Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ?

Diskutiere Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hallo, wie der fredname schon sagt, bin ich auf der suche nach einem neuen mainboard. mein problem ist nun, dass ich mir vor noch nicht ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    dodobob's Computer Details
    CPU:
    64 X2 4200+
    Mainboard:
    ASRock Dual Vsta
    Arbeitsspeicher:
    1024
    Festplatte:
    Maxtor: 40GB; Samsung: 150GB
    Grafikkarte:
    Asus X1950pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai Imagequest Q70U
    Gehäuse:
    gehäuse? ;)
    Netzteil:
    Ultron 380-PFC
    3D Mark 2005:
    9113
    Betriebssystem:
    WinXP64
    Laufwerke:
    LG DVD-Writer

    Standard AsRock 939Dual-VSTA sinnvoll ?

    hallo,


    wie der fredname schon sagt, bin ich auf der suche nach einem neuen mainboard. mein problem ist nun, dass ich mir vor noch nicht allzu langer zeit eine X800pro (AGP) gekauft hatte - und diese natürlich nicht schon wieder durch eine neue karte (PCIe) ersetzen möchte.

    ich tendiere nun also zum AsRock 939Dual-VSTA, auf welches ein X2 3800+ kommen würde. ( = 60€ + 120€ = 180€ < 250 [was so ungefähr mein budget wäre])

    meint ihr, zusammen mit der grafikkarte und 1g ram (corsair value select) würde das eine einigermaßen stimmige kombination ergeben, die halbwegs aktuellen spieletiteln gewachsen ist? (anvisiert ist spieletechnisch ~battlefield2) oder ist es verschwendung noch irgendwelches geld in den 939sockel zu stecken?

    ich hoffe meine frage ist nicht zu unklar gestellt (wenn nicht, bessere ich gerne nach :) )
    vielen dank schon einmal. + mfg

    edit: fred umbenannt

  2. Standard

    Hallo dodobob,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #2
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Rima's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3700+ San Diego E4 @ 2700Mhz
    Mainboard:
    Asrock Dual SATA2
    Arbeitsspeicher:
    1GB OCZ Gold Edition PC3200
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2 ZS
    Monitor:
    iiyama MA203DT
    Gehäuse:
    Chiftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 Watt
    3D Mark 2005:
    11150
    Betriebssystem:
    win2k

    Standard

    hallo

    deine angegebene Kombination schaut soweit ganz gut aus.
    Die Wahl zu einem 939 Sockel ist keineswegs rausgeschmissenese Geld - denn dieser ist momenan ausgereifter als der AM2 (siehe DDR2/Chipsätze etc..)

    Ich bin mir nicht sicher ob der Sockel 775 auch eine Kombination von AGP+PCIe zu Verfügung stellt.
    Wenn dem so sein sollte würde ich dir natürlich einen Sockel775 empfehlen:

    Intel Core 2 Duo E6600
    Board ??
    DDR2 (800)

    würde demnach zwar dein Budget von ca. 250€ übersteigen aber du hättest mit Sicherheit ein schnelleres sowie zukunftssicheres System.

    Zu deinem Spielevorhaben zwecks Battlefield2 würde ich an dieser Stelle 2GB DDRAM empfehlen....

    Aber um noch einmal zurückzukommen auf deine eigentliche Frage ob der 939 eine faslche Wahl wäre:

    ich würde zwar zu einem Sockel 775 raten (wenn board mit agp+PCIe vorhanden) aber die Wahl eines 939 ist bestimmt kein rausgesachmissenes Geld.

    gruss

  4. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    dodobob's Computer Details
    CPU:
    64 X2 4200+
    Mainboard:
    ASRock Dual Vsta
    Arbeitsspeicher:
    1024
    Festplatte:
    Maxtor: 40GB; Samsung: 150GB
    Grafikkarte:
    Asus X1950pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai Imagequest Q70U
    Gehäuse:
    gehäuse? ;)
    Netzteil:
    Ultron 380-PFC
    3D Mark 2005:
    9113
    Betriebssystem:
    WinXP64
    Laufwerke:
    LG DVD-Writer

    Standard

    danke für deine antwort rima!

    es gibt tatsächlich ein 775board, das sowohl AGP + PCIe bietet. es ist schon wieder ein asrock :

