Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht

Diskutiere Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Noch eine Frage zum Arbeitsspeicher. Das ASUS A8N-E kann den RAM ja als Single Channel oder als Dualchannel ansprechen. Was ist die bessere Konfiguration von ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Noch eine Frage zum Arbeitsspeicher. Das ASUS A8N-E kann den RAM ja als Single Channel oder als Dualchannel ansprechen.
    Was ist die bessere Konfiguration von beiden? Wo liegen Vor- und Nachteile?
    Brauche ich für Dualchannel einen sog. Twister?

  2. Standard

    Hallo Tux.2000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht #10
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Die bessere Konfiguration ist in jedem Fall DualChannel. Dadurch ergibt sich eine theoretisch doppelt so große Speicherbandbreite wie bei SingleChannel Speicher. Man braucht nur ein Board, das DualChannel unterstützt und zwei möglichst identische Speicherriegel. Diese werden oft als DualChannel-Kit verkauft, so dass man da keine großen Fehler machen kann. Für DualChannel Betrieb muss man diese Riegel dann in die richtigen Steckplätze auf dem Board stecken (steht im Handbuch des Boards) und fertig.

  4. Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke, für die sehr und zudem hilfreiche Antwort...

    Mir ist noch eine Frage eingefallen:
    Wenn ich mein 64Bit-System fertig zusammengestellt habe, lohnt sich der Umstieg dann auf Windows XP Professional x64 ???

    Also eigentlich sollte ich da zusätzlich mit einer Leistungssteigerung rechnen können oder? Was setzt ihr denn als OS bei eurem Athlon64-System ein?
    Irgendwelche Erfahrungsberichte währen nicht schlecht...

  5. Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht #12
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Für WinXP x64 brauchst du spezielle 64Bit Treiber. Diese sind für viele Geräte noch nicht verfügbar oder noch im Beta-Stadium. Der theoretische Leistungsvorteil wird durch die unausgereiften Treiber mehr als zunichte gemacht. Außerdem gibt es noch sehr wenige auf 64Bit optimierte Anwendungen. Ich würde einfach ein stabiles WinXP Pro installieren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Sockel939-System, bestes Mainboard gesucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.