Welche Soundkarte?

Diskutiere Welche Soundkarte? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hey alle zusammen! Habe jetzt endlich meinen neuen Rechner! Als Board habe ich das Abit IN9 32X-MAX "The Beast" mit einem Reaktek ALC888 Soundchip. Doch ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. Welche Soundkarte? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Böse Welche Soundkarte?

    Hey alle zusammen!
    Habe jetzt endlich meinen neuen Rechner!
    Als Board habe ich das Abit IN9 32X-MAX "The Beast" mit einem Reaktek ALC888 Soundchip.
    Doch von dem Onboard Sound bin ich dermaßen enttäuscht !!
    Mein altes nForce2 Board mit SoundStorm-Chip war um längen besser! Bessere Soundquali, viel besserer übersichtlicherer Soundmixer (NVMixer) mit besseren einstellungsmöglichkeiten!
    Bei dem alten Board konnte ich auch Stereoquellen über alle Boxen meines 5.1 Systems hören. bei dem neuen geht das nicht! Totaler müll! NVidia sollte wieder eigene Soundchips herstellen!

    Naja wie dem auch sei, welche Soundkarte würdet ihr mir empfehlen?
    Wie gesagt, habe ich ein ABit IN9 32X-Max mit nForce 680i SLI Chipsatz.

    Als ich auf Teccentral gekommen bin ist mir gleich der Werbebanner von PC-Cooling mit der AUZENTECH HDA X-Plosion 7.1 DTS Connect ins Auge gesprungen. Taugt die was? von der beschreibung würde sie mir gefallen :)
    Hab aber den Hersteller bis jetzt noch nicht gehört.
    Oder irgendeine X-Fi ? oder soll ich nach einer älteren Audigy gucken?
    sie sollte nicht zu teuer sein... also 85€ wäre gerade noch akzeptabel aber lieber günstiger!

    kenne mich mit Soundkarten nicht so aus, da ich wie gesagt mit dem SoundStorm bisher zu frieden war ;o)

    Mein komplettes System seht ich über den Banner in meiner Sig!

    Viele Grüße und danke für die hoffentlich zahlreichen Hilfen!
    Thorsten

  2. Standard

    Hallo Werwolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche Soundkarte? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Für welche Anwendungsfälle ist die Karte gedacht?
    Überwiegend zum Zocken die X-Fi* wegen EAX. Wenn es mehr auf Klangqualität ankommt (z.B. wenn man viel Musik am PC hört), dann keine Creative (die Analogsektionen sind wirklich grottig), sondern Audiotrak, M-Audio, ESI, Terratec (Aureon 7.1 Space oder Universe, leider nicht mehr hergestellt) oder die AuzenTech.

    *) Als Alternative zur Creative "Xtreme-LowFidelity" kommt bald eine AuzenTech mit Creatives X-Fi-Chip raus, aber mit besseren Wandlern, Operationsverstärkern bzw. bessere Analogsektion allgemein.
    Dann müssen Zocker auch nicht mehr auf gute Klangqualität verzichten...
    Bin gespannt auf Tests und ob diese Karte (im Gegensatz zu den Creatives) dem Namen "Xtreme-Fidelity" (X-Fi) gerecht wird.

  4. Welche Soundkarte? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    Vielen Dank schonmal!
    Also sowohl als auch!
    Höre überwiegend mit dem PC musik ... aber zocke auch!
    Klang sollte also schon gut sein!

    bin gerade mal deinem link gefolgt auf die seite zur Auzen X-Fi Prelude 7.1! Also die würde mir glaube gefallen ^^

    aber wann sie nun rauskommt, weiß noch niemand oder?
    und wie viel sie kosten wird *gg*

    EDIT: was meinst du mit "Xtreme-LOW Fidelity" ? ^^

  5. Welche Soundkarte? #4
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Werwolf Beitrag anzeigen
    was meinst du mit "Xtreme-LOW Fidelity" ? ^^
    Das die X-Fi nicht besonders Pegeltreu ist, was wie von Jeck oben beschrieben von der preisgünstigen Analogsektion herrührt.
    Ich hab die X_Fi Extreme Music und muss sagen, dass mir und meinen, zugegeben schlechten, Ohren der Klang recht gut erscheint. Ich hör aber fast nur MP3s oder zocke.
    Beim zocken kommt das CMSS3D-Feature richtig geil, da die Karte einen 3D Sound mit normalen Kopfhörern ermöglicht.
    Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich mir nochmal eine kaufen würde, da sie zumindest in meinem Rechner gerne die launische Diva gibt und ab und an mal abschmiert oder selbstständig beschließt, dass ich kein Ventrilo/TS brauche. Bei 3 Kumpels läuft sie (fast) problemfrei.

