Sockel A oder Sockel 754?

Diskutiere Sockel A oder Sockel 754? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo. Hier geht es mir vorrangig darum, mit möglichst wenig Geld ein möglichst leistungsfähiges System zusammenzustellen. Ich habe in der PC Games Hardware gelesen, dass ...



Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Sockel A oder Sockel 754? #1
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard Sockel A oder Sockel 754?

    Hallo.

    Hier geht es mir vorrangig darum, mit möglichst wenig Geld ein möglichst leistungsfähiges System zusammenzustellen.

    Ich habe in der PC Games Hardware gelesen, dass momentan Sockel 754 Prozessoren, vorrangig der Sempron, sehr tolle Preis/Leistungs-Verhältnisse bieten sollen. Hier solle man aber beim Kauf darauf achten, dass man Semprons mit 256 kByte L2Cache nimmt... was dann auf den 2.800+ (1.600 MHz) für ca. 80€ boxed bzw. den 3.100+ (1.800 MHz) für ca. 90€ tray auf Sockel 754 hinauslaufen würde.
    Jedoch gibt es für den Sockel 462 (Sockel A) ebenfalls Semprons ähnlicher Taktraten: der 2.800+ (2.000 MHz, 256 kByte Cache) für ca. 70€ tray und der 3.000+ (2.000 MHz, 512 kByte Cache) für ca. 80€ tray kämen hier in Frage.
    Was noch wichtig sein mag ist die Tatsache, dass es keine Dual Channel-fähigen Hauptplatinen für Sockel 754 gibt, für Sockel A aber sehr wohl. Und das noch relativ bezahlbar like this or like that für ca. 65€.

    Würdet ihr unter diesen Gesichtspunkten ein Sockel A oder ein Sockel 754 System bevorzugen? Und mit genau welchem der aufgeführten Prozessoren?

    Ich tendiere momentan zu einem Sockel A System mit dem Sempron 3.000+.

    Dazu wäre momentan die "Preisbrecher" Grafikkarte MSI RX9800pro für 140€ drin. Ist die ordentlich relativiert zu obigem System?

    Es müsste dann noch RAM rein... ich würde dafür ein 512 MB Kit A-DATA DDR-400 RAM für vorschlagen, da dieser bestimmt noch leicht übertaktbar ist. Alternativen sind jedoch immer gern gehört.

    Das System würde dann mit den bisherigen Komponenten rund 340€ kosten, dafür könnte man aber auch einiges damit machen, oder?


    Bye, Feyamius...
    ...mal wieder ein bisschen rumfriemelnd.

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sockel A oder Sockel 754? #2
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Sockel 754 mit einem A64 2800+ und nem günstigen Board sowie ner 6600GT AGP. Damit biste am besten dran für dein Geld. Und das es für den Sockel 754 keine Dual-Channel Platinen gibt liegt daran das der Speichercontroller in der CPU sitzt und dieser nur Single Channel unterstützt!

  4. Sockel A oder Sockel 754? #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Danke schön.

    Ich hab aber gehört, dass ein Sempron 3.100+ auf jeden Fall zumindest mal ähnlich schnell ist wie ein immerhin 20€ teurer Athlon 64 2.800+. Und ist eine GeForce 6600 GT so viel besser, dass sie auf einem reinen Budget-System den Mehrpreis von durchschnittlich 50€ gegenüber der 9800 Pro rechtfertigt?

    Wieso tendierst du zum 754er Sockel? Nur wegen dem Athlon 64? Wenn dieser nicht wäre und es nur um Sempron ginge, würdest du dann auch Sockel 754 bevorzugen? Und wenn ja: wieso? ;-)


    Bye, Feyamius...
    ...immer hocherfreut über solche Diskussionen. *lieb grins*

  5. Sockel A oder Sockel 754? #4
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ne 6600GT ist etwa 25% schneller als ne 9800pro. und eigentlich ist die 6600Gt in den meisten fällen billiger als ne 9800Pro
    bsp: 6600GT etwa 175€, 9800pro etwa 180€ und mehr

  6. Sockel A oder Sockel 754? #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ brianleetch:
    Wie gesagt, die MSI die ich genannt hab kostet grade mal 140€. Und 'ne GT wäre da schon fast 50€ teurer... müsst ich dann überlegen.

