XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT

Diskutiere XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Tach Leute :7 Ich brauch eine kleine Kaufberatung, da ich endlich mal wieder einen neuen Rechner kaufen will... nach sehr langer Zeit ;) Im moment ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Tach Leute :7

    Ich brauch eine kleine Kaufberatung, da ich endlich mal wieder einen neuen Rechner kaufen will... nach sehr langer Zeit ;)

    Im moment denke ich an diese Komponenten:

    AMD Athlon K7 XP 2700+(Box) Sockel-A
    MSI K7N2-Delta-L nForce 2 Sockel-A
    AOpen Aeolus ® GeForce FX5900XT-DV128

    Seagate Barracuda 7200.7 120GB (ST3120026A) 8MB
    256MB Infineon+Infineon CL3.0 DDRAM PC400

    Ich weiß nur nicht so recht ob es irgendwelche Inkompatibiläten geben könnte, zb bei der Festplatte oder dem RAM mit dem Mainboard.
    Oder ob ich vielleicht doch eine andere MOBO nehmen sollte?
    Oder eher andere Festplatte?

    Auch unsicher bin ich beim CPU, ist sie gut genug? für Doom3 sollten anscheinen 2500 GHz reichen, sind damit echte GHz gemeint oder kann man einen athlon nehmen wie er ist?
    Aber das ist nicht so wichtig, da ich eh noch genug andere Spiele nachholen müsste/könnte *g*

    Die Grafik-Karte würde ich so belassen, denn die ist für ihren Preis sehr gut, und die 9800 Pro ist immer noch ein gutes Stück teurer...

    An einen 64-Bit Athlon denke ich nicht, da ich die lage derzeit noch undurchschaubar finde, und mir nicht so sicher bin ob man in nem jahr nicht schon in einem neuen Standard kaufen müsste (BTX)

    So dass wärs mal, :co fürs Lesen und Antworten! im Voraus!

    :cu
    blackbox

  2. Standard

    Hallo blackbox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    nun, wenn du nicht vor hast zu Übertakten, dann sind die Komponenten eine sehr gute Wahl, außer daß es immer wieder zu Problemen kommen kann zwischen MSI Boards und Infineon Speicher.
    Doch das Board kann ich echt empfehlen, ist sehr zuverlässig und problemfrei.

    Bei der Festplatte würde ich dir zu einer Hitachi raten (7k250) und dann auch gleich eine Serial-ATA, ist bei dieser Komponente zukunftssicherer! Dann bräuchtest du aber ein Serial-ATA Controller oder ein Board, welches einen mitbringt.
    In diesem Fall wird man dir hier im Forum ein Abit NF7-S empfehlen, oder das Asus A7N8X 2.0 Delüxe.

    Beide sind ebenfalls sehr ausgereift und zuverlässig und bringen auch mehr Optionen für bessere Übertaktungsversuche mit. Bei beiden gibt es auch keine ausgemachten Probs mit Infineon Speicher, wohingegen dieser wieder nicht viel Spielraum zum Übertakten bietet.

    Du siehst, es gibt immer etwas zu beachten und unzählige Kombis...
    Doch wenn du auf keinen Fall übertakten willst und nur ein kostengünstiges Sys zum Überbrücken suchst, dann bleibe bei deinen genannten Komponenten und erstetze lediglich das Board durch eins der beiden genannten!

    So long...

  4. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok Bau-Man vielen Dank für die schnelle Antwort :cb

    Ich werd dann eventuell auf die Asus A7N8X 2.0 Deluxe umsteigen. Ist das das gleiche wie Asus A7N8X E Delüxe? die scheint ja gut bewertet zu sein ;)
    Damit kann ich dann auch sATA benutzen, obs nun ne Hitachi wird oder ne Seagate scheint egal zu sein....

    Kurz zu den RAMs sind 2 256er besser als ein 512er?

    hat die Deluxe die gleichen Probleme wie die "nicht-Deluxe"?
    Denn bei der A7N8X werden speziell Corsairs empfohlen, muss ich dann auf bestimmte CL achten? (CL3 oder CL2.5)

    Also, wenn ich ehrlich bin hab ich keine erfahrung mit übertakten, deswegen werd ichs auch lassen, um nicht plötzlich wieder irgendwas ersetzen muss weils angefangen hat zu rauchen. Ich hab nämlich keine lust wegen paar % mehr Leistung zig Lüfter einzubauen,... *g*

    Vielen Dank nochmals!

