Die Qual der Wahl: Monitorkauf

Diskutiere Die Qual der Wahl: Monitorkauf im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi Folks, ich lese mich grad in die Thematik "LC-Display". Es hat sich ja viel getan, auf dem Markt was Technik angeht. Gar keine Frage. ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #1
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard Die Qual der Wahl: Monitorkauf

    Hi Folks,

    ich lese mich grad in die Thematik "LC-Display". Es hat sich ja viel getan, auf dem Markt was Technik angeht. Gar keine Frage. Es gibt verschiedene Panel-Arten, alles hat seine Vor- und Nachteile. Und erst recht was das Bild-Format angeht: Widescreen oder doch nicht? Die einen empfehlen Widescreen, andere wiederrum möglichst kein TN-Panel zu kaufen. Die Fülle an Informationen, die einem um die Ohren gehauen wird, erschlägt einen fast, statt zu helfen. Dank prad.de und diversen Tests lichtet sich, wenn auch langsam, der Dschungel der Angebote.

    Ich habe mein Leben lang an CRTs gearbeitet (von 14 auf 15, dann auf 19 Zoll), seit 03/2005 (beruflich) erst mit LCDs (19 Zoll).

    Da ich mich erst seit kurzem mit dem Thema beschäftige, habe ich noch keinen klaren Favoriten. Aus diversen Tests sticht hervor, dass Samsung und LG wohl ziemlich gute LCDs bauen, egal ob widescreen oder nicht.

    Da ich mit WS fast gar keine Erfahrung habe, würde mich an dieser Stelle interessieren, welchen entscheidenden Vorteil es hier gibt. Ist es zukunftsicher? Werden demnächst alle (Office-)Programme und Games auf WS getrimmt? Oder will man hier nur die Filmfans vor die Monitore locken? Ich persönlich geniesse meine Filme lieber auf dem Fernseher. WS-Monitore sind aber zur Zeit günstiger als die "normalen".

    Ich würde gerne paar Usermeinungen lesen und zwar in Bezug auf Format, welche Zoll-Größe wäre empfehlenswert sowie Panels.

    Ich denke mal, dass es sich bald heraus kristalisieren wird, wo meine Ansprüche liegen. Im Moment bin ich, wie gesagt, von vielen Informationen fast erschlagen worden.

  2. Standard

    Hallo ..::]dkONE[::..,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Leider kann ich dir nicht bei der Bildschirmsuche behilflich sein, aber ich will kurz meinen Senf zum Thema Widescreen dazugeben:

    Ab Größen von 22" hat das Widescreenformat durchaus einen begründeten Sinn, da unser Sichtfeld nunmal horizontal wesentlich größer ist, als vertikal.
    Daraus folgt, dass man bei normalen Formaten mehr Bewegungen mit den Augen bzw. dem Hals machen müsste. Außerdem meine ich mal gehört zu haben, dass die Augen bei vertikalen Bewegungen schneller ermüden.

    Preis/Leistungsmäßig dürften wohl 22"-Displays zur Zeit ganz weit vorn liegen, aber es gibt durchaus auch schon erschwingliche 24 Zöller.
    Das mit den Panels sehe ich persönlich nicht so eng. Ich hab einen stinknormalen 19" mit TN-Panel und 12ms Reaktionszeit. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit Ghosting oder Schlieren und die meisten heutigen Geräte haben deutlich bessere Werte.

    Am besten wären, wenn du mal den Einsatzzweck und deine angestrebte Preisspanne nennst.

  4. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #3
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    TN-Panel is null Problem, wenn du von CRT kommst, von MVA nach TN is natürlich wieder was anderes.
    Was du schlussendlich nimmst is natürlich auch von deinem Budget abhängig. Was willste denn ausgeben?

  5. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #4
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Ich besitze seit einigen Wochen einen Eizo FlexScan S2031W mit EasyUp Standfuß. Hat ein S-PVA Panel und ist ein 20" Widescreen. Ehrlich gesagt, ich möchte ihn nicht mehr missen. Brilliante Bildqualität und der EasyUp Standfuß ist auch mal richtig klasse. Gibt es aber auch mit Säulenstandfuß.

    Preislich liegt er bei knapp 500 € inkl. 5 Jahren vor-Ort-Garantie.

    Ob Zocken oder Fotobearbeitung, einen besseren Monitor gibt es im 20" Bereich derzeit wohl nicht....

    Gibt es in schwarz oder grau. Links mit Säulenstandfuß und rechts mit EasUp.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Die Qual der Wahl: Monitorkauf-eizo_flexible_edition_easyup_black.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #5
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    ZUm Hersteller

    Ich kann LG empfehlen da haben wir auf Arbeit hunderte ich weis da von einem der kaput ist und einem mit einem Pixelfehler. die Dinger sind gut.

    zur Größe:

    Wenn WS dann min: 22" (privat sitze ich entweder an nem 15" TFT (Latop) oder an ner gut 19" Röhre)

    bin seit längerem am überlegen mir einen TFT zu Leisten aber meine Röhre geht einfach nicht kaputt.

  7. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #6
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi,

    erstmal vielen Dank für die Antworten, seid ja wie immer flott.

    @funkfunk

    In der Tat, die 22" WS-Displays sind zur Zeit wirklich auf Kampfpreis-Niveau.

    @dread

    Im Moment habe ich den Belinea 101710 daheim, ein "Geschenk" meiner Firma. Davor hatte ich einen 19" CRT von Samsung, den SAMTRON 96P.

