Win 2k oder XP für I-Net Rechner?

Diskutiere Win 2k oder XP für I-Net Rechner? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Mahlzeit, da wir hier im Büro in letzter Zeit mehrmals Probleme mit Virusbefall hatten und unsere vier Jahre alte Antivirensoftware nur noch ein Schatten Ihrer ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #1
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard Win 2k oder XP für I-Net Rechner?

    Mahlzeit,

    da wir hier im Büro in letzter Zeit mehrmals Probleme mit Virusbefall hatten und unsere vier Jahre alte Antivirensoftware nur noch ein Schatten Ihrer selbst ist, hat sich mein Chef dazu durchgerungen, die EDV-Ausstattung einer Frischzellenkur zu unterziehen.

    Ich hatte damals schon hier gepostet, daß es sich um einen Duron 900 auf einem Gigabyte GA-7IXE4 handelt, da mit dem AMD 750 Chipsatz (Irongate) arbeitet.
    Ich habe vor die aktuellen 128MB RAM auf 384 aufzustocken und das ziemlich veraltete NT4.0 SP4 durch ein aktuelleres OS zu ersetzen.

    Die Frage ist nur, welches?

    Win XP Prof kostet in der Neuanschaffung 350 Euronen, Win 2k Prof gerade mal 120,-.

    Eigentlich sollte letzteres ausreichen, denn der PC wird als Inselsystem ausschließlich für's WWW (Onlinebanking, Email, Recherche), Textverarbeitung und etwas Buchhaltung dienen.

    Der Datenaustausch mit den anderen PCs erfolgt über CD, Speicherstick und Diskette. Dies kommt selten vor, daher ist ein Netzwerk unnötig und die "umständliche" Datenträgermethode akzeptabel und wohl auch ziemlich sicher.

    Desweiteren stellt sich die Frage nach einer ordentlichen Antivierensoftware.

    Ich selbst benutze schon seit Jahren die Norton SystemWorks Sammlung, wo ja Norten AntiVir enthalten ist. Die fände ich nicht schlecht, weil gleich mit den Utilities noch einige Systempflege-Tools dabei sind.

    Ich lasse mir aber auch gerne eine andere Software (Antivieren + Systempflege) empfehlen. Wenn sich das eine oder andere auch per Freeware bewerkstelligen läßt (denkt dran, die Nutzung wird gewerblich sein), um so besser!

    Anregungen und Kommentare zu allen erwähnten Vorhaben sind willkommen!

    Thanx...

  2. Standard

    Hallo DreamCatcher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    da XP und 2K im Betriebssystem nahezu gleich sind, langt das upgrade auf 2K. Als Antivirusprogramm habe ich (durch Empfehlung von hier) mit Antivir als Freeware "gesaugt".

    Gibt es hier:

    http://www.antivir.de/de/index.html

    Allerdings ist es eigentlich nur für den privaten Gebrauch kostenlos. Viele schwören ja auf Norton, allerdings ist auch bekannt, daß Norton rel. speicherintensiv ist. Ich würde Dir dringend zusätzlich eine Firewall empfehlen. Vielleicht die von Zone Alarm.

    Die beschriebene Speicheraufstockung ist sicher notwendig, rate allerdings (falls technisch und budgetmäßig machbar) zu mehr Speicher.

    cu
    Frank

  4. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #3

  5. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #4
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Hallo!

    Hat denn keiner eine Meinung?

    Gebt Euch einen Ruck, postet einfach mal was Ihr denkt!

    Ich soll heute eigentlich noch losstiefeln und das Zeuch besorgen...

  6. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #5
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Schon unter dem Aspekt der evtl. später noch erfolgenden Vernetzung der Rechner würde ich zu Win2000pro greifen.
    Und Norton ist doch auch eine vernünftige, solide Wahl. (Bei Antivirensoftware tun sich die "Großen" der Branche aber IMHO eh nicht viel)

  7. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #6
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    sorry für meinen dummen Zwischenpost, offensichtlich ist der IE 5.0, mit dem ich auf dieser alten Gurke unterwegs bin, im Aktualisieren nicht der fitteste.

    Also Ihr meint Norton SystemWorks ist eine gute Lösung doch mehr als 384MB RAM würdet Ihr mir empfehlen.

    Ich meine, ein 512er Riegel für die Kiste kostet auch nicht die Welt. Bei mir und meinen Eltern und überall im Bekanntenkreis habe ich auch immer mind. 512MB verbaut, wenn Win XP zum Einsatz kam. Außer ein Kumpel, der hat einen Thunderbird 1100MHz auf einem NForce1 420er Bord mit 256MB DDR PC266 (@PC200 natürlich).
    Aber der ist definitiv nicht lahmer als mein Dad sein TB 800MHz mit 512MB, wobei natürlich auch die MHz eine Rolle spielen.

    Da der PC eh nur von der Sekretärin benutzt wird, dachte ich das reicht. Spätere Vernetzung ist echt unwahrscheinlich, denn an den CAD Rechnern brauchen wir höchstensmal ein paar .DXF mit 'nem Fahrstuhl oder einem Fensterprofil aus dem Netz. Das geht größtenteils noch auf eine Diskette.

    Außerdem gibts nächstes Jahr wahrscheinlich ein neues CAD System. Ich murkse im Moment noch mit einem DOS Programm auf einem 486er rum! Lieber stecken wir da mehr Kohle rein ;-)

  8. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #7
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    @GT2002

    Von privat kaufen ist schlecht, wir brauchen einen Beleg für die Buchführung.

    Meine Überlegung ist diese:
    Win 2k ist eigentlich absolut ausreichend. Doch wer weiß, wann der Support dafür einstellt wird? So alt wie die Möhren bei uns werden, kann es sein, daß Norton Win 2k nicht mehr unterstützt, wir es aber gerne noch 10 Jahre benutzen würden. Das aktuelle Norton unterstützt ja unser NT4.0 nicht mehr, obwohl das letzte SP ja erst von 2000 war.

    Also doch lieber gleich Win XP?

  9. Win 2k oder XP für I-Net Rechner? #8
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Oh ja, mein MSI MEGACache funzt net mit NT4.0.

    Dann haben wir wohl ein Datenaustauschprob. Na ja, müssen wir halt brennen...

    Oder hat jemand einen USB Stick mit NT4.0 am laufen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Win 2k oder XP für I-Net Rechner?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.