Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten

Diskutiere Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von Magiceye04 Die Mainboards mit 2 Monitoranschlüssen, die ich so kenne, hatten bei der Onboard-Grafik immer nur DVI-D und VGA-Anschlüsse. Also nix mit Adapter ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten #9
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Die Mainboards mit 2 Monitoranschlüssen, die ich so kenne, hatten bei der Onboard-Grafik immer nur DVI-D und VGA-Anschlüsse. Also nix mit Adapter von DVI-I auf VGA.
    Genau das meinte ich, da war was mit den unterschiedlichen DVI-Ausgängen, die D sind rein digital... vorläufig würde auch VGA reichen, aber bei Onboard halt meist sehr bescheiden.

    Edit: DualView und andere Schweinereien sind nicht geplant.

  2. Standard

    Hallo Icefox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Also bis 1024x768 konnte ich mir schön scharf mit meinem Asrock angucken.
    Aber ab 1280x960 wurde es langsam unscharf und die vollen 1680x1050 meines TFT sind einfach nur gruselig gewesen.
    Notfalls eine einfache Graka mit gutem VGA-Signal einbauen (Matrox, früher auch Sapphire oder 3dfx)

  4. Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten #11
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Die M2Ns Laufen mit aktuellem SuSe auch out of the box (M2N-MX sowie M2N-MX SE). Hab 2 Stück mit SuSe am rennen, eines mit Freenas. Was bisschen problematisch war, unter Freenas, war die Netzwerkkarte, aber ein paar NICs hat man je eh immer rumfliegen ;). Insofern war das kein Problem.

    MfG
    Iopodx

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Rechner updaten, Linuxtauglichkeit gewährleisten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.