p35 vs p43 vs p45 ?

Diskutiere p35 vs p43 vs p45 ? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von Zidane Ich gehe davon aus das das Bracket mittels Kabel mit den vorhandenen SATA-Ports angeschlossen wird und damit eine ähnlich schlechte Lösung darstellt ...



Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 19 von 19
 
  1. p35 vs p43 vs p45 ? #17
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus das das Bracket mittels Kabel mit den vorhandenen SATA-Ports angeschlossen wird und damit eine ähnlich schlechte Lösung darstellt wie bei Asrock, und falls nicht dafür per Bios die internen SATA-Ports deaktiviert werden, shared with eSATA.

    Und einen JMB Controller Chip hat das Board nicht, dieser stellt bei meinem Mobo 2x eSATA zur Verfügung und 1x IDe ist per PCIe x1 angebunden.
    Ja und nein!
    Klar wird es über das Bracket an die internen S-ATA Steckplätze angeschlossen aber im Gegensatz zum ASRock sind die Kabel schon fest am separaten Bracket und können daher zur Not auch ganz unten platziert werden und müssen nicht Quer übers Board verlegt werden wie beim ASRock! Und wenn man kein e-SATA benötigt lässt man es einfach weg - klar ;)
    Zu den Chips:
    Storage Interface
    South Bridge:
    1. 6 x SATA 3Gb/s connectors (SATAII0, SATAII1, SATAII2, SATAII3, SATAII4, SATAII5) supporting up to 6 SATA 3Gb/s devices
    2. Support for SATA RAID 0, RAID 1, RAID 5, and RAID 10
    JMicron 368 chip:
    1. 1 x IDE connector supporting ATA-133/100/66/33 and up to 2 IDE devices
    ITE8718 chip:
    1. 1 x floppy disk drive connector supporting up to 1 floppy disk drive
    Wird also mit der ICH10R ermöglicht.
    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Allerdings was das Mobo Asrock angeht, würde ich es jeder Asus Platine vorziehen, keine verlöteten Bios Chips und viel wichtiger kann hier "CnQ" nutzen das geht bei Asus nur bei Autovcore, also unbrauchbar. CPUs die mehr Saft brauchen oder mit weniger auskommen wären auf andere Board besser aufgehoben.
    Jeder ist etwas übertrieben aber es ist dennoch ein sehr gutes Board! (Ausser eben den kleineren Designmängeln)
    "CnQ" ist übrigens von AMD, nicht Intel - dort nennt sich das C1E und EIST!
    Und das geht auch erst mit dem A3-Stepping des Intel P45 Chipsatz bei dem Board! Mit A2 war da auch nix mit "Vcore Absenkung beim OC!

    Aber nun genug den Thread kaputt gemacht - BTT!

  2. Standard

    Hallo nice,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. p35 vs p43 vs p45 ? #18
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Wobei das im Asrock Review nicht erwähnt worden ist, oder ich habe es übersehen. Ein ICQ Kollege hat ein Asus P45er Board, das P5Q irgendwas, wobei ich mal behaupte das es Chipsatzunabhängig ist. Da es bei Abit schon seit dem I-965er Chipsatz möglich ist, bzw. auch beim P35er Board. Bei Asus dagegen nicht, also kann es nicht nur am Chipsatz liegen. Ich weiß was CnQ ist, habe es aber mit Absicht in "-" geschrieben ist kürzer und jeder weiß was gemeint ist. Zu guter letzt wollte der TE ja 6 freie SATA-Ports haben, und das wäre dann nur möglich gewesen wenn man einen JMB 363 verbaut hätte. Der PCIe x1 PHY angebundener Chip ermöglicht 1x PATA und 2x eSATA an.
    Allerdings stimme ich dir zu das Asrock was die eSATA Ports angeht hier noch für eine bessere Umsetzung sorgen sollte.

    Aber vielleicht ändert das Asus auch mal, so das man die Stromsparfunktionen nutzen kann unabhängig davon ob ich die CPU über o. untertakten möchte. Bei einem kleineren Teil davon ist dies auch noch möglich, beim verstellen des Multiplikators. Da war jedenfalls mit ein Grund warum ich ein Abit Board gekauft habe, um einen geringeren Verbrauch zu haben. Aber da Abit ja eh weg vom Fenster ist, war das Asrock eine Alternativmöglichkeit dazu, die es ebenfalls möglich macht.

  4. p35 vs p43 vs p45 ? #19
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz
    kritik ?
    das hab ich mir jetzt gebraucht geholt (heisst noch nicht hier)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

p35 vs p43 vs p45 ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

unterschied intel p35 und p43

intel p35 vs p43
p35 im vergleich p45
p43 im vergleich p45
intel p43 vs p35
intel p35 oder p45
intel p35 vs p45
p35 p43
unterschiede p35 zu p45
intel p43 p45 unterschied
p35 vs p45
p43 vs. p45
unterschied p35 und p43
p35 oder p45

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.