PC für wenig Geld, welche Komponenten?

Diskutiere PC für wenig Geld, welche Komponenten? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Was du sagst, ist richtig: "und es hat fast 2 wochen gedauert bis ich rdaufgekommen bin, wie ich den raid rausmache...... das problem, dass mein ...



Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #25
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    Was du sagst, ist richtig:

    "und es hat fast 2 wochen gedauert bis ich rdaufgekommen bin, wie ich den raid rausmache......
    das problem, dass mein brenner immer noch nicht tut lass ich mal aussen vor. laut planet 3Dnow-guide mögen viele brenner die treiber der nforce nicht (hat aber auch nix beracht der xp-treiber zu nehmen)."

    Aber ist das ein Qualitätsbeweis für NFORCE2-Boards? Ist das ein ordentliches Board? :ek


    ne... dass es für ein neuling (und von der einfach und schlichheit des letzten VIA-boardes verwöhnten) éin buch mit sieben siegeln ist.
    wobei es bei asus wohl viele jumper-fetischisten gibt.mein kumpel hatte das gleiche system wie ich auf meinem asus-via-board und er hatte genau 2 jumper auf seinem elitegroupboard und ich so um die 16....
    aber ich schweif vom thema ab.....


    für die qualität des boardes spricht, dass wenn man sich damit auskennt, man ne menge mehr machen kann als mit dem schlichten.

  2. Standard

    Hallo earendel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #26
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo ich bin's nochmal, bin wegen der Graka noch ein wenig am zweifeln, weil eben non-pro. wie wäre denn diese hier: http://www.norskit.de/cgi-nord/preise.cgi?...gast&artnr=8767 das ist eine se, von denen bau-mann ja eigentlch abgeraten hat. ist die denn vllt dennoch leistungsstärker als die normale 9600? was ist denn alles an einer se beshcnitten?

  4. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #27
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    der thread geht weita ..... :3

    hoi,

    ich hab noch nen paar teile vom umbauen & austauschen meines pc...so weit so gut

    die teile würden fast, aba eben nur fast, für n 2. reichen, naja, fast ^^

    ich liste mal kurz auf was ich hab für den 2.

    - asus a7n8x deluxe rev 1.04
    - amd xp 2100+ auihb
    - Cpu-Kühler Globalwin TAK 68 (der kommt aus dem jetztigen demnächst raus, wenn der radi in ordnung is)
    - 13,6 gig seagate platte aus nem aldi-pc (müsste der vom april 98 sein, wenn ich mich net irre)
    - dann noch das gehäuse von dem obengenannten rechner (hab mal probiert ob des asus-board reinpasst, langt nit, un dem gehäuse fehlt hinten die öffnung für nen agp-slot, also des gehäuse is demnach gestrichen)
    - 40x cd-laufwerk lite-on
    - dann n netzteil (wieda von dem aldi-pc) mit max output power 145 watt, wie viel watt des jetzt insgesamt hat kA (meine meinung des ding is jetzt üba 5 jahre, viel wirds net mehr bringen, also "du fliegst" *g*)
    - dann noch ne menge ide- un floppykabel un son zeugs

    was ich noch bräuchte, wärn
    - speicher, dachte an pc 400 2*256mb
    - neues gehäuse + netzteil (gehäuse muss kein "teureres" sein, eins für 20 € langt, nur des netzteil sollte was sein)
    - eventuell n cd-brenner
    - ne weitere festplatte

    was noch ne frage is was würde sich lohnen zu tauschen, aus meinem jetztigen in den kommenden zu tauschen und dann für diesen wieder was besseres zu holen. also denn 2. dann als abstellkammer zu benutzen.
    z.B. meine gf4 ti4600 in den 2. zu bauen, un dann ne 9800 non-pro holen (als beispiel)

    aufs geld kommt es auch wieder an, preiswert & gut, sollte aba kein billig ram von nem dritthersteller sein, oda so...

    wär net wenn mich jemand bei meinen entscheiden helfen könnte :ad

  5. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #28
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    ----->

    AMD Nforce 2 !!!

    81 EURO, ich denke das ist nicht zuviel !!!


    Achja, DEN PERFORMANCE UNTERSCHIED HABE ICH SEHR WOHL GEMERKT !!! Also quatsch mich nicht (******) von der seite an, das ich ein Aushilfstrottel bin.

    Wenn man keine Ahnung hat . . . . . .

    herzliche Grüße!!!

    Seb

  6. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #29
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by earendel@13. Sep. 2003, 22:49
    Hallo ich bin's nochmal, bin wegen der Graka noch ein wenig am zweifeln, weil eben non-pro. wie wäre denn diese hier: http://www.norskit.de/cgi-nord/preise.cgi?...gast&artnr=8767 das ist eine se, von denen bau-mann ja eigentlch abgeraten hat. ist die denn vllt dennoch leistungsstärker als die normale 9600? was ist denn alles an einer se beshcnitten?
    se is schrott, ist noch langasamer als nonpro

  7. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #30
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Sebastian-Registriert@15. Sep. 2003, 18:46

    Achja, DEN PERFORMANCE UNTERSCHIED HABE ICH SEHR WOHL GEMERKT !!! Also quatsch mich nicht (******) von der seite an, das ich ein Aushilfstrottel bin.

    Wenn man keine Ahnung hat . . . . . .

    was hat das board mehr als ein k7s8x??? nix ausser anderem chipsatz.

    ich bin mir sicher, daß wenn du beide mal parallel testet (gleiche konfi), keinen unterschied feststellen wirst beim arbeiten/spielen; sicher bei den synth. benchs ist das asus schneller, aber das wirst du nicht beim normalen arbeiten merken und noch was zum preis
    45€ ggü. 80€ und das nur für dual-channel??? :cc

  8. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #31
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Hihi, wenigstens einer hier, der sein Hirn noch nicht ausgeschaltet hat. :bj

    Auf jeden Fall scheinen die hirnlosen Marketingsprüche und Features bei vielen Leuten richtig gut anzukommen. Ist halt einfacher nur "Jawoll" zu sagen als sich selbst ein Bild zu machen. :ei

  9. PC für wenig Geld, welche Komponenten? #32
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Da fällt mir noch ein:

    Habe mal auf einer LAN-Party einen Vogel kennengelernt, der hat mir ganz stolz erzählt, er hätte sich jetzt ein Epox-Board eingebaut, das ASUS wär ihm zu langsam gewesen. Schliesslich wäre das EPOX im Test das schnellste Board gewesen.

    Soweit, so gut.

    Aber: Die Boards hatten den gleichen Chipsatz! :ek
    An dem Abend hatte ich richtig Spass...

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

PC für wenig Geld, welche Komponenten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.