TFT für 200 euro

Diskutiere TFT für 200 euro im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Servi, heut hab ich mir überlegt einen tft bildschirm anzuschaffen. er sollte etwa 200 euro kosten und auch mal fürs spielen geeignet sein. ich würde ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. TFT für 200 euro #1
    Mitglied Avatar von Mystic Homer

    Pfeil TFT für 200 euro

    Servi,

    heut hab ich mir überlegt einen tft bildschirm anzuschaffen. er sollte etwa 200 euro kosten und auch mal fürs spielen geeignet sein. ich würde euere tipps schätzen und auch verweise auf tests der tfts...

    mfg

  2. Standard

    Hallo Mystic Homer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TFT für 200 euro #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    der Samtron 73V ist sehr ordentlich zu dem Preis. So einer steht auch vor mir auffm Schreibtisch...

    Ich kann mich absolut nicht über die Performance in Spielen oder beim Filme gucken beschweren. Hab dasselbe Modell mittlerweile auch ein paar Kumpels empfohlen und die reden alle noch mit mir.

    Nach Tests müsstest du einfach mal googeln...

    BTW Samtron ist die Budgetmarke von Samsung. Also nicht irgendein kleiner Billighersteller.

    Gruß
    Jan

  4. TFT für 200 euro #3
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Schau dir mal hier ganz unten auf der Page die Empfehlungen der Redaktion an. Da solltest du fündig werden :)

  5. TFT für 200 euro #4
    Volles Mitglied Avatar von Tobias K.

    Mein System
    Tobias K.'s Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600
    Mainboard:
    EVGA nForce 680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 Gigabyte Kit DDR2 Cosair XMS2
    Festplatte:
    2x250 Gigabyte HitachiTk500@Raid0, 250Gigabyte WD, 200Gigabyte Seagate
    Grafikkarte:
    XFX 8800GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913 N
    Gehäuse:
    Thermalrock Ocean Dom
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
    3D Mark 2005:
    12195
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.|Vista Buisness x32/x64
    Laufwerke:
    Plextor 760A

    Standard

    200 für 19" ist zu wenig, da bekommt man denke ich keine gute qualli bzw leistung. für 17" sind 200 ok... als marke denke ich an samsung, benq etc.

  6. TFT für 200 euro #5
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Kleiner Tip, schau mal in die CHIP (Computer Zeitschrift) vom 12/2005, falls du ran kommst oder vielleicht findest du auch den Inhalt (zumindest teilweise) auf der Internetseite von dieser Zeitschrift, auf jeden fall ist da ein sehr interessanter Vergleich drinne und da steht auch auf was man achten muss, wenn man ihn zum spielen verwenden will. Ich sag nur mal soviel, die haben da ein Beispiel eines Monitors, der eine Reaktionszeit von 30 bis 50 ms hat und dadurch alles mit etwa 3 frames Verzögerung anzeigt. Dieses liegt an "Overdrive", was eigentlich dazu da ist, das auch bei schnellen Spielen die Kanten nicht verschwommen sind, sondern scharf dargestellt werden. Zu diesem Zweck, wird ein frame zurückgehalten, bis der nächste da ist. Im Anschluss wird aus diesem zwei frames und dem frame, der vor dem zurückgehaltenen berechnet wurde ein neuer frame berechnet. Das brngt zwar schärfere bewegte Kanten, aber auch eine größere Verzögereung.
    Auf jeden Fall sind aus meiner Sicht Belinea und Eizo nicht für Spieler geignet. Wenn ich micht recht erinnere waren Samsung und Sony und noch irgendeine andere Marke für Spieler empfehlenswert, die Preise hab ich aber nicht im Kopf.

  7. TFT für 200 euro #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    danke, an alle vorerst. also bisher sind mir positiv aufgefallen :
    -der Acer AL1716As, weil er auf prad.de die empfehlung war,günstig ist und bei amazon häufig verkauft wird
    - der BenQ FP71G+
    - der Samtron 73V, trotz 16ms, was nicht soooo schnell ist , seh gerade, dass er nur 25 ms hat. dann wär er raus.
    - V7 Videoseven E17PS 17 Zoll TFT Monitor silber mit 8MS Reaktionszeit und Lautsprechern, nachdem mir ein kumpel den empfohlen hat und der auch ganz ordentlich zu sein scheint und es n geschäft in der nähe gibt, dass den für 200 vertickt.

    allerdings scheint es mir seltsam, dass fast alle tfts auf einigen seiten als gut getestet oder von kunden bewertet wurden und auf anderen seiten schlecht. deshalb hab ich keine konstant gute empfehlungen zu einem bildschirm gefunden.
    hab mich auch auf amazon.de und geizhals.at/de umgeschaut

  8. TFT für 200 euro #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    ok, ich würd mich freuen, wenn noch antworten und tipps kommen, muss mich nämlich dieses wochenende entscheiden...

  9. TFT für 200 euro #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

TFT für 200 euro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.