[S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten

Diskutiere [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo, meine (ehemalige) Schule möchte, dass ich dort ein System zur Benutzerkontrolle mit Hilfe von Karten einrichte. Da ich aber noch nicht weiss, ob es ...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten

    Hallo,

    meine (ehemalige) Schule möchte, dass ich dort ein System zur Benutzerkontrolle mit Hilfe von Karten einrichte. Da ich aber noch nicht weiss, ob es Magnet oder Chipkarten werden sollen, brauche ich jetzt ein möglich günstiges Lese-/Schreibgerät für Beide Kartentypen.
    Kennt von euch jemand so ein Gerät? (vielleicht auch noch mit passender Software)

    MfG
    uekue

  2. Standard

    Hallo uekue,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hab deinen Beitrag mal in den Marktplatz gestellt. Vielleicht findet sich ja hier jemand, der dir was empfehlen kann.

  4. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #3
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Ich würde auch Chipkarten setzen da dort die Gefahr nicht so groß ist durch Magnetismus o.ä. die Karte unbrauchbar zu machen.
    NUn fehlt aber noch der Nutzen! Wird das Lesegrät an einen PC angeschlossen, muss immer eine PIN eingegeben werden... erzähl mal ;)

    grüße,

    Daniel

  5. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also auf der Karte soll der Benutzername mit einer Seriennummer gespeichert werden. Diese wird dann von den Schülern am Computer in ein Lesegerät gesteckt (am besten mit USB Anschluss) und dann wir der Schüler aufgefordert sein Passwort einzugeben. Nur so soll man sich dann an den Computern anmelden können. Diese Daten werden dann vom Server überprüft.
    Also wenn das dann eingerichtet ist, brauch ich noch so ca. 50 lesegreäte, aber vorher brauche ich zum experimentieren ein lese/schreibgrät und auch für die Schule brauche ich dann ein schreibgerät, damit dort dann für jeden Schüler eine Karte gemacht werden kann.
    An das Problem mit dem unbrauchbarmachen hab ich auch schon gedacht, aber andererseits kann man auf Magnetkarten mehr speichern.
    Um da mal ein bisschen experimentieren zu können hätte ich vorher gern mal ein Lese-/Schreibgerät für beide Typen das möglichst billig ist.

  6. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #5
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    guck mal bei conrad oder reichelt in der richtung nach

  7. [S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also bei reichelt hab ich gar nix in der Richtung gefunden und Konrad hat für Magnetkarten nur ein Schreibgerät für knapp 1000 € und das ist nur so zum ausprobieren dann doch zu viel, da noch nicht feststeht welcher Kartentyp benutzt wird.

    @Heuchler:
    Hab jetzt mal so ein bisschen nach den Kartenpreisen gesucht, so bei 400 Schülern sind Magnetkarten dann doch um einiges billiger...


[S] Lese/Schreibgerät für Chip UND Magnetkarten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

magnet karte lese und schreib software
pollin elektronik
Magnetkarten

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.