    @Frank

    Der Eizo sieht ja vom optischen gar ned mal so schlecht aus. Die technischen Daten beeindrucken sehr. Aber der Preis ist einfach zu hoch für mich. Auch wenn es DER Allrounder schlechthin ist, aber sooooo viel Zeit verbringe ich am PC nicht, dass sich die 530 € für mich lohnen würden.

    ---

    Was den Einsatzzweck angeht, sollte es schon ein guter Allrounder sein, da ich nicht nur arbeite (Office/Internet) sondern hin und wieder 3D-Shooter oder RPGs zocke. Beim Preis bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Ich habe mir erstmal eine maximale Grenze von 300 € gesetzt, je weniger desto besser.

    Ich habe hier eine kleine (Vor)Auswahl an Displays, die in Frage kommen würden:

    19"
    • LG Flatron L1970HR 19 Zoll TFT Monitor silber/schwarz DVI (Kontrast 5000:1, 2 Ms Reaktionszeit)
    • LG FLATRON L1960TR 19 Zoll TFT Monitor schwarz/anthrazit DVI (Kontrast 3000:1, 2 Ms Reaktionszeit)
    • Samsung SyncMaster 931BF 19 Zoll TFT Monitor DVI schwarz (dynamischer Kontrast 2000:1, 2 Ms Reaktionszeit)
    • Benq FP93GX+ 19 Zoll TFT LCD-Monitor DVI (Kontrast 800:1, 2ms Reaktionszeit) silber/schwarz


    19" Widescreen
    • Viewsonic VP930 19 Zoll TFT Monitor DVI (Kontrast 1300:1, 8 Ms Reaktionszeit)
    • Samsung Syncmaster 940BW 19 Zoll TFT Monitor Wide Screen DVI (Kontrast 500:1, 4Ms Reaktionszeit)
    • LG Flatron L194WT 19 Zoll TFT Monitor wide screen DVI schwarz/silber (Kontrast 5000:1, 5 Ms Reaktionszeit, Auflösung 1440 x 900 Bildpunkte)


    20" Widescreen
    • LG Flatron L204WT 20,1 Zoll wide screen TFT LCD Monitor schwarz/silber DVI (Kontrast 2000:1, 5 Ms Reaktionszeit)
    • Samsung Syncmaster 203B 20 Zoll TFT Monitor silber DVI Pivot (Kontrast 600:1, 8 MS Reaktionszeit)
    • Samsung Syncmaster 205BW 20 Zoll Wide Screen TFT Monitor und DVI silber (Kontrast 600:1, 5 Ms Reaktionszeit, Auflösung 1680 x 1050 Bildpunkte)


    22" Widescreen
    • Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll Wide Screen TFT-Monitor DVI (dynamischer Kontrast 3000:1, 2 ms Reaktionszeit)
    • Samsung Syncmaster 223BW 22 Zoll (21,6 Zoll) TFT Monitor widescreen DVI (Kontrast 1000:1, 5 Ms Reaktionszeit)


    Die Auswahl basiert auf Ergebnissen diverser Tests oder Kaufempfehlungen bei prad.de. Alle diese Modelle sehen technisch sowie preislich sehr interessant aus.

    Grad eben habe ich diesen hier entdeckt: Samsung Syncmaster 215TW 21 Zoll TFT / LCD Monitor silber DVI (Kontrast 1000:1, 8 Ms Reaktionszeit)
    Prad.de sieht diesen Monitor ebenfalls als Allrounder, mit folgenden Vorteilen:
    • Allroundtaugliches S-PVA-Panel <--- excellent
    • Höhenverstellbar <--- wird bei vielen Monitoren bemängelt, dass die nicht verstellbar sind
    • Pivot <--- scheint ein sehr nützliches Feature zu sein
    • S-Video <--- nicht nötig, da keine Filme geschaut werden oder Ausgabe auf TV-Gerät erfolgen soll
    • HDCP-kompatibel <--- nicht nötig
    • Composite/ Component Eingang <--- ebenfalls nicht nötig
    • Interpolationsverhalten wählbar <--- ist wohl auch wichtig
    • Bild-in-Bild <--- nicht wichtig
    • integrierte Lautsprecher <--- nicht wichtig


    Nun bin ich noch mehr verwirrt. Ich hoffe, dass hier bald mehr Licht ins Dunkeln kommt.

  8. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von funkyfunk Beitrag anzeigen
    Ab Größen von 22" hat das Widescreenformat durchaus einen begründeten Sinn, [...]
    Joa Morgen, also ich pers. empfinde Widesceens unter 22" -24" als Zankerei. Ich habe für mich die Erfahrung gemacht, das alles was darunter liegt eher "anstrengend" ist beim Arbeiten. Von daher würd ich den Vorschlag machen, Du schaust mal bei dem Fachhändler Deines Vertrauens vorbei und läßt Dir mal, unabhängig von Preis und Marke, verschiedene Größen vorführen. Aber wie gesagt, das begründet auf meinem pers.Empfinden.

    lg

    //edit: Mit Monitoren von LG und Samsung habe ich bisher noch nie Ärger gehabt.

  9. Die Qual der Wahl: Monitorkauf #8
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi,

    kennt jemand einen Online-Shop, der die TFT-Monitore nach Panels sortiert?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Die Qual der Wahl: Monitorkauf

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

eizo schwarz oder grau forum

Monitorkauf 19 Zoll oder 20 Zoll Widescrenn als allrounder

samsung syncmaster 203b hdcp

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.