Notebooksuche - gut oder günstig?

Diskutiere Notebooksuche - gut oder günstig? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; wenn dir es egal ist ob subnotebook oder richtiges ob mac oder normalo notebook was willste damit eigentlich machen ? hauptsache notebook ? oder nur ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Notebooksuche - gut oder günstig? #9
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    wenn dir es egal ist ob subnotebook oder richtiges ob mac oder normalo notebook was willste damit eigentlich machen ? hauptsache notebook ? oder nur ne schreibmaschine plus internet zugang fürs studium.

    manche wollen ja noch vielleicht irgendwas coden (programme filme) oder spiele spielen u.s.w

  2. Standard

    Hallo crappo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Notebooksuche - gut oder günstig? #10
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Sorry, war 'ne Woche weg... also:

    Wichtig sind: W-Lan zum Surfen, solides Arbeiten, auch wenn mehrere Programme (Word, Bildbearbeitung, Skype etc.) offen sind, sowie ausreichend Grafikbeschleunigung um mindestens CS zocken können. Für mehr Grafik-/Rechenpower stehen Preis und Mobilität im Wege. Habe auch nix gegen Subnotebooks, aber die sind ja meistens doch recht teuer!?

  4. Notebooksuche - gut oder günstig? #11
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    ach so naja cs kommt bei subnotebooks net in frage. teuer sind sie schon aber gut arbeiten kann man mit denenn auch mit den etwas älteren modellen.

    für deine ansprüche würde ich zu toshiba, siemens hp u.s.w. (Acer Medion Gericom würde ich eher ausschliessen) greifen... klasse notebooks gibts auch von ibm nur die sind meist recht teuer und für dein geld kriegt man da kaum nen gerät wo mit man auch ein bisschen was zocken kann.
    die Integrierter Grafik-Beschleuniger reichen vielleicht für Vista aber zum spielen eher weniger
    z.b.
    http://www.notebooksbilliger.de/prod..._1538_best_buy

  5. Notebooksuche - gut oder günstig? #12
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    So, das ganze ist zwar jetzt schon einen Monat her, aber ich hatte nicht so unbedingt viel Zeit um der Sache wirklich hinterherzugehen. Habs jetzt aber doch mal getan und habe folgendes Notebook gefunden, das mich vom Datenblatt her echt begeistert:

    LG LW40-43XG

    Es ist "klein" (14,1"), mobil (5h Akkulaufzeit - laut Datenblatt zumindest), einigermaßen schnell (1,7Ghz, X600) und auch vergleichsweise günstig (829 €). Habe eine solche Kombination zu diesem Preis bisher nirgends sonst gefunden. Was meint ihr? Wie steht ihr zu LG Notebooks?

    Dann habe ich noch die allgemeine Frage, wie der Centrino von der Leistung her mit den aktuellen Turions und Core Duos zu vergleichen ist.

  6. Notebooksuche - gut oder günstig? #13
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Die Postingmoral war hier auch schonmal besser!? Sagt mal an ob das Ding jetzt ein Volltreffer oder ein Querschläger ist, bitte :)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Notebooksuche - gut oder günstig?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.