PC zum arbeiten für ca. 1000euro

Diskutiere PC zum arbeiten für ca. 1000euro im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ja natürlich könntest du die weiter verwenden. Aber du könntest auch alles so lassen und nur die 74GB Raptor nehmen, falls du mit 80GB weniger ...



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 35
 
  1. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #17
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ja natürlich könntest du die weiter verwenden. Aber du könntest auch alles so lassen und nur die 74GB Raptor nehmen, falls du mit 80GB weniger zurecht kommst? Naja SATA HDDs sind eben ein Weng schneller und eben zeitgemäßer. Die Raptor allerdings ist um einige Ecken schneller als die PATA HDDs.

    MfG
    Iopodx

  2. Standard

    Hallo lichtsieb,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #18
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    dann würde ich die von dir vorgeschlagene 160GB platte nehmen und meine 150GB dazunehmen wollen. oder sogar meine beiden alten...ginge das technisch überhaupt? ich kenne das nur noch mit maximal 2 geräte pro ide-kabel.

    ich habe übrigens gelesen, daß der lüfter des mainboards sehr laut sein soll. stimmt das? wenn ja, kann man das irgendwie passiv, oder zumindest leiser kühlen?

    danke nochmal.

  4. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #19
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von lichtsieb
    dann würde ich die von dir vorgeschlagene 160GB platte nehmen und meine 150GB dazunehmen wollen. oder sogar meine beiden alten...ginge das technisch überhaupt? ich kenne das nur noch mit maximal 2 geräte pro ide-kabel.

    ich habe übrigens gelesen, daß der lüfter des mainboards sehr laut sein soll. stimmt das? wenn ja, kann man das irgendwie passiv, oder zumindest leiser kühlen?

    danke nochmal.
    Ja, das gehtm mit beiden alten Platten! Ja, leise ist der Lüfter wirklich nicht! Du kannst das Board aber damit passiv kühlen: http://www.geizhals.at/deutschland/a58276.html

    Du solltest aber bedenken dass da deine Garantie flöten geht!

    MfG
    Iopodx

  5. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #20
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so, jetzt habe ich wirklich mal glück gehabt, und gehe euch daher gleich mal weiter auf den keks.
    ich habe meinen alten pc recht günstig losbekommen können, und meine barschaft damit um einiges aufgemöbelt. da ich den pc nur als "ganzes" abgeben kann stehe ich nun das erste mal vor der frage nach dem gehäuse und der lüftung.
    angeregt von dem forum hier habe ich mich mal umgesehen und bin bei meiner konfiguartion jetzt auf diesem stand:

    cpu: amd 64 x2 4400+
    board: asus a8n-e
    board-kühlung: zalman zm-nb47j
    ram: mdt 2x1024 mb pc 3200 cl2.5
    grafikkarte: asus extreme 7800gt
    cpu kühlung: thermalright xp-90c + papst lüfter
    festplatten: 1x samsung sata 250gb s2 + 1x samsung sata 80gb s2
    laufwerke: 1x dvd-brenner von lite-on + 1x dvd-laufwerk lite-on (beides ide)

    gehäuse: aplus cs-roma
    netzteil: enermax 460watt
    gehäuselüfter: 2x papst f2gll 120mm

    ungefährer preis liegt jetzt bei ungefähr 1600 euro.
    und jetzt die frage der fragen. ist das ein stimmiges paket, oder sollte/MUß ich daran noch etwas ändern? interessieren würde mich da zb. ob ich den lüfter der grafikkarte duch einen vf-700al-cu ersetzen sollte?

    wie "immer", schönen dank für die mühe.

  6. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #21
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von lichtsieb
    so, jetzt habe ich wirklich mal glück gehabt, und gehe euch daher gleich mal weiter auf den keks.
    ich habe meinen alten pc recht günstig losbekommen können, und meine barschaft damit um einiges aufgemöbelt. da ich den pc nur als "ganzes" abgeben kann stehe ich nun das erste mal vor der frage nach dem gehäuse und der lüftung.
    angeregt von dem forum hier habe ich mich mal umgesehen und bin bei meiner konfiguartion jetzt auf diesem stand:

    cpu: amd 64 x2 4400+
    board: asus a8n-e
    board-kühlung: zalman zm-nb47j
    ram: mdt 2x1024 mb pc 3200 cl2.5
    grafikkarte: asus extreme 7800gt
    cpu kühlung: thermalright xp-90c + papst lüfter
    festplatten: 1x samsung sata 250gb s2 + 1x samsung sata 80gb s2
    laufwerke: 1x dvd-brenner von lite-on + 1x dvd-laufwerk lite-on (beides ide)

    gehäuse: aplus cs-roma
    netzteil: enermax 460watt
    gehäuselüfter: 2x papst f2gll 120mm

    ungefährer preis liegt jetzt bei ungefähr 1600 euro.
    und jetzt die frage der fragen. ist das ein stimmiges paket, oder sollte/MUß ich daran noch etwas ändern? interessieren würde mich da zb. ob ich den lüfter der grafikkarte duch einen vf-700al-cu ersetzen sollte?

