neues system aber welches, wer kann helfen?

Diskutiere neues system aber welches, wer kann helfen? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; so ich hab in den letzten 1-2 jahren den hardwaremarkt wenig verfolgt, hab daher keine ahnung wo ich beim kauf eines neuen systems achten soll, ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. neues system aber welches, wer kann helfen? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard neues system aber welches, wer kann helfen?

    so ich hab in den letzten 1-2 jahren den hardwaremarkt wenig verfolgt, hab daher keine ahnung wo ich beim kauf eines neuen systems achten soll, auch stehe ich vor der wahl intel oder amd, wo ich aber mehr zu amd tendiere.

    also ich plane in der nächsten zeit mainbord, ram cpu und grafikkarte zu erneuern, was dabei zu beachten wäre das das system leise wird!
    ich habe als kühler einen thermalright SK-7, keine ahnung ob man diesen noch weiter verwenden kann? wenn ich die kühlung umstellen muss, sollte es auf jedenfall eine silentkühlung sein. für die grafikkarte würde ich zu einer passive lösung tendieren

    meine laufwerke will ich eigentlich erstmal übernehmen, es sind zwei seagate barracuda 7/7200 st380011a. kann man mit übernehmen, oder?

    also hoffe mal auf gute beratung von euch

    mfg

  2. Standard

    Hallo Pidel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neues system aber welches, wer kann helfen? #2
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Wieviel willst du denn Ausgeben?? Und wie lange kannst du noch warten? Wenn du noch 1-2 Monate warten kannst, dann würde ich ein Dual-PCI-Express Board nehmen und warten bis genügend Erfahrungsberichte da sind. Wenn nicht dann das MSI NEO2 und AGP-Karte. Welche Karte du nehmen solltest hängt vom Geldbeutel ab... GeForce 6600GT oder ne 6800GT oder ne X800XT PE...

    Auch bei der CPU kommts auf Geld an, wobei ich da nur zwischen 3200+ und 3500+ schwanken würde...Als kühlung ein Zalman...leise und gut...

    Beim Ram kommts drauf an, ob du OCen willst oder nicht... Mit A-Data DDR566 macht man aber auf keinen Fall was falsch...

  4. neues system aber welches, wer kann helfen? #3
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Ich denke ein dual PCI-E Board braucht er nicht. Der Rechner soll ja leise werden, das wird nun mit den aktuellen GRafikkarten schwierig, ausser du machst den normalen Kühler ab und baust einen passiven Zalman (?) drauf - für alle Modelle wirds die aber nicht geben . Ich kann dir nur Empfehlen auch ein neues Gehäuse zu kaufen, habe hier ein Silentmaxx ST-11 Big Tower, der ist wirklich gut gedämmt. Du kannst 2x120er & 3x80er Lüfter verbauen und hast für alles viel Platz und leise ist das Ding wirklich.

    Wir empfehlen hier auch immer gerne das MSI K8N Neo2 (Sockel 939), dazu einen 3200+ oder 3500+, dann verbau am betsen einen Zalman 7700CU. Ram kannste ja selbst entscheiden, ob du OCen willst oder das ganze normal betreiben willst. Adata, Corsair, MDT, watt weiss ich ;) Was du genau ausgeben willst, solltest du wriklich noch sagen.

  5. neues system aber welches, wer kann helfen? #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hi

    ist es überhaupt noch ratsam ein agp board zu kaufen? oder ist die pci express version noch nicht ausgereift?

    ich will mit dem system die komplette bandbreite, sprich zocken, videobarbeitung, etc.
    als max preis nenne ich mal vorsichtig 500€, wie weit man damit kommt, hab ich im moment keine ahnung,

    oc´en wäre von vorteil..... ati würde ich gerne mal ausprobieren, seit dem ich jahrelang bei nvidia war

    wichtig ist mir aber vor allem auch die lautstärke, mein system ist im moment leiser als ein vhs videorecorder, ist das mit heutiger hardware überhaupt noch möglich?