    :cx

    blackbox

  5. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    AMD Athlon K7 XP 2700+(Box) Sockel-A
    MSI K7N2-Delta-L nForce 2 Sockel-A
    AOpen Aeolus ® GeForce FX5900XT-DV128

    Seagate Barracuda 7200.7 120GB (ST3120026A) 8MB
    256MB Infineon+Infineon CL3.0 DDRAM PC400

    Hi !

    Also mein Senf zu dem Thema :

    Die CPU ist in Ordnung, das Board habe ich EINMAL verbaut und nur Probleme mit dem Ding, die Spezifikationen (FSB400) hat das Mainboard auch mit 4 verschiedenen Speichern nicht erfüllen können.
    Das ABIT NF7-S ist in meinen Augen das beste Sockel A Board, sehr ausgereift, sehr kompatibel, zig mal verbaut und nie Probleme.
    In allen Bereichen unschlagbar....Stabil, schnell, ausreichend ausgestattet, TOP-OC Board.

    Die Grafikkarte würde ich niemals kaufen, die 30-40 Euro Aufpreis für eine 9800pro lohnen in jedem Fall.
    Die Festplatte ist langsam und heiss, hier wäre eine Hitachi 7k250 ebenfalls eine deutlich bessere Wahl.

  6. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #5
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@21. März 2004, 00:41
    In allen Bereichen unschlagbar....Stabil, schnell, ausreichend ausgestattet, TOP-OC Board.
    naja, fsb gehen da nicht so hoch...

  7. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by wtman2k+21. März 2004, 01:04--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (wtman2k @ 21. März 2004, 01:04)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-AMD4ever@21. März 2004, 00:41
    In allen Bereichen unschlagbar....Stabil, schnell, ausreichend ausgestattet, TOP-OC Board.
    naja, fsb gehen da nicht so hoch... [/b][/quote]
    240 MHz und mehr sind für mich absolut ausreichend :2
    und viel mehr als er mit dem Infineon RAM erreichen wird...

  8. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für den Senf *g*

    Dann steht also der Abit dem Asus gegenüber, sind beide ziemlich ähnlich, der Abit ist nur ein paar wenige Euros billiger und leider in keinem Test vertreten...

    wenn du sagst Top-OC-Board, meinst du damit dass man damit den Cpu und die RAMs und GPU leicht übertakten kann? wie gesagt, ich kenn mich da net so gut aus...

    Gut dann brauch ich nur noch die geeignetsten RAMs für den Abit, falls die Infineon nicht so gut passen. RAM-Tunning hat doch fast keine Wirkung (auf 1 oder 2 % kommt es nun wirklich nicht an)

    Naja zum Radeon sag ich halt, 30-40€ ist schon einiges, dafür dass die unterschiede nicht so berauschend sind und ich nicht weiß ob sich der Unterschied überhaupt bemerkbar macht bei dem CPU... eigentlich wollte ich ja kein High-End-Rechner *g* sondern nur ne "gute" Kiste, und unter dieser Sichtweise sind mir die Scheine für den Radeon doch ziemlich viel.... da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht so ganz&#33;

    Ich hab von den Radeons früher immer nur schlechtes gehört, zumindest noch vor einem halben Jahr, meine Freunde haben immer irgendwelche Probleme mit irgendwelchen Spielen gehabt... ihr könnt mich gerne vom Gegenteil überzeugen *g*

    Ähm was hat den das fsb bei 240 MHz mit den RAMs zu tun? ne kleine Erklärung wäre net :5

    :co

    blackbox

  9. XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT #8
    Volles Mitglied Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    Hi.
    Hab mal ne kleine korektur anzu bringen.
    1. Das K7N2 Delta ILSR hat 2 Serial ATA anschlüsse.
    2.FSB 220.bzw.Speicher 420 geht mit den richtigen riegeln auch ohne probs.
    MfG Fischer

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

XP 2700, MSI K7N2-Delta-L, FX5900XT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

geforce fx 5900xt sockel

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.