Blackhawk's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON 64-5200+ X2 AM2
    Mainboard:
    ASUS M2M-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair CM2X2048 DDR2
    Festplatte:
    2x 1TB Samsung & WD
    Grafikkarte:
    Sparkle SF-PX88GTS (8800GTS) 640MB PCI-E
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    HP w2448hc 24 Zoll
    Gehäuse:
    CHIEFTEC Dragon Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W 24P
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: Samsung Double-Layer
    Sonstiges:
    jede Menge Modding, TV-Karte Hauppauge PVR350, Netzwerkkarte US. Robotics

    Standard Ein neues Mainboard...

    Servus,

    Tja meine lieben Freunde ich möchte Mir ein neues Mainboard kaufen, aber bin Mir nicht sicher welches bzw. ich zerbrich Mir den Kopf.

    Also kurz eine kleine Geschichte warum eigentlich ein neues Mainboard. Mein jetziges Mainboard MSI K9N Platinium AM2-S940 / nForce 570 bereitet Mir große sorgen... Am Anfang benützte ich das Lan-Onboard dann traten Probleme auf wie z.B Ausfälle vom Internet. Bei Netzwerkverbindung bzw. Lan-Verbindung scheinte sofort eingeschränkte oder keine Konnektivität auf. Diese Probleme traten knapp alle 5-10min auf. Habe alles überprüft wie Netzwerkkabel, Modem, Firewall (Windows Firewall ist deaktiviert, da es sich mit Kaspersky nicht verträgt). Laut Internetanbieter sind Leitung und Modem vollkommen in Ordnung. Nach dem Biosupdate auf 1.70 ging es besser, dann später wieder schlechter.

    Also hab ich die Netzwerkkarte eingebaut, da hatte ich für ca. 2 Monate meine Ruhe. Tja und jetzt habe ich bei Online-Games ein Ping das alles nur noch steht oder hinausgeworfen werde. Das Interessante ist, ein guter Kollege von Mir das selbe Mainboard hat und natürlich die gleichen Probleme, nur bei ihm hat sich beim ersten Mal anstecken Lan-Onboard 1 verabschiedet.

    Die Netzwerkkarte von Mir wurde natürlich in einem 2. PC getestet und funktionierte. Daher wäre ein neues sehr gutes Mainboard wohl fällig... Und der der PC ist auf den neuesten Updatestand sollt jemand hier auf die Idee kommen dies zu fragen...

    Derzeitige Hardware:
    AMD ATHLON 64-5200+ X2 AM2
    MSI K9N Platinum AM2
    DDR-800 1x1024MB Sams. / Creative SB Audigy 2
    Sparkle SF-PX88GTS (8800GTS) 640MB PCI-E / 1x Samsung 320GB
    DVD-Brenner: Samsung Double-Layer, BIG-TOWER: CHIEFTEC DRAGON b.
    Enermax 500W 24P/jede Menge Modding & 21Zoll Monitor & 19 TFT von Belinea
    Windows XP Professional SP2

    Welche Mainboard das sehr gut ist könnt ihr Mir empfehlen? Da ich eine Soundkarte, TV-Karte und Netzwerkkarte habe (vertraue dem Gigabit Lan-onboard nicht) sollte diese Komponenten am Board platz haben. Sorry ich bin von diesem Onboardzeug nicht begeistert.

    Danke im Voraus...

  2. Standard

    Hallo Blackhawk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ein neues Mainboard... #2
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    hi...

    ich würde dir dieses empfählen da es ein kumpel von mir hat dem ich den pc zusammgebaut habe und er damit sehr zufrieden ist und man auch viele möglichkeiten hat es zu erweitern

    ASUS M2N-E nForce570 Ultra

    Technische Daten
    Sockelart: Sockel AM2
    Mainboard Chipsatz: NForce 570
    Front Side Bus ( FSB): 1000 Mhz
    Art des Speichers: PC2-800 (PC2-6400)
    max. Speicher verwendbar: 8192 MB
    Dual Channel Support: Ja
    Mainboard Formfaktor: ATX
    Floppy Controller: Ja
    IDE On Board: Ja
    Anzahl der IDE On Board: 1
    S-ATA On Board: Ja
    Anzahl der S-ATA On Board: 6
    SATA Raid Controller On Board: Ja
    Anzahl der SATA Raid Controller On Board: 1
    PS 2: Ja
    Anzahl der PS 2: 2
    Seriell: Ja
    Anzahl der seriellen Anschlüsse: 1
    PCI Slot: Ja
    Anzahl der PCI Slots On Board: 3
    PCI-e x1: Ja
    Anzahl der PCI-e x1 On Board: 2
    PCI-e x4: Ja
    Anzahl der PCI-e x4 On Board: 1
    PCI-e x16: Ja
    Anzahl der PCI-e x16 On Board: 1
    On Board LAN: Ja
    Anzahl der On Board LANs: 1
    Art des LANs: RJ 45 10/100/1000 MBit
    On Board Sound: Ja
    Soundchip: ADI
    USB 2.0: Ja
    Anzahl der USB 2.0: 4
    Anschluss ATX2.0 vorhanden (24pol): Ja
    Anschluss ATX12V vorhanden (4pol): Ja

