Suche schnelle festplatte

Diskutiere Suche schnelle festplatte im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; WD RE3 mit 320GB, leise Platte mit recht guten Zugriffszeiten. Habe die einem Kollegen verbaut, da Hitachi momentan nicht vgl. bieten kann, sofern man was ...



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 21
 
  1. Suche schnelle festplatte #9
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    WD RE3 mit 320GB, leise Platte mit recht guten Zugriffszeiten. Habe die einem Kollegen verbaut, da Hitachi momentan nicht vgl. bieten kann, sofern man was aktuelles haben möchte und Seagate und Samsung mir nicht zusagte.

    Sollte allerdings passiv gekühlt werden, wobei ich das mit jeder Platte mache.
    Der Preis ist leider nicht ganz billig, allerdings hat die WD 3200 AAKS recht mieße Zugriffszeiten, mit mehr als 16.x ms die WD RE3 liegt bei 11.x ms. Schätze mal das es bei der WD 2500AAKS ähnlich schlecht aussehen könnte, erst die WD 6400 AAKS liegt bei 12.x ms im brauchbaren Level.

    Die kleinste RE3 hat 250GB, noch kleinere gibts nicht.

    Preisvergleich Geizhals.at Deutschland

    Für Einzelbetrieb sollte man "TLER" bei dieser Platte deaktivieren, was mit dem WDTLER Tool kein Problem ist.

    250/320GB Modell haben 1 Datenscheibe verbaut, sprich Single-Platter Design.

    Ein paar Benches gibts hier,

    Planet 3DNow! Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Welche ab 320GB große SATA Festplatte

    Planet 3DNow! Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Welche ab 320GB große SATA Festplatte

    Über Langzeitqualitäten der Platte kann ich nicht berichten, das die Reihe recht neu ist, und die verbaute Platte grad 1-2 Wochen alt ist.

    Jedenfalls war ich ebenfalls von Samsung und 2 defekten F1 TB betroffen, die 3 läuft fehlerfrei beim Kollegen, vielleicht hält die ja ewig oder geht auch bald kaputt, k.A

  2. Standard

    Hallo internet_killer_14,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suche schnelle festplatte #10
    Volles Mitglied Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard

    Und sehr schnell kaputt...
    Kapire ich ned? warum gehen die schneller kaputt

  4. Suche schnelle festplatte #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Sollte allerdings passiv gekühlt werden, wobei ich das mit jeder Platte mache.
    Darf man fragen, womit?
    Genaugenommen wird ja eh jede Platte, die normal in einem Gehäuse eingebaut wird, passiv gekühlt. ;)

    Samsung sind typische Asiaten: Man nehme ein Produkt, versuche es zu kopiperen, implementiere noch ein paar Verbesserungen und fange dann an, Kosten zu sparen ohne Ende. Ein paar ausgetauschte Platten beim Kunden sind scheinbar billiger als von vornherein eine gute Qualität.

    Ich bin inzwischen auch von Samsung geheilt, auch wenn meine beiden Ausfälle sich gut 4 Jahre Zeit gelassen haben. Alles Ältere von anderen Herstellern läuft hingegen noch problemlos.

  5. Suche schnelle festplatte #12
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    Samsung sind typische Asiaten: Man nehme ein Produkt, versuche es zu kopiperen, implementiere noch ein paar Verbesserungen und fange dann an, Kosten zu sparen ohne Ende. Ein paar ausgetauschte Platten beim Kunden sind scheinbar billiger als von vornherein eine gute Qualität.
    ROFL

    und das ist nur bei Samsung so ?

    wann hat dieses völlig haltlose geflame endlich ein ende ?
    kaum war mal eine schlechte serie im umlauf schon unken die schwarzseher wieder ;)

    Ich habe genau so schlechte erfahrungen mit Hitachi, WD, Seagate Maxtor und wie sie alle heißen gemacht.

    Hitachi sind mir in den letzten 2 Jahren 2 abgesegelt.
    WD vorallem bei meiner kundschaft zu dutzenden.
    Seagate und maxtor sag ich mal lieber nix zu.

    und welche Platten sollte mann dann kaufen ?

  6. Suche schnelle festplatte #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Wie aus dem Zitat hervorgeht, ist das bei vielen Asiatischen Herstellern so. Dummerweise kommt ja inzwischen fast alles von dort...
    Da wo ich arbeite, ist Qualität das A&O, wir werfen lieber Produkte im Wert von mehreren Millionen weg als einen Kunden mit evtl. fehlerhafter Ware zu beliefern, egal ob das Zeug letztendlich wirklich ausfällt oder "nur" bei der Produktion leicht auffällig war.

