PC zum arbeiten für ca. 1000euro

Diskutiere PC zum arbeiten für ca. 1000euro im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; iopodx, fehlt in deiner auflistung nicht noch ein mainboard? na gut, mainboard schlägt ja wohl mit unter 100 euro zu buche, das wäre gerade noch ...



Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 35
 
  1. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    iopodx, fehlt in deiner auflistung nicht noch ein mainboard? na gut, mainboard schlägt ja wohl mit unter 100 euro zu buche, das wäre gerade noch innerhalb der absoluten schmerzgrenze.

  2. Standard

    Hallo lichtsieb,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #10
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ooops - ich hab mich schon gewundert... ich editiers mal fix rein!

    MfG
    Iopodx

    PS: Wenns zu teuer is könntest du auch noch ne "normale" 7800GT nehmen (ca. 30€ günstiger)

  4. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Soundkarte fehlt allerdings noch. Und wenn man Musik machen möchte, dann KEINE Creative (die Dinger sind nur Spielzeug (zum Zocken halt)). Vielleicht eher was von Terratec oder M-Audio (musst wissen, was Du brauchst, auch wegen MIDI usw.)...

    Schau mal bei www.thomann.de rein...

  5. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #12
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Soundkarte brauch er nicht mehr

    soundkarte brauche ich übrigens nicht mehr, da bin ich wirklich bestens versorgt.

  6. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #13
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Die Soundkarte fehlt allerdings noch. Und wenn man Musik machen möchte, dann KEINE Creative (die Dinger sind nur Spielzeug (zum Zocken halt)). Vielleicht eher was von Terratec oder M-Audio (musst wissen, was Du brauchst, auch wegen MIDI usw.)...

    Schau mal bei www.thomann.de rein...
    Hatter schon... siehe oben

    Idefix´s Config find ich gut, wobei für einen Gelegenheitsspieler IMHO noch kräftiges Sparpotential bei der Grafikkarte liegt.

    DualCore ist bei so vielen Programmen sicherlich eine gute Wahl!

  7. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hallo, wie oft denn noch? ische 'abe bereits eine audiointerface, eine esi esp 1010, aber trotzdem danke.

    so wie es aussieht, haben wir einen gewinner mit dem system von iopodx.

    oder hat noch jemand den stein der weisen, bzw. die eierlegende wollmilchsau in petto?

    besten dank schonmal.

  8. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #15
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Hier meine Verbesserungsvorschläge, aufbauend auf iopodx' Systemvorschlag:

    1. ZUSÄTZLICH eine WD Raptor 74GB(10000 u/min) als Systemplatte, damit deine Programme schneller starten und du beim Multitasken weitere Vorteile hast! Da die Platte nur unter Last laut wird, sehe ich in der schnell drehenden Spindel auch keine Nachteile.

    Wer jeden Tag OE, ICQ, Firefox, Winamp, ... parallel(!) startet(ich ;-)), der weiß, wie sich in solchen Szenarien eine schnell drehende Platte bemerkbar macht.

    2. ANSTATT der Graka(7800GT) eine
    Gigabyte GeForce 6800 GS, 256MB GDDR3, DVI, TV-out, PCIe (GV-NX68G256D-B)

    -> http://www.geizhals.at/deutschland/a179889.html


    Damit ändert sich der Preis des Systems quasi nicht, die Multitasking-Leistung nimmt spürbar zu und die Spieletauglichkeit bleibt bestehen!

  9. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so, dann hätte ich bezüglich der festplatten dann doch noch eine frage.
    im moment beherbergt mein pc zwei platten. eine samsung irgendwas mit 80 GB und eine seagate ultra ata/100 7.200rpm mit 150 GB.

    sata ist ja jetzt etwas anderes als ata (also ultra ata, oder?). ist der geschindigkeitsunterschied zwischen beiden systemen wirklich so groß, daß es sich lohnen würde in sata zu investieren?

    könnte ich, wenn ich mir eine sata, wie von iopodx vorgeschlagen, kaufe, meine beiden bisherigen platten weiter verwenden? zwei festplatten brauche ich auf jeden fall, da ich sozusagen samples von einer festplatte nutze und dann auf die zweite aufnehme.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

PC zum arbeiten für ca. 1000euro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.