  4. Ein neues Mainboard... #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Blackhawk

    Mein System
    Blackhawk's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON 64-5200+ X2 AM2
    Mainboard:
    ASUS M2M-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair CM2X2048 DDR2
    Festplatte:
    2x 1TB Samsung & WD
    Grafikkarte:
    Sparkle SF-PX88GTS (8800GTS) 640MB PCI-E
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    HP w2448hc 24 Zoll
    Gehäuse:
    CHIEFTEC Dragon Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W 24P
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: Samsung Double-Layer
    Sonstiges:
    jede Menge Modding, TV-Karte Hauppauge PVR350, Netzwerkkarte US. Robotics

    Standard

    Das Board werde ich Mir mal notieren. Wie ich sehe hat es den selben nforce.

    Vielleicht hat hier jemand noch gute Ratschläge welches Board gut ist. Jede Menge Meinungen erleichtern den Kauf.

    mfg

  5. Ein neues Mainboard... #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Das würde ich mir an deiner Stelle dreimal überlegen, ich hab dieses Board auch hier und es ist meiner Meinung nach absolut nicht zu empfehlen.
    Wenn du übertakten willst, kannst du es gleich komplett vergessen. Zickig beim Starten ohne Ende. Das einzige was daran nicht schlecht ist, is die Lautstärke des Lüfter (Achtung: Ironie)
    Inzwischen schweigt auch der Onboard-Sub/Centerausgang, was mich auch nicht allzusehr entzückt.

    Kurzum: Kauf dir direkt n anderes Board, bevor du 2 kaufen musst..

    edit: Das Foxconn C51XEM2AA-8EKRS2H hatte ich mir mal als Ersatz überlegt, inzwischen is der Preis auch richtig lecker

  6. Ein neues Mainboard... #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    nach den Lobeshymnen auf den Nforce solltest du dir überlegen, ob du nicht gleich auf einen AMD/ATI-Chipsatz wechselst. Allerdings sollten bald neue Chipsätze eintreffen (wohl in diesem oder nächsten Monat), die dann AM2+ unterstützen.
    Gruss Oberst.

  7. Ein neues Mainboard... #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Captain_Ross's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+ AM2
    Mainboard:
    MSI K9N Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB DDR2-800 MDT DC
    Festplatte:
    160GB Samsung (OS) + 2x 500GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek WinFast PX7900GT
    Soundkarte:
    OnBoard 7.1
    Monitor:
    Princeton P19MS LCD 19"
    Gehäuse:
    Chieftec DA-01BD
    Netzteil:
    Tagan TG420-U01
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B + LG GDR-8162B
    Sonstiges:
    Hauppauge WinTV-PVR 350

    Standard

    Ich hab das M2N-E seit kurzem selbst im Einsatz mit einem X2 3800+ und ich bin mehr als zufrieden. Läuft absolut stabil, keine Probleme. Kann ich dir wirklich wärmstens empfehlen. ;)

  8. Ein neues Mainboard... #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Blackhawk

    Mein System
    Blackhawk's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON 64-5200+ X2 AM2
    Mainboard:
    ASUS M2M-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair CM2X2048 DDR2
    Festplatte:
    2x 1TB Samsung & WD
    Grafikkarte:
    Sparkle SF-PX88GTS (8800GTS) 640MB PCI-E
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    HP w2448hc 24 Zoll
    Gehäuse:
    CHIEFTEC Dragon Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W 24P
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: Samsung Double-Layer
    Sonstiges:
    jede Menge Modding, TV-Karte Hauppauge PVR350, Netzwerkkarte US. Robotics

    Standard

    Über das ASUS M2N-E nForce570 Ultra habe ich gerade einiges im www gelesen das da gerade nicht sehr viele begeistert sind und Probleme haben.

    Die Firma Foxconn sagt mir eigentlich überhaupt nichts und da sind bei deinem nur 2 PCI slots. Ich hab bis jetzt immer nur die Boards von Abit oder MSI gekauft.

    @Oberst,

    Mit diesen Gedanken hab ich auch schon gespielt... Nur beim jetzigen liegt es im Bereich Netzwerk. Und hab nicht wieder Lust das selbe Problem wieder zu haben. Hab mal ziemlich gestöbert und fand heraus das die Netzwerverbindung bei meinem Board ein Mischmasch ist. VIA mit nVidia...


Ein neues Mainboard...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.