TFT Widescreen Beratung

Diskutiere TFT Widescreen Beratung im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Joa wollte allerdings nen 22", wobei nach den Angaben der Iiyama sogar gleich gut, wenn nicht sogar besser als der asus ist. Dass es CSS ...



Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 35
 
  1. TFT Widescreen Beratung #9
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Joa wollte allerdings nen 22", wobei nach den Angaben der Iiyama sogar gleich gut, wenn nicht sogar besser als der asus ist.
    Dass es CSS nicht verzerrt ist doch schon mal gut zu hören, wobei das natürlich auch neuer ist, und da ständig Updates kommen. Hat WC3 noch keiner von euch auf nem WS getestet?

  2. Standard

    Hallo bentsch00,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TFT Widescreen Beratung #10
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    Ich selber habe einen 20" Samsung 205BW und bin damit recht zufrieden. Der Grund, warum ich den Samsung genommen habe, war die Unterstützung von HDCP über DVI. Wenn du später mal HD-Material anschauen willst, kann es sein, dass du ohne HDCP nur standard-Qualität, oder gar kein Bild bekommst. Wenn du den Monitor nicht lange hast, macht das nichts, aber in ein paar Jahren ärgert dich evtl. das Fehlen von HDCP. Du solltest also darauf achten, dass HDCP unterstützt wird, auch wenn es in Zukunft vielleicht Tools gibt, die das umgehen können.
    Ob ein Spiel verzerrt dargestellt wird, oder nicht, hängt von der Unterstützung ab. CSS kann 16:10 Auflösungen, andere Spiele bieten einen Button an, mit dem man zwischen 4:3 und 16:10 umschalten kann (z.B. TRL). Ich hab auch noch ältere Spiele, die verzerrt werden. Man gewöhnt sich aber schnell daran. Ausserdem kann man i.d.R. wählen, ob er das Bild verzerren, oder mit schwarzen Balken darstellen soll.
    Gruß Oberst.

  4. TFT Widescreen Beratung #11
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Hm... dann wären die paar Euro mehr zu dem Asus vllt. doch nicht schlecht.

    Aber ihr habt mir noch nicht beantwortet, ob es mit meiner 6800LE Probleme geben könnte. Ich mein, mal was gelesen zu haben, dass erst ab der 7800-Serie Widescreens unterstützt werden oder ist das eher eine Treibersache?

  5. TFT Widescreen Beratung #12
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich weiß nicht, wie's bei NVidia ist, aber mit meiner etwa gleichalten X850XT-PE gibt's da keine Probleme. Ist normalerweise nicht mal ein Treiberproblem, da selbst ältere Treiber die Auflösungen bringen sollten.
    Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass es von da Probleme gibt.
    Noch ne Anmerkung zu HDCP: Die GraKa muss natürlich auch HDCP unterstützen (macht die 6800er wohl nicht), aber den Monitor hat man ja i.d.R. länger als ne GraKa.
    Gruß Oberst.

  6. TFT Widescreen Beratung #13
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Jo ich denke bis HDTV einigermaßen populär wird, hab ich sowieso schon einen neuen PC. Aber der Monitör wird schon n paar Jährchen hier verweilen ^^

    Ich werd mich dann wohl doch für den Asus MW221U 22" entscheiden. Oder spricht sonst etwas gegen den?

  7. TFT Widescreen Beratung #14
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Zitat Zitat von bentsch00
    Also spielen tu ich am Tag max. 1h. Am Wochenende oder wenn ich nichts zu tun habe auch mal 2h.
    Also Filme und Officeanwendungen sind mir eigentlich schon wichtiger.

    Wie siehts denn zum Beispiel mit Warcraft3 aus? Das Spiel ist ja schon ein paar Jährchen alt. Kann ich das dann auch mit 16:10 spielen oder hab ich dann links und rechts "schwarze Balken"?

    Und erkennt meine Grafikkarte einen Widescreen überhaupt richtig?



    Schwarze Balken hast du keine, da sich die Anwendungen an den Monitor anpassen, also einfach leicht verzerrt werden. Hab selber einen Samsung 940BW und die geringen verzerrungen stören mich nicht.

    wc3 sieht aufm widescreen auch nicht sonderlich schlimmer aus deswegen.

    wenn du deinen tft über dvi anschließt erkennt dein rechner den mit sicherheit richtig. und über dsub sollte es auch keine probleme geben, notfalls halt nen treiber installieren.


    die es gibt auch die möglichkeit eine anwendungen ohne verzerrung auszuführen, dazu brauchst du sie nur im fenster zu öffnen, und mit einem programm wie z.b. sizer 1.0 die größe des fensters auf deine gewünschte auflösung stellen.

    mfg

  8. TFT Widescreen Beratung #15
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Wobei deine Graka auch Spiele in den hohen Auflösungen schaffen sollte, ansonsten sehen die Games nämlich müllig aus wenn du nur 1280er auflösungen fährst.
    Und TN-Panel mögen ja schnell sein, aber für Filme und Qualität gibt es da sicher besseres...

  9. TFT Widescreen Beratung #16
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Auch mit 1280er Auflösung sehen Spiele super aus.
    Selbst die 4. Generation der NVidia-Karten sollte Widescreen unterstützen, mit meiner Radeon9800pro hab ich jedenfalls keine Probleme, 1680x1050 darzustellen.
    Wenn ich dran denke, daß ich vor gerade mal einem Jahr 600€ für ein 20" (Philips200W6CS) ausgegeben habe - heute bekommt man schon 22" für die Hälfte *schluck*

    Und ich schließe mich Twin_Four's Rat an: Falls Du wirklich Filme genießen willst, dann erkundige Dich aber vorher noch mal gründlich zwecks Eignung des Panels. Ein dunkles Schwarz sollte das Panel auf jeden Fall bieten können, sonst machen dunkle Szenen nicht viel Spaß oder sind nur mit heller Lampe hinter dem Display gut anzusehen. Auf meinem S-IPS-Panel ist schwarz leider noch ziemlich helles Dunkelgrau und die dunkeln Graustufen fehlen ganz.
    Siehe auch www.prad.de - dort sitzen die Experten.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

TFT Widescreen Beratung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.