    Ist momentan eh alles ziemlich theoretisch, weil es darum geht, den Rechner meines Cousins aufzumotzen. Und wie viel der wirklich zu zahlen bereit ist, weiß ich nicht.

    Ich wollte dem eben bald mal 'ne Zusammenstellung präsentieren, die nicht allzu teuer ist, ihn aber trotzdem von den Socken haut. :-)

    Viel mehr als 300€ wird er aber nicht ausgeben wollen, denke ich. Wenn überhaupt.
    Deswegen schaue ich so extrem auf den Preis.


    Bye, Feyamius...
    ...geizig im Sinne anderer.

  7. Sockel A oder Sockel 754? #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi!
    Bei der 140€ Graka würde ich mich mal erkundigen, ob die evtl. nur 128bit Speicheranbindung hat.
    SockelA hat zwar DualChannel, allerdings macht sich dies in der Praxis fast nicht bemerkbar, ich würde mal behaupten wollen, Sockel754-Systeme sind bei gleichem CPU-Takt und -Cache deutlich schneller.

    Wenn Sockel7, dann lieber das Abit NF7 mit nem mobileXP2600+, da hättest Du mehr als von nem 3000er Sempron.

    Gruß, MagicEye

  8. Sockel A oder Sockel 754? #7
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    danke magic.
    wollt ich auch gerade vorschlagen. kommste zusammen mit grafikkarte auf etwas unter 300euros

    ich selber glaube übrigens auch das diese 140€ 9800pro sicher entweder eine von diesen in wirklichkeit nur 9800nonPro karten ist oder eine wesentlich langsamere 9800pro mit nur 128bit.

  9. Sockel A oder Sockel 754? #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hallo.

    Zitat PC Games Hardware:
    "MSI RX9800 Pro TD128 Mit einem Spitzenpreis von nur 149 Euro ist die RX9800 Pro TD128 ein echter Spartipp, die sie gute Spieleleistung für kleines Geld bietet. Auf der AGP-8x-Platine ist ein Radeon-9800-Pro-Grafikchip verbaut, der mit 378 MHz taktet. Die Karte verfügt über einen 128 MByte großen DDR-Speicher (2,8 ns), dieser arbeitet mit einem Takt von 338 MHz DDR. Für die Kühlung der GPU sorgt ein Lüfter, der mit 256 Bit angebundene Speicher wird passiv gekühlt. Des Weiteren ist die günstige 3D-Karte mit einem VGA-, DVI- und S-Video-Ausgang sowie reichhaltig Software und Zubehör ausgestattet. Das Besondere an dem MSI-Beschleuniger ist jedoch, dass sich der Chip- und Speichertakt mit einem Overclocking-Tool wie Powerstrip oder dem Ati Tool fast auf das Niveau eines XT-Modells (412/365 MHz) anheben lassen. Interessanterweise meldet auch der Catalyst-Treiber gleich die XT-Variante. (fs)"

    *Zunge rausstreck* ;-)

    Zudem sei der Sempron 3.100+ für Sockel 754 schneller als ein Athlon XP 3.200+ für Sockel A.

    Also ist 754 schneller als 462? Okay, dann favorisiere ich momentan den Sempron 3.100+ auf einem MSI K8N Neo FSR. Das kost' auch nur um die 60€.
    Und man muss sich keine Gedanken drüber machen, ein RAM Kit zu kaufen. Also einen einzelnen 512er RAM Riegel, der billiger ist... und man kann später noch einen nachrüsten.

    Wie findet ihr das?


    Bye, Feyamius...
    ...das dann so mal vorschlagen werdend.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Sockel A oder Sockel 754?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.