    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Pidel

    mfg

  6. neues system aber welches, wer kann helfen? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    irgentwie bekomme ich keinen überblick und komme nicht zum ziel

    könntet ihr mir ein system zusammenstellen,
    ich werfe hier mal 500 - 600 maximal 700 € in den raum, ich denke das sollte für eine gutes system reichen:
    folgende Teile brauche ich: mobo(nforce 4 sli), ram, cpu (amd), kühler (silent), erstmal aber nur eine graka, aber am besten eine mit heatpipe, also passiv.....
    meine laufwerke will ich ersteinmal weiter benutzen, hoffe das die mobos noch 3 laufwerke (2x platte, 1 x brenner) ide laufwerke verarbeiten können

    mfg

  7. neues system aber welches, wer kann helfen? #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so ich hab jetzt mal einwenig weiter gesucht und folgendes gefunden:

    - DFI LANparty nF4 SLI-DR, nForce4 SLI
    - DFI LANparty UT nF4 SLI-D, nForce4 SLI
    - A8N-SLI Deluxe
    - A8N-SLI non deluxe

    kennt jemand die genauen unterschiede von den dfi und asus boards?

    und wenn ich schon dabei wäre, wie ich gerade sehe, sind sata hdd´s gar nicht mehr so teuer, wäre es ratsam meine beiden seagate barracuda 7/7200 (st380011 80 gb) auch zu ersetzen? würde das einen gewaltigen performancesprung bringen oder ehr einen marginalen sprung? wenn es ratsam wäre, kommt aber wieder die frage mit der lautstärke auf, ich habe damals mal gehört das die sata platten von seagate sehr laut sein sollen, meine alten dagegen sollten flüsterleise dagegen sein, bis auf das ständige kalibrieren sind sie auch leise?

    mfg

  8. neues system aber welches, wer kann helfen? #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    MSI K8N Neo4 Diamond (auch SLI fähig, sprich zwei PCI Grafikkarten)

    Was der unterschied zwischen den beiden Asus und DFI Boards genau ist kann ich auch nicht sagen. Doch legen die meisten Anbieter den Topmodellen letztens gerne noch eine Wireles LAN Karte bei, sprich das Vernetzten eines Laptops oder anderen PCs kann dann über Funknetzwerk realisiert werden.

    Ein R wie bei dem einen DFI deutet eventuell auf einen zusätzlichen RAID Controller hin.

    EDIT Habe gerade beide DFI Boards bei mips-computer gefunden und das DR Board hat tatsächlich noch einen Silicon Image Controler drauf, der weitere 4 S-ATA Ports mitbringt. /EDIT

    Dieser bringt dann weitere Ports zum Anschluss von Festplatten mit, die dann auch als RAID 0 oder 1 betrieben werden können. Ist meines Erachtens aber nur für Leute die wirklich viel Speicher brauchen, denn der NForce4 bringt schon 4 Serial-ATA Ports (= 4 HDs) mit und zusätzlich noch zwei konventionelle Parallel-ATA Ports (= 4 weitere herkömmliche Platten).

    Bei den Festplatten ist der Unterschied so gewaltig nicht, doch eine größere Platte (um die 160Gig) ist ist dann definitiv schon schneller als deine 80er, doch für den Übergang kannst du die ruhig noch mal nutzen.

    Bei den Grafikkarten würde ich persönlich doch eher zu einem PCI Express System greifen, denn ich glaube die Migration zu PCI-E GraKas geht vor allem bei den High-End Karten schneller zu PCI-E als ich zunächst gedacht habe. Nicht zuletzt ist auch SLI ein nicht zu verachtendes Feature. Es klingt schon reizvoll, jetzt eine günstigere 6600GT zu erwerben um in einem halben Jahr eine weitere, dann noch günstigere, selben Typs dazu zu stecken und knapp die doppelte Performance zu erhalten. Allerdings muß man auch einräumen, daß die Unterstützung bei den Spielen noch eher dürftig ist und der Zugewinn auch nicht bei allen gleich hoch sein wird.

    Es lohnt sich noch 1-2 Monate zu warten und Erfahrungsberichte zu studieren, finde ich zumindest!

  9. neues system aber welches, wer kann helfen? #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so ich denke das ich nen dfi board nehme, wegen des wohl besseren oc´ing potential, nur hab ich keinen shop gesehen wo die dinger lieferbar sind, ist euch was aufgefallen wo die dinger event. schon lieferbar sind?
    die cebit ist ja auch bald, kann man dort günstiger einkaufen? oder lohnt das nicht? gibt es schon zur cebit neuere chipsätze?
    mfg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

neues system aber welches, wer kann helfen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.