Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners

Diskutiere Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ja wie sieht es denn beim Thema übertakten aus? Wäre das von AMD64 genannte Board denn OC fähig.mATX boards sollen ja weniger oft für OC ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #9
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Ja wie sieht es denn beim Thema übertakten aus?
    Wäre das von AMD64 genannte Board denn OC fähig.mATX boards sollen ja weniger oft für OC geeignet sein.
    Woran erkennt man überhaupt ob ein Board dafür geeignet ist? Dann könnte ich auch selbst schauen :)

    Weitere Tipps sind immer erwünscht.

  2. Standard

    Hallo 1Sethos1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Also wenn Spiele nicht optimal laufen, würde ich eher an der Grafikkarte was ändern, ggf. mehr RAM.
    Leider hast Du ja nix zu deiner Hardware geschrieben (nicht jeder surft mit Javascript...).

  4. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #11
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    In dem Fall müsste meine CPU die Graka limitieren, da ich noch einen alten AMD 64 3400+ habe. RAM ist einfacher DRR ram, jeweils 2x 512mb,wobei hier nichtmal dualchannel unterstützt wird und Mainboard ist ein Asus K8NF4F-SATA2. Graka dagegen ist eine 8600 GT.

    Aber es ist ja nicht so das alle Spiele schlecht laufen,
    Oblivion alles auf max -> läuft flüssig
    Crysis mittel -> recht flüssig
    CoD4 max -> flüssig
    Gothic 3 alles auf min -> laggy (Kann vll. auch am Spiel selber liegen)

    Denke wenn ich bessere CPU/Ram habe werden die Spiele allgemein besser laufen als jetzt.

    Javascript ist doch schon fast ein muss ; )

  5. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ein 3400+ müßte eigentlich optimal mit der GF8600GT zusammenarbeiten, da bremst sich keiner gegenseitig.
    Sockel754?
    OK, dann ist wohl nicht mehr viel rauszuholen.
    Wunder darfst Du mit dieser Grafikkarte bei neueren Spielen nicht erwarten, ist halt "untere Mittelklasse" der letzten Generation.

    Wenn Du nicht gerade ein Gehäuse hast, das nur für µATX gedacht ist, dann würde ich von entsprechenden Boards die Finger lassen und lieber ein ausgewachsenes ATX nehmen.

    Der 5000+ black läßt sich halt deswegen problemlos übertakten, weil der Multi NICHT fest ist. Besser oder höher geht der deswegen nicht, Du hast nur nicht die Limitierung seitens des Boards (außer man kann den Multi nicht einstellen...). Ich bin jedenfalls äußerst zufrieden mit dem Teil :)

  6. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #13
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Der 5000+ black läßt sich halt deswegen problemlos übertakten, weil der Multi fest ist. Besser oder höher geht der deswegen nicht, Du hast nur nicht die Limitierung seitens des Boards (außer man kann den Multi nicht einstellen...). Ich bin jedenfalls äußerst zufrieden mit dem Teil :)
    HÄ!?
    Die Black edition hat einen freien multiplikator d.h. man kann ihn einstellen wie man möchte. Oder ich hab dich falsch interpretiert :P
    Ein Kumpel von mir hat ebenfalls den 5000er und der läuft super.

    Mh wenn die CPU nicht limitiert und du lieber was an der Graka ändern würdest, woran liegt es dann das G3 nicht läuft? Für mich kommt eigentlich nur cpu und ram in frage.

    Ob das Gehäuse jetzt nur für mATX geeignet ist weiß ich nicht.
    Ist ein GEH Modding G8015-C49, rot-schwarz
    Wo kann man da schauen? Google wollt mir auf die schnelle nicht helfen.

  7. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Freudscher Verschreiber ;)

    Wenn etwas nicht nur ruckelt, sondern nicht läuft, ist irgendwas im Eimer. Gibts denn eine Fehlermeldung?

    µATX ist einfach nur kürzer und fast quadratisch. Also einfach in den Rechner gucken, wie groß das Mainboard ist (oder anhand der Bezeichnung des Boards schauen, ob es µATX ist) bzw. ob darunter noch ein paar cm Platz ist.

  8. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #15
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    1Sethos1's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3400+ - 2,4 Ghz
    Mainboard:
    ASRock K8NF4G-SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB PC400
    Festplatte:
    Maxtor 6L160P0 & IC35L120AVV207-0 (120GB)
    Grafikkarte:
    Geforce XFX 8600 GT
    Soundkarte:
    ESS Technology
    Monitor:
    Sonic 22"
    Gehäuse:
    GEH Modding G8015-C49, Schwarz-Rot
    Netzteil:
    ColorSit ATX 12V P4 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C

    Standard

    Jetzt noch ne andere Frage ich habe ja ein Colorsit 420 W netzteil, bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit diesem! Aber passt das noch wenn ich neue cpu/board/ram hole?

  9. Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners #16
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Wenn es so viel Strom liefert, wie die neuen Teile brauchen, wird es reichen können.
    Da steht ein Aufkleber an der Seite, einfach mal die Ströme abschreiben. (__A bei 3,3/5/12V)


Aufrüstung eines 2 Jahre alten Rechners

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.