Will neuen HIGH-END PC

Diskutiere Will neuen HIGH-END PC im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Nicht? Ups... :-)...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. Will neuen HIGH-END PC #17
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Nicht? Ups... :-)

  2. Standard

    Hallo Chasperlisimba,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Will neuen HIGH-END PC #18
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Chasperlisimba's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme QX9650
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX, 4x1GB, DDR2-1066
    Festplatte:
    WD Raptor 150GB + 2x Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 8800 GTX
    Monitor:
    22"TFT, Samsung 226BW
    Gehäuse:
    Aplus Twin-Engine Tower Schwarz
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP, 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business
    Laufwerke:
    Samsung WriteMaster SH-S203N

    Standard

    :-D

    ich wollte eigentlich eure meinung/tips hören zu "meinem" high-End pc.nicht einen "schlag mich nicht" thread eröffnen. ja gut wenn meinungen aufeinander treten dann kann es ja so kommen.haha

    also ich habe mir mal so ne raptor angeschaut.hmm tönt verlockend.aber mir wurde gesagt dass western digital HD sehr laut sind.also bei ruhigem betrieb ziemlich gut hörbar.ist das wirklich so? wie schon erwähnt will ich kein staubsauger neben meinem schreibtisch.
    samsung HDs sind wirklich nicht hörbar. das kann mir jeder bestätigen.
    habe mal nach einer dämmung für fesplatten gesucht.und bin auf folgendes produkt gestossen:h**p://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=105716

    den bewertungen nach tut diese HD-Dämmung ihren job recht gut.

    und noch etwas.wenn ich jetzt eine raptor festplatte einbaue (74gb wahrscheinlich) und dann noch meine 500gb samsung festplatte zusätzlich einbaue, hat dies nicht die folge, dass das system wegen der samsung HD langsamer wird???


    greez

  4. Will neuen HIGH-END PC #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    aber mir wurde gesagt dass western digital HD sehr laut sind.also bei ruhigem betrieb ziemlich gut hörbar.ist das wirklich so?
    Die Zugriffe (also das typische Rattern vom Schreib-/Lesekopf) sind sehr deutlich wahrnembar (aber immer noch angenehmer als bei 8 Jahre alten Platten!), aber das wars dann auch. Mit der Zeit überhört man das Geräusch eh. Das Laufgeräusch (sprich den Antriebsmotor) hört man nicht, jeder gedrosselte Papst-Lüfter ist lauter.

    und noch etwas.wenn ich jetzt eine raptor festplatte einbaue (74gb wahrscheinlich) und dann noch meine 500gb samsung festplatte zusätzlich einbaue, hat dies nicht die folge, dass das system wegen der samsung HD langsamer wird???
    Die Samsung hat keinerlei Auswirkung, das System (und natürlich Programme und Spiele!) läuft doch von der Raptor.

    habe mal nach einer dämmung für fesplatten gesucht.und bin auf folgendes produkt gestossen:h**p://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=105716
    Du brauchst den Link nicht unkenntlich zu machen, eher im Gegenteil. Dann müssen wir nicht extra den Link rauskopieren und korrigieren, sondern einfach nur draufklicken.
    Wo wir was gegen haben, ist wenn einer Werbung macht oder diese sinnlosen Monster-/Diebspiele ("xxx hat Dir 25 Liter Blut geklaut") reinsetzt.

    Ich persönlich halte von Festplatten-Dämmung nichts. Moderne Platten sind leise, bei Entkoppelung (Platte ist nicht mehr richtig fest, sondern kann sich bewegen) erhöhen sich die Zugriffszeiten, weil der Lesekopf seine Bewegung auf die Platte überträgt, die natürlich ihre Position im Bezug zum Kopf ändert und deshalb der Kopf seine Spur länger suchen muss.
    Manche Dämmgehäuse bewirken einen Wärmestau, was tödlich für die Platten ist. Vor hochtourigen Platten (dazu gehören 10.000er und 7200er, also alles über 5400U/min) gehört eh ein Lüfter (Silent-Variante genügt, hauptsache es strömt etwas Luft), wenn man lange seine Freude dran haben will, insbesonders wenn man mehrere Platten im Käfig hat.