    AsRock 775Dual-VSTA mit VIAPT880ultra chipsatz (wieder 60€)

    ich weiss hier allerdings nicht, ob dann beim PCIe steckplatz auch die volle geschwindigkeit genutzt werden kann, oder ob das nur so auf den AGP aufgepropft ist (der chipsatz des vorgeschlagenenn 939boards unterstützt ja AGP + PCIe mit ihrer maximalen geschwindeigkeit). das ist insofern wichtig, weil ich als alter sparfuch natürlich als nächstes die grafigkarte austauschen würde....

    zum prozessor:
    der von dir vorgeschlagenen Core 2 Duo E6600 sprengt ja schon alleine das gesammte budget :D

    würde denn nicht auch der kleinste core duo reichen? Der Core 2 Duo E6300 würde in der boxed variante noch erträgliche 190€ kosten.


    ist die 775variante der 939 so auch noch überlegen?

  5. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Hm, meines Erachtens nach würde sich das nicht unbedingt lohnen, da die Grafikkarte ja auch nicht mehr ganz die neuste ist... hmm

    Ich würde wohl eher ein S939 System nehmen und irgendwann später dann ein komplett neues System kaufen (in ferner Zukunft ^^). Weil die 1GB Ram hast du schon? Dann könntest du die zumindest erstmal weiter nutzen, und die Grafikkarte würde zu nem X2 3800+ wohl auch ganz gut passen.

    Wenn du das Asrock nimmst kannst du dir dann immernoch überlegen, ob du das System überhaupt irgendwann mit ner neuen Grafikkarte aufrüsten willst oder einfach irgendwann gleich nen komplett neues System kaufst....

  6. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    dodobob's Computer Details
    CPU:
    64 X2 4200+
    Mainboard:
    ASRock Dual Vsta
    Arbeitsspeicher:
    1024
    Festplatte:
    Maxtor: 40GB; Samsung: 150GB
    Grafikkarte:
    Asus X1950pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai Imagequest Q70U
    Gehäuse:
    gehäuse? ;)
    Netzteil:
    Ultron 380-PFC
    3D Mark 2005:
    9113
    Betriebssystem:
    WinXP64
    Laufwerke:
    LG DVD-Writer

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSea
    Wenn du das Asrock nimmst kannst du dir dann immernoch überlegen, ob du das System überhaupt irgendwann mit ner neuen Grafikkarte aufrüsten willst oder einfach irgendwann gleich nen komplett neues System kaufst....
    diese option beiten ja beide boards (beide asrock). sowohl das für sockel 9393, als auch das für AM2.

  7. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Joa, aber beim AM2 müsstest du halt komplett neuen Speicher kaufen... Die Frage ist dann: Willst du nun noch einmal mit der Grafikkarte aufrüsten, den Rechner dann komplett so lassen und dir vll in 1-2 Jahren ein neues System (eventuell auf Core 2 Duo Basis oder sonstwas) aufbauen, oder willst du auf AM2 aufrüsten, mit der Option später auch nochmal die CPU zu erweitern etc...

    Für den ersten Fall wäre das 939 mit deinem aktuellen Speicher am besten, falls das Aufrüsten immer weiter möglich sein soll vll eher das AM2...

  8. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    dodobob's Computer Details
    CPU:
    64 X2 4200+
    Mainboard:
    ASRock Dual Vsta
    Arbeitsspeicher:
    1024
    Festplatte:
    Maxtor: 40GB; Samsung: 150GB
    Grafikkarte:
    Asus X1950pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai Imagequest Q70U
    Gehäuse:
    gehäuse? ;)
    Netzteil:
    Ultron 380-PFC
    3D Mark 2005:
    9113
    Betriebssystem:
    WinXP64
    Laufwerke:
    LG DVD-Writer

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSea
    Joa, aber beim AM2 müsstest du halt komplett neuen Speicher kaufen...
    fürs AM2 komplett neuen speicher?
    wieso das? habe ich was übersehen?

  9. Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ? #8
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Der AM2 unterschtützt nur DDR2 und S.939 den ganz normalen DDR!! Und da du einen S.939 hast denke ich mal das der 1GB Ram den du schon hast ein DDR1 ist!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Neuses Board+CPU: sockel 939 oder AM2 ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.