W-LAN Karte ?

Diskutiere W-LAN Karte ? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo zusammen! Haben jetzt nen W-LAN Router für DSL und wollen damit jetzt ein W-LAN Netzwerk einrichten. Ich habe schon eine "D-LINK AirPlus G+ DWL-520+" ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. W-LAN Karte ? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard W-LAN Karte ?

    Hallo zusammen!
    Haben jetzt nen W-LAN Router für DSL und wollen damit jetzt ein W-LAN Netzwerk einrichten. Ich habe schon eine "D-LINK AirPlus G+ DWL-520+" Karte. Jetzt brauchen noch mein Vater und meine Schwester eine. Im PC-Laden in meiner Nähe haben sie nur eine von MSI und eine von EDimax oder so ähnlich. Kosten beide 30€. Die D-Link müssten sie bestellen. Welche würdet ihr empfehlen? die gleiche wie ich habe? ich weiß nicht ob die MSI oder EDimax etwas taugen. an den beiden ist es ganz praktisch, dass die Antenne nicht direkt an der Karte sondern mit einem kabel z.b. auf den tisch oder PC-Tower gestellt werden kann. Die D-Link welche ich hab kostet glaub so um die 26€.

    Danke !
    MfG Thorsten

  2. Standard

    Hallo Werwolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. W-LAN Karte ? #2
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Ich bin mit der 520er Karte eigentlich zufrieden, hab mit der im Durschnitt 75% "Link Quality" und funktioniert sonst ganz passabel. Die anderen Karten sagen mir nix, aber an unseren DI-624+ hab ich ne bessere Antenne rangebastelt, vorher war die Verbindung zwar nicht besser aber es gab ab und zu Verbindungsabbrüche.

  4. W-LAN Karte ? #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Was hällste von USB sticks?

    Wen ja, dann würde ich den AVM Fritz!WLAN USB Stick

  5. W-LAN Karte ? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    USB-Sticks haben doch sicher nicht so eine gute Empfangs/Sendeleistung oder ???

    Habe ein kleines Problem. Da es hier eh gerad um WLAN geht, will ich nicht extra nen neuen Thread anlegen...

    Und zwar: Wir haben jetzt eigentlich das erste mal richtig bei mir WLAN eingerichtet. meine WLAN Karte habe ich ja schon genannt, die D-Link. Unser DSL-WLAN-Router ist von der Telekom "Speedport 501V" oder so ähnlich. Wenn ich den D-Link Treiber installiere kann ich nicht die D-Link-Software benutzen. Statt dessen hab ich vom ******-Windows XP das WLAN-Zeug. Bekomm ich das irgendwie weg?? Außerdem hab ich ständig Verbindungsabbrüche obwohl ich 4 oder 5 von 5 EmpfangsBalken habe!
    Wenn ich "verbunden habe" ist die internet-verbindung aktiv jedoch steht beim Netzwerk "nicht verbunden"! was kann ich da tun? Es nervt alle 15min neu zu verbinden!

    im anhang sind 2 screenshots!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken W-LAN Karte ?-wlan-problem.jpg   W-LAN Karte ?-wlan2.jpg  

  6. W-LAN Karte ? #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Also, man kann das nicht pauschal sagen, manche haben eine sehr gute Qualität und manche eben eine schlechte. Die AVMs sind mit die besten auf dem Markt UND durch die software von AVM braucht man nicht das umständliche Netzwerkzeugs von Microsoft durch, wenn du willst Poste ich ein Bild von der Oberfläche.

  7. W-LAN Karte ? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    Naja, das kannst du machen, aber viel bringen tut mir das leider auch nicht

    Normalerweise hat D-Link auch eine eigene Benutzeroberfläche !!
    Wenn ich die Treiber von D-Link installere und anschließend neustarte kommt nach dem hochfahren kurz das Systemsymbol von der D-Link Utility dann geht es weg und dann kommt der rotz von Windows! wie bekomm ich das weg

  8. W-LAN Karte ? #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Also, da is mal das teil, von dem aus man alles einstellen kann (auch für idioten wie mich geeignet^^)

    Die IP-Adresse hab ich mal weggemacht, weil ich nich weiß ob die jemand für irgendwelche Zwecke missbrauchen könnte.

    Mfg Fabi

    PS. Kann man das bei der software nicht einstellen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken W-LAN Karte ?-unbenannt.jpg  

  9. W-LAN Karte ? #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    da kam man schon was einstellen, aber nicht so wie wir das gern hätten.
    alles ziemlich umständlich und kompliziert ... und es funktioniert nicht so richtig ... Microsoft halt *anfall krieg*

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

W-LAN Karte ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.