  5. Will neuen HIGH-END PC #20
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    bei Entkoppelung (Platte ist nicht mehr richtig fest, sondern kann sich bewegen) erhöhen sich die Zugriffszeiten, weil der Lesekopf seine Bewegung auf die Platte überträgt, die natürlich ihre Position im Bezug zum Kopf ändert und deshalb der Kopf seine Spur länger suchen muss.
    Was auch ein Relikt aus alten Zeiten ist, das merkst du schon lange nicht mehr..

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Manche Dämmgehäuse bewirken einen Wärmestau, was tödlich für die Platten ist. Vor hochtourigen Platten (dazu gehören 10.000er und 7200er, also alles über 5400U/min) gehört eh ein Lüfter (Silent-Variante genügt, hauptsache es strömt etwas Luft), wenn man lange seine Freude dran haben will, insbesonders wenn man mehrere Platten im Käfig hat.
    Allerdings ist der Silentmaxx Silencer wirklich empfehlenswert, genauso wie ein Scythe Quietdrive (welches man allerdings nicht mit der eigenen "Entkoppelung" in nen 5 1/4" bauen sollte..)

  6. Will neuen HIGH-END PC #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Was auch ein Relikt aus alten Zeiten ist, das merkst du schon lange nicht mehr..
    Nur ob diese "Schaukelei" besser ist für die Platte wage ich mal zu bezweifeln. Festplatten sind so konstuiert, dass diese fest eingebaut sind und nicht "umherwabbeln" können.
    Wo ruckartige Bewegungen / Kräfte auftreten, gehört ein entsprechendes "Fundament" zu, um die Kräfte aufnehmen zu können.

  7. Will neuen HIGH-END PC #22
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Schaukelei, umherwabbeln, ich weiss ja nich, wie du dir ne Entkoppelung vorstellst..
    Dass es die Platte verbessert hat auch keiner gesagt, nur dass sie dadurch nicht schlechter/langsamer wird.

  8. Will neuen HIGH-END PC #23
    Mitglied Avatar von ghostrider

    Mein System
    ghostrider's Computer Details
    CPU:
    intel core 2 duo 2x2,4 GHz
    Mainboard:
    gigabyte 965g-ds3
    Arbeitsspeicher:
    corsair 800 2x 1GB
    Festplatte:
    1xsamsung 320Gb
    Grafikkarte:
    Geforce 8800 gtx 768mb
    Soundkarte:
    on board
    Gehäuse:
    termaltake soprano
    Netzteil:
    be quiet sp 550w
    Betriebssystem:
    xp home edition
    Laufwerke:
    2x irgendwelche alten von hp

    Standard

    wie die kleinen kinder!!!!

  9. Will neuen HIGH-END PC #24
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Wie gesagt, kauf dir eine Raptor als Systemplatte und für wichtige Anwendungen, die schnell laufen sollten.

    Für alle Daten, die nicht so viel Geschwindigkeit brauchen nimmst du deine 500er. Die macht auch nichts am System langsamer da die Daten, die wirklich Speed brauchen ja auf der schnellen sind.

    Dann kannst du optional deine Raptor noch in ein Dammkit packen. Baue einen 120er Lüfter vor die Festplatten, der leichte Luftzug erhöht die Lebensdauer und sorgt für einen wichtigen Luftstrom im Gehäuse. Damit kannst du nichts falsch machen.

    Ein bereits geregelter 120er Lüfter auf 5 oder 7 Volt ist - bei annehmbarer Qualität - (Papst, etc) nicht hörbar.

    Gruß

    edit: wobei mir grade auffällt, dass mit nem dämmkitt wahrscheinlich auch ne entkopplung nötig wird.. auch nicht weiter schlimm..

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Will neuen HIGH-END PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.