PC Config für 3D Arbeit und rendering

Diskutiere PC Config für 3D Arbeit und rendering im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von T4UCHER Schups* brauch nur noch die Frage nach einem stabilen Betriebssystem beantwortet. Win XP Prof.? Win NT? LINUX? Oder ganz was anderes? Bei ...



Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 23 von 23
 
  1. PC Config für 3D Arbeit und rendering #17
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von T4UCHER
    Schups* brauch nur noch die Frage nach einem stabilen Betriebssystem beantwortet. Win XP Prof.? Win NT? LINUX?
    Oder ganz was anderes?
    Bei dieser Frage kommt es darauf an, was für Programme du einsetzt und ob es diese auch für die von dir genannten Alternativen gibt. Wenn nicht, hat sich das Thema ja erledigt.

    Nur von Windows NT kann man eigentlich generell nur noch abraten, da hier noch nichteinmal USB unterstützt wird und somit externe Festplatten z.B. nicht eingesetzt werden können, die in Eurer Branche durchaus ihren Einsatz finden. Windows 2000 sollte es also mindestens sein.

  2. Standard

    Hallo T4UCHER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC Config für 3D Arbeit und rendering #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    Ok, dann weis ich bescheid, dickes Danke!
    Gruß T4UCHER

    Ps.: Euer Forum ist echt klasse!!!

  4. PC Config für 3D Arbeit und rendering #19
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von JuRrAsStOiL

    Mein System
    JuRrAsStOiL's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@2.8GHz 1.38V, Sonic Tower @ YL D12SL-12
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    OCZ 4x512MB Platinium EL
    Festplatte:
    1x 250gb Seagate Barracuda 7200.8
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO @ 710/800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Hyundai Q70U
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01 Mesh silber
    Netzteil:
    Seasonic S-12 430W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Pioneer DVD-RW DVR-108

    Standard

    3D Hobby Freak myself

    Win XP ist schon in Ordnung und lässt sich auch relativ gut abspecken, sodass nicht allzu viel RAM an unnützen Krempel fließt. Ich bin mit WinXP Prof mehr als zufrieden und auch mit Netzwerkrendering 0 Probleme. Gigabit LAN ist ganz nett dafür.

    Welches Programm benutzt du denn?

    Manche Zusatzrenderingkarten sind allerdings nur für PCI-X zu haben. Sinn oder Unsinn bei nem Budget von 3500€ ist wohl klar :D.

    Also 4 GB Ram ist momentan ja sowieso Obergrenze wie boidsen schon sagte. Drüber kann ja gar nicht mehr addressiert werden. Ausser halt du nimmst WinXP x64... problem nur: es gibt keine 64bit 3D Anwendung :D Obwohl, Cinema4D kann das mittlerweile glaube ich und mentalRay bietet mittlerweile auch nen standalone mit 64bit. Egal.

    Wie sieht es denn mit Monitoren aus? Hast du schon welche oder brauchst du noch?

  5. PC Config für 3D Arbeit und rendering #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    moin!!!!
    Ich habe 2003-2004 mit 3DS MAX gearbeitet (learning by doing und vielen Büchern). Jetzt wollte ich umsteigen auf Cinnema4D, wegen den Plugin Preisen und dem bereits integrierten Hair Modul.
    Hochauflösender Monitor fehlt auch noch wobei ich am überlegen bin auf 2 zu gehen. Mit welchem arbeitest Du?
    Ansonsten gerne auch per pm.

    Über Sinn und Unsinn lässt sich in dieser Kategorie eh nicht streiten....

    Netzwerkrendering ist immer noch so ne Sache.... Bin mir nicht sicher ob ich mit meinem Asus Board den 2. Rechner aufbauen soll und zusätzlich einen Renderserver oder eben das Asus gleich auf "Renderfarm" Grundbaustein einsetzen soll!? Hast Du Tips?"

    EDIT: Wie siehts eigentlich mit speziellen Benchmarktests für solche Grafikkarten aus?
    Gruß u. Danke T4UCHER

  6. PC Config für 3D Arbeit und rendering #21
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von JuRrAsStOiL

    Mein System
    JuRrAsStOiL's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@2.8GHz 1.38V, Sonic Tower @ YL D12SL-12
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    OCZ 4x512MB Platinium EL
    Festplatte:
    1x 250gb Seagate Barracuda 7200.8
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO @ 710/800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Hyundai Q70U
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01 Mesh silber
    Netzteil:
    Seasonic S-12 430W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Pioneer DVD-RW DVR-108

    Standard

    Naja "arbeiten"... ist halt nen Hobby von mir seit knapp 4-5 Jahren.
    Habe einen Hyundai Q70U.
    Wenn du proffessionell arbeiten willst und damit dann natürlich auch Kohle machst sind 2 Bildschirme wirklich nett. Bei 3ds max kann man zum Beispiel den Material Editor, den Renderdialog, die Schemenansicht und die Modifikatorspalten alle auf den anderen Monitor legen und hat auf dem einen dann wirklich nur die Viewports. Das dient natürlich vor allem dem Workflow und desweiteren kann man mit 2 Monitoren gut angeben ;)

    Persönlich find ich Cinema4D nicht ganz so gut wie 3ds max. Preislich natürlich weitaus attraktiver, aber seit 3ds max mentalRay integriert hat ist es trotz leicht höherem Preis eine Überlegung wert. Kommt aber immer auf einen selbst an, womit man gut umgehen kann. Manche finden sich in C4D schneller und besser zurecht und manche halt in 3ds max.

    Was für Sachen willst du übrigens machen?
    Mehr Animation? Hochauflösend für Druck? Stills? Architektur/Visualisierung?

    Danach kannst du ein wenig deine Hardware ausrichten. Bei Animation sind Rendersklaven natürlich sehr nett, weils halt schneller geht, bei hohen Auflösungen ist gutes RAM und ne gute CPU wichtig.

  7. PC Config für 3D Arbeit und rendering #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    Meine Bekannte die mir hilft arbeitet lediglich mit printmedien (Werbegestalterin).
    Ich für meinen Teil würde ganz gerne Logodesign als Themenschwerpunkt aufgreifen. Flashanimationen werden ebenfalls bedient-
    Allerdings möchte ich mich mehr nach den Bedürfnissen der Kunden richten können. Als Beispiel sei genannt das Kunde XY eine Werbe CD mit diversen Grafiken o. Animationen haben möchte oder ein Schulungsvideo und ich dieses eben auch flexibel anbieten kann.

    Das mit dem Materialeditor habe ich mal in einem How to Video gesehen, war ne feine Sache, allerdings erstmal zweitrangig.
    [B]

  8. PC Config für 3D Arbeit und rendering #23
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    Nachtrag. Habe mir jetzt die Komponenten bestellt. Melde mich dann mit den Bildern nach Einbau. ;)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

PC Config für 3D Arbeit und rendering

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.