Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?!

Diskutiere Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hi community, nach langen hin und her habe ich mir überlegt evtl. auf ein A64-System umzusteigen. mein momentanes So-A System: Athlon XP-3000+ DFI-LP NF2 Ultra ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #1
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?!

    hi community,

    nach langen hin und her habe ich mir überlegt evtl. auf ein A64-System umzusteigen.

    mein momentanes So-A System:
    Athlon XP-3000+
    DFI-LP NF2 Ultra B
    Palit Geforce 6600GT
    Thermalright SP97
    soll durch ein neues ersetzt werden. OC'en wollte ich erstmal nich, wenn ja, dann natürlich nicht so Hardcore...
    nun stellt sich für mich aber die Frage nach den neuen Komponenten. Folgende, atm eingebaute Sachen, sollten im System bestehen bleiben:

    Tagan Easycon 430Watt-U15
    2*512 MB MDT PC3200 (evtl. ersetzen durch 2*1024MB MDT)
    2*120GB Samsung SP80 1213C (SATA I)

    Einen Umstieg auf SLI, oder sogar Crossfire (obwohl seit jeher nVidia-Anhänger) war erstmal nicht geplant. Diese Komponenten hatte ich mir für mein neues System ausgesucht.

    AMD Athlon 64 3500+
    .. gekühlt von einem Cooltek Auras92 (dank dem test von tobi)
    DFI-Lanparty NF4 Ultra-D
    X800-GTO (da mir die 7800GT eindeutig zu teuer ist)
    das System sollte nach möglichkeit, so wenig wie möglich € verschlucken...
    nun meine hauptsächliche Frage:
    Ist es sinnvoll zu wechseln, oder eher noch warten auf den M2-Sockel, obwohl ich als ZiVi auch kein Geld habe
    mit dem PC werden alle neusten Games gezockt, sowie gesurft, und.. naja. einfach alles...

    danke.
    mfg
    seb

  2. Standard

    Hallo seb,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich würde warten...es seiden, Du brauchst unbedingt und unabdingbar die "Performance"...wollte auch schon 2 mal zuschlagen und verkneifs mir einfach...sparen und warten...wobei ich nun nicht SO der Zocker bin...mal ne Runde F.E.A.R...und das rult bei meiner Config ordentlich...also, warte ich und hau dann direkt in die vollen so mit neuen Platten (2 TB) und so...;-)....bis dahin...warten...kneifen....sparen....oder warten, bis alle ihre "herkömmlichen" Systeme verkaufen, weil DIE ja dann unbedingt den neusten Sockel brauchen...so Deppen wirste immer finden...obwohl die die zwei neuen Frames in den Games eh nicht realisieren können...oder, das ihre Raubkopierte DVD-Ripperei nun ne Oktasekunde "schneller" rult....

  4. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    du wartest auf den M2 und die R580. Naja und dann ist aber schon der R600 angekündigt. die paar monate... hm. und DDR3 kommt dann ja auch auf die neue revisionen des M2.. in nur einem monat. Naja und dann ist der R600 auch schon wieder alt und die neuauflage des R600 kommt in nem monat. Mit DDR5. Und DDR4 ist für den M3 angekündigt. Dr unterstützt dann auch den X4, den quadruple-core von AMD, der in nur noch einem monat herauskommt. Und der R620 ist auch schon angekündigt! Shader model 4 und dualcore mit physix einheit! Einen monat noch warten dann: DDR6!! Und nur noch einen monat, dann kommt der neue "Octett-Core" X8 von AMD!!!!

    logik?
    Ich kauf mir demnächst nen X2 und nen x1800, überspringe 2 Generationen Technik und kümmer mich nicht was so neues kommt, befasse mich dann völlig ahnungslos nach 2 Jahren wieder mit dem neuen Stand der Dinge and so on. Ich hab mir damals ne Radeon 9700 Pro zum Release gekauft + Corsait XMS speicher und ne CPU, die ich einmal ausgetauscht habe. das ur-mainboard ist auch kaputt gegangen, abr im großen und ganzen ist alles gleich und mit dem Sys zocke ich heute Doom3 auf den Einstellungen "high" ohne ruckeln bei 1280x1024 und 2x AA. Reicht doch :)

