Schülerlaptop

Diskutiere Schülerlaptop im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; So, da schließ ich mich mal den anderen Laptop-Suchenden an ;-) Allerdings suche ich nen Schülerlaptop für meine Freundin... sprich hauptsächlich für Officearbeiten... Preisrahmen liegt ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Schülerlaptop #1
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard Schülerlaptop

    So, da schließ ich mich mal den anderen Laptop-Suchenden an ;-)
    Allerdings suche ich nen Schülerlaptop für meine Freundin... sprich hauptsächlich für Officearbeiten...
    Preisrahmen liegt bei 600€, billiger ist allerdings besser ;-)
    Was würdet ihr da so empfehlen?
    Was haltet ihr von der Dell Insprion 1525 Serie?

  2. Standard

    Hallo Carville,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schülerlaptop #2
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Schau Dich einfach mal ein bisschen um. Als Arbeitslaptop auf Schulniveau stellen sich ja keine allzugroßen Ansprüche. Hier z.b. mal ein Angebot der Startseite von notebooksbilliger, der Standardadresse für günstige Notebooks. Damit fährste gute 100 Euro billiger als mit dem Dell - hat allerdings kein BS vorinstalliert. Stellt sich nur die Frage, ob Deine Freundin nicht lieber ein kleines Schnuckliges will (ginge dann Richtung Netbooks) - kommt auf die angestrebte Mobilität an, die das Notebook begleiten muss.

  4. Schülerlaptop #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Ohne Betriebssystem ist kein Problem... da soll eh XP drauf...
    Also meinst du in dieser Klasse kann man bei Notebooks eher weniger falsch machen?

    Hab mal über ein Netbook nachgedacht aber die sind ja dann schon ne Ecke langsamer, oder? Merkt man das beim Surfen etc.?

    Im Moment wird es eher für zu Hause benutzt allerdings sollte es für später schon auch Mobilität bieten... v.a. in Bezug auf die Akkudauer und Gehäusestabilität.

    edit: Hat jemand schon Erfahrungen mit Dell gemacht? Service ist nämlich auch ein wichtiger Punkt ;-)

    edit2: Hm... Netbooks haben aber kein Laufwerk...? Damit fallen die auch schon wieder weg ;-)

  5. Schülerlaptop #4
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Ja, Netbooks haben kein Laufwerk. 15" sind in meinen Augen das Maximum, wenn man seinen Laptop auch mal zwischendurch bewegen will. Allerdings muss man sich nochmal genauer mit der Akkulaufzeit beschäftigen, sollte die Mobilität ein wesentlicher Faktor sein. Über drei Stunden bekommst Du aktuell bei Notebooks > 12" eher selten geboten.

    Gehäusestabilität ist soweit bei den meisten gegeben... sind natürlich weiterhin Computer mit allen Vorsichtsmaßnahmen, die sich aus dieser Eigenschaft ableiten ;)

    Mit Dell hab ich pers. jetzt keine Erfahrungen, aber wie gesagt kann man in der Kategorie nicht viel falsch machen, wenn man keine besonderen Ansprüche hat. Und wenn Du auf Service wert legst... auf welchen Service genau, bzw was erwartest Du Dir?

  6. Schülerlaptop #5
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Wenn deine Freundin etwas transportables haben will, sprich sie wird es jeden Tag mit rumschleppen! Dann solltest du zu einem Netbook greifen, von der Leistung wird sie da kaum einen Unterschied merke! Bis auf den kleineren Bildschirm natürlich!

    Wenn sie allerdings einen Ersatz für ihren Desktop Pc haben will. Den sie mal durchs Haus tragen kann und selten auch mal mit zu Schule nehmen will, dann ist eine Notebook zu empfehlen.
    (Wo von ich hier mal ausgehe den ein Notebook für die Schule ist ja eh immer ein Alibikauf!)
    Die Dinger sind zwar sperrig und schwer aber haben nun mal den größeren Display und das eingebaute Laufwerk!
    Wie wäre es hier mit:
    LENOVO Thinkpad SL500 NRJ4BGE
    Hat auch ne akzeptable Akkulaufzeit!

  7. Schülerlaptop #6
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten, hab schon gedacht es kommt nichts mehr

    Service... dabei gehts mir hauptsächlich darum, dass, falls das Notebook einen Defekt hat oder bekommen sollte, es keine Probleme gibt es Umzutauschen bzw. einzuschicken und ohne wochenlange Wartezeit es wieder zurückzubekommen.
    Wobei ich denke, dass bei Notebooks irgendwelche Hardwaredefekte sowieso wesentlich seltener auftreten als bei Desktop PCs... oder liege ich da falsch?

    Es wird nicht so sein, dass sie es jeden Tag mit in die Schule/Uni schleppt oder so aber das Notebook sollte es schon aushalten, wenn man es ab und zu mal für ne Präsentation mit in die Schule nimmt oder sonst wohin.

    Wenn ihr auch so viel von Netbooks haltet werd ich ihr das nochmal vorschlagen ;-)

    Das Lenovo sieht ja echt gut aus... nur den RAM müsste man dann wohl aufstocken...
    Ist Lenovo nicht auch für die Robustheit bekannt?
    Was haltet ihr von der spritzwasser geschützten Tastatur? Kann man da auch mal nen Becher drüber kippen oder hält die das dann auch nicht mehr aus?

  8. Schülerlaptop #7
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Man sollte es vermeiden, ThinkPads haben die Tasta in einer Schale, mutwillig wasser reinkippen um was zu beweisen mag ich grad nicht.

    Thinkpads sind mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhhh :D
    Deren MS vista muss aber entmüllt werden

  9. Schülerlaptop #8
    Volles Mitglied Avatar von Sanderson

    Mein System
    Sanderson's Computer Details
    CPU:
    C2D E8400
    Mainboard:
    P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair XMS
    Festplatte:
    250GB/320GB Seagate Barracuda
    Grafikkarte:
    X4870
    Soundkarte:
    X-fi Gamer
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 740BF
    Gehäuse:
    Compucase-Standard
    Netzteil:
    530Watt BeQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    XP Prof. 64Bit

    Standard

    Schau mal nach dem acer travelmate 5720 2A2G16
    Klang für mich ganz vernünftig
    Hoffe das kann man so verlinken auf die Seite
    ACER TravelMate 5720-2A2G16

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Schülerlaptop

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.