Vorsicht vor alphacool

Diskutiere Vorsicht vor alphacool im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hi, nachdem ich ja bereits meine erfahrungen mit diesem "laden" hier im forum in auszügen bekannt gegeben habe (auf wunsch kann ich gerne den ganzen ...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. Vorsicht vor alphacool #1
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Böse Vorsicht vor alphacool

    hi,
    nachdem ich ja bereits meine erfahrungen mit diesem "laden" hier im forum in auszügen bekannt gegeben habe (auf wunsch kann ich gerne den ganzen sachverhalt in allen seinen bizarren ausführungen schildern), möchte ich euch nun eindringlich vor diesem shop warnen!
    die rücklieferung ist am 29.08.05 bei denen in braunschweig angenommen, dies wurde mir von gls schiftlich bestätigt. auf den betrag von 288€ warte ich bis heute
    nach mehreren telefonaten (auf die nie eine rückmeldung erfolgte -> hatte die woche urlaub etc.) wurde mir heute folgendes mitgeteilt:
    "die überweisung wurde von unserer buchhaltung am letzten mittwoch (das sind 6 tage!!!) ausgeführt. ich werde das entsprechend prüfen und ihnen eine rückmeldung geben."
    mittlerweile ist es 17.35 uhr und es reicht mir entgültig!
    folgenden text habe ich verfasst (dieser wird ebenfalls morgen per einschreiben rausgehen):
    "Sehr geehrter Herr S,
    ich habe von Ihnen bis jetzt weder eine Rückmeldung, noch einen Eingang des Betrags in Höhe von 288,00€ erhalten. Ihre telefonische Aussage, dass der Betrag bereits letzte Woche Mittwoch von Ihrer Buchhaltung überwiesen sein sollte, ist somit nicht zu belegen und im Übrigen unglaubwürdig. Ein Beweis/Beleg Ihrerseits wurde nicht erbracht.
    Sollte der Betrag in Höhe von 288,00€ bis zum 09.09.2005 nicht auf meinem Konto gutgeschrieben sein, werde ich entsprechende zivilrechtliche und strafrechtliche (gem. § 263 StGB) Maßnahmen gegen Alphacool einleiten. Weitere medienwirksame Maßnahmen werden entsprechend damit einhergehen, um die sehr fragwürdige Geschäftspraxis der Fa. Alphacool bekannt zu geben und potentielle Kunden hiervon zu unterrichten.
    In der Anlage finden Sie den Ablauf der Rücksendung, dokumentiert von der Fa. GLS.
    Mit freundlichen Grüßen"

    mit diesem laden und dem verhalten bin ich endgültig durch, ich habe die faxen sowas von dicke!
    ich kann euch nur dringend abraten dort etwas zu bestellen!

    auf nachfragen antworte ich gerne.

    mfg
    Gipse

  2. Standard

    Hallo Gipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vorsicht vor alphacool #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hast Du noch nen Link zu Deinen anderen Threads? Weiß nicht, was davor noch war...

    Kann es auch sein, dass Alphacool auf ein falsches Konto überwiesen hatte? Dann wartest Du auch auf Deine Kohle, obwohl die von Alphacool längst überwiesen wurde (nur nicht da, wo sie hin soll)...

  4. Vorsicht vor alphacool #3
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    na dann müssten sie ihm ja zumindest sagne wohin sies überwiesen haben also auf welche nummer...

  5. Vorsicht vor alphacool #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich finde du übertreibst etwas, mit nen paar Wochen muss man bei sowas immer rechnen, egal welcher Shop.

  6. Vorsicht vor alphacool #5
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Gipse
    "die überweisung wurde von unserer buchhaltung am letzten mittwoch (das sind 6 tage!!!) ausgeführt.
    aber wenn sie doch behaupten, dass es schon bearbeitet wäre?

