Notebooksuche - gut oder günstig?

Diskutiere Notebooksuche - gut oder günstig? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ja, ich weiß es gibt schon einige Threads in der Richtung, aber Beratung will ja individuell sein und ich möchte auch niemandem in seinen Thread ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Notebooksuche - gut oder günstig? #1
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard Notebooksuche - please answer ;)

    Ja, ich weiß es gibt schon einige Threads in der Richtung, aber Beratung will ja individuell sein und ich möchte auch niemandem in seinen Thread platzen ;)

    #1 Kurz zur Vorgeschichte: Mein XP 1800+ und die GF 3 Ti200 (s. auch "Mein System") haben langsam ausgedient wie ich finde. Wollte ursprünglich meinen Desktop-PC aufrüsten, aber als Neustudent, der viel Zeit in der Uni verbringt und dort über W-Lan ins Netz kann, bin ich auf die Alternative Notebook gekommen. War zuerst auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau, mit der man auch ordentlich zocken kann, bin aber zugunsten von Mobilität und vor allem zugunsten des Preises auch bereit davon abzurücken

    #2 Bedingungen: Was die Grafik angeht, möchte ich keinen Rückschritt zu meiner GF3 hinnehmen *g ... weiß nicht inwiefern das mit den aktuellen Onboardlösungen (Intel GMA 950 oder Ati Xpress z.B.) möglich ist.
    Rahmenbedingungen: Mobilität = max. 15" TFT, Akkulaufzeit minimal 3h (mehr wäre mir lieber).

    Habe jetzt mal 2 Beispiel-Notebooks rausgesucht:

    Acer Aspire 5602WLMi
    Toshiba Satellite M100-152

    Vor allem das zweite hat in meinen Augen ein sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis, geht aber schon wieder zu Lasten von Akkulaufzeit und Portemonnaie. Soll heißen, ich könnte auch auf 'ne gute Ecke Leistung verzichten, wenn sich das preislich positiv niederschlägt.

    Habt ihr Alternativen? Vor allem was günstige (auch ältere) NBs angeht, bin ich offen ;) ... oder lohnt es sich Preis-/Leistungsmäßig nicht, ältere Modelle zu nehmen? Und falls jemand zufällig gerade ein Notebook verkaufen möchte, könnt ihr Euch natürlich auch gerne hier melden

  2. Standard

    Hallo crappo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Notebooksuche - gut oder günstig? #2
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    *push*

    Ich weiß, ich bin klein und dick und keiner will mit mir reden, aber 'nen kleinen Tipp für ein güngstiges aber grundsolides Notebook werden ihr doch für mich haben!? ;)

    Wie ist das denn mit Notebooks zum selberschrauben (gabs da nichtmal was von MSI!?) bzw selberkonfigurieren. Denn Software ala Windows brauche ich nicht, die hab ich ja schon.

  4. Notebooksuche - gut oder günstig? #3
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    was wilslte den max mal aus geben und wie teuer ist das tosi notebook finde kein preis oder ich bin nur blind.

  5. Notebooksuche - gut oder günstig? #4
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Wenn Du mit "tosi" toshi(ba) meinst, dann hättest Du nur auf den Link klicken müssen!? Kostet jedenfalls 898 Euro. Das wäre auch mein oberstes Limit und dafür bekäme ich mit dem genannten NB ja auch richtig gute Leistung. Aber mir wäre es lieber ein akzeptables Notebook für 500 zu bekommen, auch wenns älter oder gebraucht sein sollte. Werde mich jetzt nochmal bei ebay umschaun. Hauptsache leise, mobil (=klein und akkustark) und leistungsmäßig mindestens auf dem Niveau meines jetzigen Rechners.

  6. Notebooksuche - gut oder günstig? #5
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    ne wollte wissen wie viel das acer kostet steht ja net auf der seite oder ich sehs nur net, ich meinte das mir das Toshiba von beiden mir am besser gefällt.

    aber deinen desktop sollte es schon ersetzen also kein subnotebook ?

    schon mal bei IBM geschaut ?

    kriegen studenten net auch Rabatte?

    wie sieht es mit Mac aus ?

  7. Notebooksuche - gut oder günstig? #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Nun ja... Toshiba ist gut. Mir gefällt das Styling allerdings absolut nicht.
    Von ACER würde ich nichts mehr kaufen.
    Mit IBM/Lenovo auch nur gute Erfahrungen gemacht... und in deiner Preisklasse lässt sich da was vernünftiges finden...

  8. Notebooksuche - gut oder günstig? #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    uli67's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT (2x512MB)
    Festplatte:
    160 GB, 1, Seagate, Sata2
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 850 GTO²
    Soundkarte:
    Nvidea MCP04 Onboard
    Monitor:
    Scott CRT 17"
    Netzteil:
    Seasonic M12 350 Watt
    Betriebssystem:
    XP Home SP2

    Standard

    Wie wärs mit einem FujitsuSiemens, den Amilo Pro V2055G bei Arlt für 549,- http://www.arlt.com/shop/warenkorb.p...&artnr=3002517
    ?

  9. Notebooksuche - gut oder günstig? #8
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Studenten bekommen Rabatte, Mac schaut gut aus ;)
    Glaube man bekommt bei Apple direkt auch 12% Studentenrabatt, aber dafür sind die Dinger von vornherein nicht sehr günstig.

    Gegen ein Subnotebook habe ich nix einzuwenden, im Gegenteil. Solange die Leistung passt, für mehr Bildgenuss, kann ichs zu Hause ja annen TFT anschließen.

    Was das Styling vom Toshi angeht, kann ich das bei dem Preis (stimmt ihr da überhaupt mit mir überein, dass das ein sensationeller Preis ist!?) verschmerzen.

    Das Fjutsu von uli schaut nicht so prickelnd aus finde ich. Da müsste man doch noch was Besseres bekommen zu dem Preis.

    Bei ebay ist übrigens gestern dieses Notebook über die Theke gegangen... unglaublicher Preis aber mir nicht so ganz geheuer. Von der Sorte gingen ~ 8 Auktionen um die gleiche Zeit zu Ende.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Notebooksuche - gut oder günstig?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.