  7. Suche schnelle festplatte #14
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Wie viele Festplatten müssen einige haben, und wie schlecht müssen die die behandelt haben, damit von jedem Hersteller schon mal eine kaputt gegangen ist? Oder hatten die einfach nur Pech? Ich verstehe nicht wie einige so viele Platten kaputt bekommt. Auch die ganzen kreuz und quer und andersrum betriebenen Platten haben bei mir nie was abgekriegt...
    Ich persönlich habe mit keinem Hersteller schlechte Erfahrungen gemacht: nur Exelstor (oder so ähnlich), weil die Platten total lahm sind und Maxtor, weil mir von denen selbst eine abgeraucht ist und anscheinend gibt es da jawohl wirklich eine übertrieben hohe Ausfallrate...
    Meine alte P-ATA Samsung hat sechs Jahre gehalten und hat nie irgendwelche Ausfallerscheinungen gehabt. Der "Modding-Molex-Stecker" meines Bruders (5V und 12V vertauscht) wurde ihr dann zum Verhängnis. Vom gleichen Hersteller fliegen hier immer noch ein paar funktionierende Modelle rum, das gleiche gilt für Seagate.
    Samsung HDD's aus den letzten paar Generationen befinden sich in den Rechnern meiner Klassenkameraden und davon ist noch keine ausgefallen. Meine Seagate und die meines Bruders hält auch schon einige Jahre... Die gebrauchte Western Digital, die ich im Forum erstanden habe, läuft wohl auch schon einige Jährchen intensiv und ist trotzdem genauso leise und warm wie meine Seagate als sie neu war... Für den 24h/7d Betrieb muss dann vielleicht was anderes her.
    Für mich hört sich das ganze mehr nach einem Glaubenskrieg an und ich lasse mich ungern eines Besseren belehren

    Kauf einfach das, was dir am meisten empfohlen wird... Ich habe gute Erfahrungen mit Seagate gemacht.

  8. Suche schnelle festplatte #15
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Darf man fragen, womit?
    Genaugenommen wird ja eh jede Platte, die normal in einem Gehäuse eingebaut wird, passiv gekühlt. ;)

    Samsung sind typische Asiaten: Man nehme ein Produkt, versuche es zu kopiperen, implementiere noch ein paar Verbesserungen und fange dann an, Kosten zu sparen ohne Ende. Ein paar ausgetauschte Platten beim Kunden sind scheinbar billiger als von vornherein eine gute Qualität.

    Ich bin inzwischen auch von Samsung geheilt, auch wenn meine beiden Ausfälle sich gut 4 Jahre Zeit gelassen haben. Alles Ältere von anderen Herstellern läuft hingegen noch problemlos.
    Einfach mit einem 80er Lüfter, .............. womit sonst, ohne Lüfter würde ich keine Platte mehr betreiben, mit Ausnahme der F1 die jetzt beim Kollegen im USB Gehäuse läuft, wo eine WD 5000 AAJS verreckt war. Die wurde allerdings auch gefühlt kaum warm, eine z.b Hitachi 7K1000 würde sich generell nicht für so ein Betrieb eignen, weil sie deutlich heißer wird.

    Aber gucke mal in so ein fertig PC, da habe ich schon viele hier zur Rep. stehen gehabt, und eine Handvoll gebauter PCs. Die Festplatte wurden hier nicht gekühlt.

    @MasterAndrew,

    es ist doch durchaus legitim das das empfohlen wird, womit man gute Erfahrungen gesammelt hat, man kann ja nicht was empfehlen womit man schlechte Erfahrungen gemacht hat, oder noch schlimmer von Platten die man selbst nie hatte. Daher verstehe ich deine Argumentation dahingehend nicht.
    Allerdings solls auch Leute geben, die heute keine Hitachi mehr verbauen, weil IBM anno 2001 ähnlich schlecht war wie die F1 Reihe letztes Jahr mit vielen Ausfällen, der Deathstar Serie. Das kapiere ich z.b wiederum nicht, war ja selbst davon betroffen, bei mir waren es 2-3 Festplatten. Das hatte sich allerdings ab der nachfolgenden GXP-120/180 wieder erledigt. Habe sogar lauffähige Platten hier liegen, anno 2002 mit grad nur 9669 Stunden pro Platte. Leider ist der Spindelmotor so laut wie ne Schleifmaschine beim drehen, dank fehlendem FDB Lager des Spindelmotors. Hatte jedenfalls danach nochmal mit IBM bzw. Hitachi probiert, und mind. 30 weitere verbauten Festplatte lediglich 1 Ausfall zu beklagen, und das war ne RMA-Platte. Die beiden Samsung glänzten mit Sektorfehlern und Schreibfehlern unter Windows, und waren ja im Neuzustand. Dahingehend kann man Probleme, durch den User ausschließen.

  9. Suche schnelle festplatte #16
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Du sagtest in dem anderen Post, die Fesptplatte sei passiv gekühlt, vermutlich war es das, was Magiceye meinte :)

    Klar kann ich verstehen, dass man empfielht, womit man selbst keine Probleme hat oder gehabt hat, bzw. das nicht empfiehlt, was einem Probleme bereitet. Aber man muss das ganze auch nicht übertrieben breit treten.
    Allzu viel kann doch wohl nicht dran sein, dass bestimmte Hersteller nur Mist produzieren, während andere genau diese Platten zum Himmel loben, weil sie die schon tausendmal verbaut haben... Maxtor macht da die unrühmliche Ausnahme: Die sind einfach schlecht.

    Man muss die Vergangenheit ruhen lassen und ab und zu einsehen, dass ein Hersteller sich ändern kan.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Suche schnelle festplatte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.