Endlich nen neuer PC

Diskutiere Endlich nen neuer PC im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also. Ich stelle hier nochmal die aktuelle Zusammenstellung rein, weil ich noch zwei Fragen dazu habe: CPU MoBo RAM GraKa HDD x2 Dann noch nen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Endlich nen neuer PC #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard

    Also. Ich stelle hier nochmal die aktuelle Zusammenstellung rein, weil ich noch zwei Fragen dazu habe:

    CPU
    MoBo
    RAM
    GraKa
    HDD x2
    Dann noch nen SATA DVD Laufwerk und Brenner.

    Und nun meine Fragen^^ In meiner urspünglichen Zusammenstellung hatte ich den CNPS 9700 LED drinne. Was ist denn soviel besser an dem 9700 NT? Da beide ne manuelle Lüftersteuerung haben, sehe ich nicht so die Vorteile in dem Anschluss.

    Und dann noch die zweite: Ich hatte zuerst nen 600 Watt Seasonic eingeplant, habe jetz aber gesehen das das 500 Watt NT ebenfalls von Seasonic glatte 30€ weniger kostet. Da wollte ich mal fragen, ob das NT dann immer noch ausreicht, bzw. ob diese 30€ dann am falschen Ende gespart sind.


    so long, der Haggi

  2. Standard

    Hallo Hagbard Celine,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Endlich nen neuer PC #10
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Der Unterschied ist ja die PWM-Steuerung beim NT. Normalerweise bieten die Boards eine Einstellung um die Drehgeschwindigkeit automatisch zu regulieren. Meines Wissens nach ist PWM dabei genauer und lässt normalerweise auch niedrigere Anlaufgeschwindigkeiten zu.

    Zum Netzteil: 500W sollten selbst für ein SLI/CF System ausreichend sein, außer vlt. bei 2 HD2900XT. Alternative zum Seasonic wäre noch das Corsair HX620W, welches wohl in Kooperation mit Seasonic entstanden ist, jedoch ist es günstiger(Test)

  4. Endlich nen neuer PC #11
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard

    Dachte eigentlich, dass Corsair nur guten Speicher baut^^

    Wie sieht es denn eigentlich mit den BeQuiets aus? Habe die bisher immer gerne verbaut, auch wegen solcher intelligenten Features wie dem 3 minütigen Lüfternachlaufs und so....

    Würde da das 500 Watt Modell für die Aussattung reichen?

  5. Endlich nen neuer PC #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard

    Soooo^^ Ich will keinen extra Thread aufmachen, deswegen mache ich hier mal nen Doppelpost ;)

    BeQuiet hat neue Netzteile auf den Markt gebracht, und da wollte ich mal horchen ob sich dieses gute Stück mit den geplanten Komponenten in meinem PC noch wohlfühlt: LINK

    Oder sollte man lieber das nächst stärkere, also 650 Watt nehmen? SLI habe ich mittlerweile über den Haufen geschmissen^^

  6. Endlich nen neuer PC #13
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Ich finde bei der Bequiet Dark Power-Serie kann man nicht viel falsch machen.
    550W sind absolut ausreichend und würden vermutlich selbst für ein SLI-System reichen.
    Nur als Anregeung: Enermax hat auch neue Modelle im Programm. Mit Kabelmanagement ist das die Modu82+Serie


Endlich nen neuer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.