TFT-Kaufberatung

Diskutiere TFT-Kaufberatung im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi, ich überlege mir meinen Röhrenmonitor durch einen tollen TFT zu ersetzen. Auf was muss ich denn achten? + Reaktionszeit Was ist sehr gut? Gut? ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. TFT-Kaufberatung #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard TFT-Kaufberatung

    Hi,

    ich überlege mir meinen Röhrenmonitor durch einen tollen TFT zu ersetzen.

    Auf was muss ich denn achten?
    + Reaktionszeit
    Was ist sehr gut? Gut? Net gut?
    + Kontrast
    Wiederrum - was ist sehr gut? gut? Nicht gut?
    + ????? Was gibts noch zu beachten?????

    Dankeschön für die Info.

    lg,
    rolf

  2. Standard

    Hallo rolfi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TFT-Kaufberatung #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    das einzige was ich dir raten kann hier http://www.prad.de/ mal vor bei zu schauen, die haben sehr viele User Berichte zu den verschiedesten TFT´s

    ich selbst würde zu einem Viewsonic
    oder zu einem Samsung Sync Master greifen, nen Viewsonic hab ich selbst und nen Kumpel nen Samsung und können beides nur gutes darüber berichten.

  4. TFT-Kaufberatung #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    vor allem sollte man sich vorher überlegen wozu man den TFT einsetzen möchte, Games / DVD,Filme / Bildbearbeitung usw. denn ausreichend schnell sind eigentlich alle Vertreter, außer man ist hardcoregamer, dann sollte man vielleicht ein bisschen mehr auf ms achten, ansonsten auf Kontrast und Bildqualität achten und sich vorher informieren was für ein Panel verbaut wurde.

  5. TFT-Kaufberatung #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    danke für die ersten beiden Antworten.
    Einsatzgebiet ist eigentlich Photobearbeitung und "normalo"-Spiele. Also nix Hardcore-Gamer :)

    ...ansonsten auf Kontrast und Bildqualität achten und sich vorher informieren was für ein Panel verbaut wurde.
    Was wäre da gut? - In den zuvor genannten Link werd ich mich heut abend mal einarbeiten.

    Ansonsten hätte ich mit einem Samsung http://www.amazon.de/Samsung-Syncmas...e=UTF8&s=ce-de
    geliebäugelt.

    Danke,
    Rolf

  6. TFT-Kaufberatung #5
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    joa warum nicht, musst halt nur wissen wofür du ihn nutzen möchtest, wo die prioritäten liegen sollen.

    mit nem samsung kann man eig nich viel falsch machen

  7. TFT-Kaufberatung #6
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Als erstes zählt immer:
    Hardcore Gamer: TN Panels
    Bildbearbeitung, DVDs, etc: PVA/MVA Panel

    TN Panels haben schnellere Reaktionszeiten (eigentlich alle schon 2 mS) während sie nicht so viele Farben haben, kleiner Blickwinkel und niedrigeren Kontrast. MVA/PVA Panels haben meist 8 mS und können dank Overdrive Schlieren vermeiden. Allerdings kommt es dann bei schnellen Spielen (bei mir schon bei CoD) oft zu Ghosting Effekten.
    Die Ausleuchtung ist hier meistens auch schlechter als bei TN Panels.

    Ich hab nen Acer Al1923 mit 8 mS und bin vollkommen zufrieden, klasse Bildqualität, gute Ausleuchtung und die Ghosting Effekte fallen nur auf, wenn man wirklich darauf achtet...

  8. TFT-Kaufberatung #7
    Volles Mitglied Avatar von Sanderson

    Mein System
    Sanderson's Computer Details
    CPU:
    C2D E8400
    Mainboard:
    P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair XMS
    Festplatte:
    250GB/320GB Seagate Barracuda
    Grafikkarte:
    X4870
    Soundkarte:
    X-fi Gamer
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 740BF
    Gehäuse:
    Compucase-Standard
    Netzteil:
    530Watt BeQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    XP Prof. 64Bit

    Standard

    Hab mir auch neulich nen neuen Samsung zugelegt, den Syncmaster 740BF...ich bin voll des Lobes. Er hat nur leichte Schwierigkeiten wenn sehr viele, parallele Linien darzustellen sind, dann zittert das Bild. Aber sonst ein Superding.
    Für dich wäre aber auch die LG 1952-Serie interessant...die haben extrem hohe Kontrastwerte (nich schlagen wenn ich hier auf ein Marketinggag reingefallen bin)

  9. TFT-Kaufberatung #8
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Was hier noch eindeutig fehlt ein Preisrahmen!

    Wenn Fotobearbeitung tatsächlich Schwerpunkt ist, wird die Sache nämlich meist etwas teurer (Beispiele siehe hier).

    Gutes Beispiel für einen guten Monitor für Grafikbearbeitung, der trotzdem spieletauglich ist: mal wieder der EIZO S1910.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

TFT-Kaufberatung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.