  5. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #4
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von OlMightyGreek
    du wartest auf den M2 und die R580. Naja und dann ist aber schon der R600 angekündigt. die paar monate... hm. und DDR3 kommt dann ja auch auf die neue revisionen des M2.. in nur einem monat. Naja und dann ist der R600 auch schon wieder alt und die neuauflage des R600 kommt in nem monat. Mit DDR5. Und DDR4 ist für den M3 angekündigt. Dr unterstützt dann auch den X4, den quadruple-core von AMD, der in nur noch einem monat herauskommt. Und der R620 ist auch schon angekündigt! Shader model 4 und dualcore mit physix einheit! Einen monat noch warten dann: DDR6!! Und nur noch einen monat, dann kommt der neue "Octett-Core" X8 von AMD!!!!

    logik?
    Ich hab mir damals ne Radeon 9700 Pro zum Release gekauft + Corsait XMS speicher und ne CPU, die ich einmal ausgetauscht habe. das ur-mainboard ist auch kaputt gegangen, abr im großen und ganzen ist alles gleich und mit dem Sys zocke ich heute Doom3 auf den Einstellungen "high" ohne ruckeln bei 1280x1024 und 2x AA. Reicht doch :)
    hast im Grunde genommen schon recht, nur wie FetterIT gesagt hat. atm reicht mein Sys noch...
    wenn dann gar nicht mehr geht, also in nem jahr kauf ich mir wieder eins.. mit 2*7800GTX etc..
    solange heißt es noch sparen..
    sollte es mich doch einmal packen und ich kaufe mir ganz entschlossen ein neues, erfahrt ihr es sowieso als erstes.. ^^

    Ich kauf mir demnächst nen X2 und nen x1800, überspringe 2 Generationen Technik und kümmer mich nicht was so neues kommt, befasse mich dann völlig ahnungslos nach 2 Jahren wieder mit dem neuen Stand der Dinge and so on.
    ich befasse mich aber immer mit Hardware und dem neuesten Stand der Dinge, da es mein "Hobby" ist... deshalb juckt es leider immer in der Geldbörse... (keine ahnung wie man das französische Wort im dt. schreibt )

    danke
    mfg
    seb

  6. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn es den M2 zu kaufen gibt, kann man locker noch 2-3 Monate warten bis es wirklich gute Boards gibt. Sprich vor Mitte bis Ende nächsten Jahres würde ich die Finger davon lassen. Vor allem da der M2 anfangs wohl eher langsamer als der S939 sein wird als schneller.

  7. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Cool in einem jahr ist ddr6 nach deiner Meinug drausen.Musste ich einfach sagen.

    Aber es stimmt schon warten kann man immer. Wenn der neue m2 wirklich bahnbrechend ist lohnt es sich warten.
    Ansonsten ICH WILL AUCH SO EIN SYSTEM HABEN!

  8. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Bin auch dafür, jetzt noch ein gutes, nicht überteuertes Sys zu kaufen und in einem Jahr nochmal ein "Vernunftupgrade".
    Denn 1. wird der Sockel M2 und die dazugehörigen Chipsätze und Boards nicht ohne Kinderkrankheiten sein und 2. sind sie am Anfang bestimmt nicht in der Schnäppchenkategorie zu finden.

    Was bringt denn unsere "High-End"-Hardware, wenn eh keiner mehr upgraded und alle "lieber gleich die nächste Generation" nehmen.

    Mein derzeitiges Sys wird definitiv irgendwann eine Aufwertung durch einen X2 und mehr RAM erfahren. Da fraglich ist, ob es dann noch zum Zocken dient, ist mir egal, ob nochmal eine neue GraKa Generation für AGP erscheint...

  9. Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?! #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    GANZ GENAU so seh ich das auch: Am besten erst aufrüsten, wenns echt sein muss - und dann DAS kaufen, was gerade oder zumindest demnächstdurch was Neues abgelöst wird!
    --> Reicht in der Praxis völlig aus! Mehr brauchen nur Benchmark-Fetischisten...
    --> Is dann wenigstens technisch ausgereift!
    --> Is wesentlich billiger als das Neueste!
    --> Es gibt alles auch schon gebraucht zu kaufen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Umstieg auf A64, oder warten auf Sockel M?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.