welcher ALL-IN-ONE Drucker?

Diskutiere welcher ALL-IN-ONE Drucker? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo, hab mich schon bissl umgesehen und bis jetzt diese in meine engere Wahl gefasst: - Epson DX3850 - Epson DX4850 - HP PSC 2105 ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #1
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard welcher ALL-IN-ONE Drucker?

    Hallo,

    hab mich schon bissl umgesehen und bis jetzt diese in meine engere Wahl gefasst:
    - Epson DX3850
    - Epson DX4850
    - HP PSC 2105
    - HP PSC 1350

    mich würden jetzt mal konkret die Druckkosten und Erfahrungen mit den Geräten interessieren. Für den Epson scheint es ja sehr günstige Tintenangebote bei ebay zu geben, taugen die auch was?
    Ihr könnt mir aber auch gerne andere Modelle vorschlagen.
    Bin mir auch nicht sicher ob seperate tintentanks auch wirklich was bringen, wenn man nur wenig druckt. Schlecht isst sicher nicht.

  2. Standard

    Hallo dSaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #2
    Mitglied Avatar von curse16

    Standard

    Hallo, wie wärs denn mit dem Brother DCP 7010? Ist aber halt ein S/W Laser.

  4. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Ja preislich sollte es sich, um oder besser unter 100€ bewegen.
    Und farbe ist auch erwünscht.

    Von daher ist der Brother nicht so mein fall, aber danke

  5. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde eher zu nem Canon-Gerät (HP, Epson & Co. sind im Verbrauch viel teurer...) raten, aber nicht unbedingt das Billigste Gerät davon (und schon garnicht eGay). Getrennte Farbpatronen sollten schon sein (druckst ja nicht immer alle Farben gleich, halbvolles Cyan bringt Dir bei ner Kombipatrone garnichts, wenn Magenta alle ist).

    Da du nunmal Scanner und Drucker in einem Gerät hast, musst Du für was Vernünftiges schon etwas Geld lassen. Wenn schon ein vernünftiger Drucker wie der Pixma IP4200 90€ (Mann, ist der günstig geworden...) kostet, dann wirst Du nichts Gescheites für 90€ an Kombigeräten bekommen.

    Hole Dir gleich was Vernünftiges (sollst ja auch ein paar Jahre mit glücklich sein, ist keine Grafikkarte, die man jedes Jahr tauschen kann/muss/soll (oder wie auch immer)) und nimm den Canon Pixma MP500. Kannst sogar CDs/DVDs bedrucken (z.B. Verbatim Printable)...

    Edit: Wer billig kauft, kauft zweimal und DAS ist dann teurer als wie gleich was Gutes zu kaufen... Gilt bei optischen Geräten (Kameras, Drucker, Scanner) insbesonders...

  6. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ich hab mit dem http://www.geizhals.at/deutschland/a167567.html und mit dem http://www.geizhals.at/deutschland/a121108.html schon viele Kunden zu ihrer vollen Zufriedenheit versorgt - und Tinte gibts dafür auch günstig

  7. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #6
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ich kann da Jeck-G nur zustimmen. das beste wirst du immer nur mit getrennten geräten haben. zB mit Canon PIXMA iP4200 (75€) und Canon CanoScan LiDE 25 (48€). bekommste also beides schon für 125€.
    nachteil ist leider der Mehrplatzbedarf.
    wenn dir jedoch der platz wichtiger ist würde ich auf einen der beiden empfehlungen von boiden zurückgreifen. wenn er sagt das er die die kennt und seine kunden auch zufreiden mit denen sind, dann stimmt das auch. Brother ist auch eine recht gute marke.
    für die brother's könntest du zB bei www.die-patrone.de tintenpatronen für 2,50€ bekommen.

    Meine empfehlung vorallem in bezug auf leistung und qualität ist das Canon-bundle.

  8. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    PLatz ist Knapp drum solls ein Kombigerät sein. Werd die Brother geräte mal checken. Sieht ja von den Tintenkosten echt spitze aus.

    Und sind die Epson bzw. HP geräte nun überhaupt nicht zu empfhelen?
    Ihren zweck würden sie doch erfüllen?

  9. welcher ALL-IN-ONE Drucker? #8
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also nach dem was ich gehört habe kann man die HP's, vorallem in der preisklasse, in die tonne kloppen. epson weiß ich leider nicht.
    wenns unbedingt ein all-in-1 für unter 100@ sein muss, dann nimm die brother. boiden, bzw seine kunden, hat mit denen gute erfahrungen gemacht.

    zu dem von mir empfohlenen bundle würde ich auch noch erwähnen wollen, dass es eigentlich auch nicht sehr viel platz wegnimmt. den der drucker nimmt ungefähr den platz wie alle geräte ein und den scanner kannst du hochkant hinstellen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

welcher ALL-IN-ONE Drucker?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.