  7. Vorsicht vor alphacool #6
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    hi,
    ich kann verstehen, das manche von euch glauben, dass ich in (welcher form auch immer) überreagieren würde. komme gerade von der arbeit und bin zu müde, um jetzt die geschichte mit alphacool in allen einzelheiten zu schildern. werde das morgen/heute entsprechend nachholen und den ganzen sachverhalt schildern (zitate aus emails werden selbstverständlich nicht fehlen).
    nur eins vorweg: das es bei jedem laden/unternehmen zu pannen oder fehlern kommen kann, schließe ich keineswegs aus -> lief während meiner ausbildung, jetzt im nebenjob nicht anders.
    potenzieren (das schreibt man anscheined jetzt wirklich so) sich diese dinge jedoch mit jedem weiteren fortgang, bleibt mir nichts anderes übrig, als, wie beschrieben, zu reagieren.
    ich bei ein gutmütiger und gedultsamer mensch. beschreibt man mir die ursachen und macht geeignete (für beide seiten) vorschläge, bin ich der letzte, der einen kompromiss ausschlagen würde...
    bekomme ich jedoch das gefühl, von der anderen seite "nicht ernst genommen zu werden", bzw. beachteiligt/ignoriert zu werden, werde ich echt sauer. das war auch der grund, warum ich hier meine erfahrungen schildern wollte.
    es geht mir nicht darum, einen persönlichen feldzug gegen dieses unternehmen zu führen. solche "brücken" werden auf anderen wegen beschritten.
    es geht mir darum, mitglieder von einem solchem verhalten zu unterrichten und ggf. zu sensibilisieren.
    @ Tobias: ich glaube wir kennen beide das unternehmen mips-computer (wahrscheinlich du besser als ich). prompte beratung und ratschläge + wenn etwas nicht klappt, einwandfreie rma + sofortige benachrichtigung, bzw. ein tadelloser support via mail oder telefon. mag ein "positiver ausnahmefall" sein, jedoch orientiere ich daran meinen spielraum an geduld und nachsichtigkeit; dieser wurde jedoch von dieser firma aus braunschweig deutlich überschritten (an zugeständnissen meiner seite mangelte es im übrigen nun wirklich nicht).
    ich hoffe, dass ich mich besser verstehen könnt, sobald ich heute einen geordneten und detaillierten ablauf dieser "geschichte alphacool" gegeben habe.
    in diesem sinne.
    mfg
    Gipse

  8. Vorsicht vor alphacool #7
    Senior Mitglied Avatar von sonne01

    Standard

    Zitat Zitat von Gipse

    Sollte der Betrag in Höhe von 288,00€ bis zum 09.09.2005 nicht auf meinem Konto gutgeschrieben sein, werde ich entsprechende zivilrechtliche und strafrechtliche (gem. § 263 StGB) Maßnahmen gegen Alphacool einleiten.
    Hallo,
    kleiner Tipp... gib eine angemessen Fristsetzung von 10 bis 14 Tagen, und nicht eine, wo sie schon abgelaufen sein könnte wenn der Brief da gerade mal ankommt.

    sonne01

  9. Vorsicht vor alphacool #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    hi,
    bin gerade dabei das alles zu ordnen und zusammenzufassen.
    zur fristsetzung: die mail ist alphacool gestern zugegangen, wann sie die lesen, ist nicht mein problem (gelangen in den machtbereich und so weiter...). das einschreiben wäre somit nicht erforderlich, es geht lediglich darum, dass der inhalt auch den geschäftsführern bekannt wird. meine frist endet nach 9 tagen, liegt also im bereich dessen, was du vorgeschlagen hast.
    ich würde mich ja nicht mal so derbe aufregen, wenn ich wenigstens eine reaktion bekommen würde. bis jetzt kam aber nur etwas auf wiederholtes nachfragen. da kann man schon an deren zahlungswilligkeit zweifeln.
    ich denke, dass ich zum nachmittag hin die genaue schilderung fertig habe.
    bis dann.
    mfg
    Gipse


Vorsicht vor alphacool

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.