    wie "immer", schönen dank für die mühe.
    Ich würde das A8N-SLI nehmen falls du mal mehr Grafikleistung benötigst. Und ja, der Grafikkühler der 7800GT ist sicher nicht der leiseste. Ich würde den VF700Cu nehmen.. Hab ich auch auf meiner 78GTX.

    MfG
    Iopodx

  7. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #22
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hm, ich glaube zwei grafikkarten sind mir dann doch so dekadent, daß ich dieser erwartung mit meinen begrenzten finanziellen mitteln nie gerecht werden könnte. ich werde also bei dem "einfachen" board bleiben. immerhin will ich auch noch einen zweiten monitor, und der schlägt als tft mit 19" auch mit mindestens 300 euro zu buche. da werde ich selbst bei den ein-euro-beträgen langsam knickerig.

    aber wenn du sagst, daß ich das alles so zusammenbauen kann, und die berechtigte hoffnung besteht, daß es funktioniert, werde ich es so bestellen.

    ach, da ich mich noch nie damit beschäftigt habe, die gehäuselüfter, regulieren die ihre drehgeschwindigkeit auch ohne "lüftersteuerung" als 5.25" einschub? sorry für die dumme frage, aber mein jetziges gerät gibt einfach einen permanenten pfeifton von sich, der von irgendwelchen lüftern verursacht wird. das würde ich gerne mit dem neuen system umgehen.

  8. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #23
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Ich habe selber einen Freund der Musik macht und da wirst du in Punkto Lautstärke mit dem System nicht glücklich werden! Sorry das ich damit jetzt einigen ans Bein Pissen werde .

    Hier mal mein System:

    X2 4200+
    Scythe Ninja
    3 x Aerocool Turbine 1000 (davon 1-2 zur Sicherheit)
    Seasonic S12 430W
    Ein Case deiner Wahl mit 2 x 120er Plätzen (einer vorne unten, einer hinten oben) und sonst möglichst wenigen Luftöffnungen. D.h. Stacker scheidet sofort aus!
    2 x 1024MB MDT PC3200
    HIS Excalibur Radeon X850 XT IceQ II ca. 270€ oder 7800GT + Arctic Cooling Silencer
    dvd brenner + dvd laufwerk deiner Wahl
    Asus AN8-SLI Premium (passiver Chipsatz, der Zalman reicht da NICHT aus)
    Samsung SATA2 250GB (aber möglichst enkoppelt --> Case)

    kostet insgesamt ca. 1300-1400

    Ein paar Erläuterungen noch dazu.

    Die CPU lässt sich zumindest im Idle absolut passiv kühlen, unter Last eventuell durch einen Caselüfter und den Netzteillüfter (Sockel sitzt schön nah am NT ;) ), müsste aber erprobt werden. Ich bin mir da nicht soo sicher, deswegen auch die 1-2 Reserve 120er Turbines. Die drehen bei 1000rpm sind für alle ausser mich und ein paar andere Gehörkranke unhörbar, wie jeder Lüfter gehören aber auch diese entkoppelt. Was wichtig sein wird ist ein fast komplett geschlossenes Case, ohne den ganzen Marketing Kram vonwegen Lochgitter etc.. Sowas wird erst bei einem komplett passiven System interessant. Vorher zerstört es nur jeglichen Luftstrom. Die Grafikkarte ist deine Sache, ich hätte sogar noch eine andere Variante im Petto, die ist allerdings etwas riskant und die Graka könnte unter Umständen überhitzen und den Geist aufgeben.

  9. PC zum arbeiten für ca. 1000euro #24
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    soll heißen, wenn ich von dem asus a8n den lüfter abbastle und durch den zalman kühlkörper ersetze geht mir das ding kaputt?

    und bei dem x2 4200+ bin ich mir nicht so sicher. ich meine gelesen zu haben, daß der einen anderen kern hat als der 3800+ und der 4400+, und sich somit beschissen übertakten läßt, wenn in ein oder zwei jahren die hardwarereserven nicht mehr ausreichen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

PC zum arbeiten für ca. 1000euro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.