    Gruß
    Jan

  6. Welche Soundkarte? #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du kannst beruhigt eine X-Fi nehmen.

    Ich persönlich habe die Extreme Music und der Klang ist hervorragend, zum Daddeln ist sie natürlich perfekt auch auch Musik und Filme kann man mit ausgezeichneter Klangqualität genießen! ;)

  7. Welche Soundkarte? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das die X-Fi nicht besonders Pegeltreu ist, was wie von Jeck oben beschrieben von der preisgünstigen Analogsektion herrührt.
    Verwechselst "preisgünstig" mit "billig"! "Preisgünstig" kann was Gutes zum niedrigen Preis (günstig halt), "billig" ist halt billiger Schund. Nur weil die X-LoFi bessere Werte liefert als OnBoard, muss es noch lange nicht heißen, dass die gut ist.

    Ich persönlich habe die Extreme Music und der Klang ist hervorragend
    Ist rein subjektiv! Bei jedem Menschen anders und das Gehör lässt sich auch zu leicht betrügen (z.B. durch Hinzufügen von Oberwellen -> Klangverfälschung). Geschulte Leute (z.B. Tontechniker) entlarven diese Tricks eher.
    Hinzu kommt auch, dass ein Besitzer meist zu seinem "Liebling" steht (extrem wird es bei Vergleichtests von Lautsprecherkabeln, wo es aufgrund der Physik zu keinerlei Klangunterschieden kommen kann, außer das Kabel ist an den Kontaktstellen vergammelt).

    Klangqualität kann man hingegen messen, es soll möglichst das rauskommen was rauskommen soll (insbesonders in der Wiedergabekette), d.h. mit möglichst wenig Verfälschungen. Messgeräte lügen nicht im Gegensatz zum eher subjektivem Gehör.

    Die X-LoFi (übrigens das Top-Modell "Elite Pro", die billigeren Karten mit schlechteren Bauteilen dürften noch schlechter aussehen) mit einem Impuls und einem Rechtecksignal:


    Wer weiß, wie es bei (komplexen) Audiosignalen aussieht, insbesonders bei den Höhen...
    Für eine so teure Soundkarte eine knallharte Beton-6!

    Zum Vergleich eine Terratec Aureon 7.1 Universe, die damals nur die Hälfte kostete:


    Quelle: Stereo 03/06

  8. Welche Soundkarte? #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ganz ehrlich? Diagramme und Behauptungen interessieren mich nicht die Bohne, meine Ohren bestimmen ob mir der Klang gefällt und sonst nichts oder niemand.

    Daher weiss ich auch das er mir besser gefällt als bei allen OnBoard-Sounds, als bei der Audigy, als bei der Terratec Six-Pack 6.1!


    Wer Zocken und Musik genießen will, macht mit der X-Fi nix falsch, es sei denn er ist Diagramm-Fetischist!

  9. Welche Soundkarte? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Diagramme und Behauptungen interessieren mich nicht die Bohne, meine Ohren bestimmen ob mir der Klang gefällt und sonst nichts oder niemand.
    Nur hat jeder andere Ohren bzw. Geschmack.

    Fakt ist, dass die Creative-Karten schlechte Audioeigenschaften haben (sowas wie oben wäre selbst für einen Röhrenverstärker, wo die Entwicklung vor ca. 40 Jahren stehengeblieben ist, eine wahre Beleidigung) und es für weniger Geld deutlich bessere Karten gibt (z.B. M-Audio, Audiotrak oder ESI). Wenn man dann noch diese Psychoakustik-Effekte (heißen so) braucht, wäre das eine Möglichkeit (allerdings Stereo, dafür professioneller).

    Musik genießen tut man mit vernünftigen Quellen an einer vernünftigen Stereoanlage mit vernünftigen Boxen!

    Edit:
    Was den "besseren" Klang (subjektiv!) ausmacht, sind die Psychoakustik-Funktionen des X-Fi Soundchips (den ich hier nicht kritisiere, sondern das für diesen Chip zu minderwertige "Drumherum"). Auf der AuzenTech wird der Chip eine bessere Umgebung vorfinden, d.h. die Karte kann das, was die X-Fi (Soundkarte) kann, nur halt noch besser.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Welche Soundkarte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

aureon terratec 7.1 space tontechniker

jeck-g studiotechnik

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.