Hilfe bei Konfiguration

Diskutiere Hilfe bei Konfiguration im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Liebe Community, ich habe den Auftrag bekommen, ein PC-Komplett-System zum Zocken zusammenzustellen - und zwar für etwa 800€. Ich habe mein bestes gegeben, möglichst viel ...



 
  1. Hilfe bei Konfiguration #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Hilfe bei Konfiguration

    Liebe Community,


    ich habe den Auftrag bekommen, ein PC-Komplett-System zum Zocken zusammenzustellen - und zwar für etwa 800€. Ich habe mein bestes gegeben, möglichst viel aus diesem Geld rauszuholen. Trotzdem möchte ich die erfahrenen Hardware-Spezialisten - von denen es hier hoffentlich nur so wimmelt ;) - bitten, sich die Konfiguration anzusehen und mir folgende Fragen zu beantworten:


    -> Zur Zusammenstellung


    Gibt es Hardware-Konflikte?

    Gäbe es in der selben Preisklasse Komponenten, die empfehlenswerter wären?

    Habe ich ein Bauteil vergessen?

    Mit welchen Problemen muss ich rechnen, wenn ich den PC aus diesen Einzelteilen selber zusammenbauen will?

    Lohnt es sich überhaupt, einen PC in dieser Preisklasse zu kaufen oder soll lieber noch gewartet werden, bis mehr Geld vorhanden ist?

    Sind die Komponenten gut aufeinanderabgestimmt oder gibt es Flaschenhälse?


    -> Zur Zusammenstellung



    In freudiger Erwartung zahlreicher Antworten, die nicht zwingend auf meine Fragen bezogen sein müssen

    Johannes

  2. Standard

    Hallo Johannes314,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe bei Konfiguration #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zu der ersten Zusammenstellung:
    Ich würde die Geforce 8600 GT gegen eine Radeon X1950 Pro tauschen. Die 8600 GT kann zwar DirectX 10 darstellen, ist darin aber so langsam, dass man keinen Spaß haben wird. Dann lieber auf DX10 verzichten (der Unterschied zu DX9 ist lächerlich) und eine Grafikkarte wählen, die in DX9 richtig was liestet; denn in allen aktuellen Titeln überflügelt eine X1950 Pro sogar noch die stärkere 8600 GTS.

    Und Vista in der 64Bit Variante ist derzeit zum Zocken noch wenig geeigent. Viele ältere Titel laufen unbefriedigend oder verweigern den Start. Selbst bei der 32Bit Version ist oft noch ein Patch nötig. IMHO vorerst noch auf Windows XP setzen und warten, bis das SP1 für Vista erhältlich ist und dann günstig upgraden.

    BTW: Willkommen im Forum!

  4. Hilfe bei Konfiguration #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mich hatten bei der Graka eigentlich die 512MB überzeugt - reicht es dann aus, eine Radeon mit 256MB zu nehmen und hebt sich das dann in etwa durch die höhere Speicheranbindung (256 statt 128) auf?

    und dann günstig upgraden.
    Wieviel kostet das Upgraden denn?

  5. Hilfe bei Konfiguration #4

  6. Hilfe bei Konfiguration #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Der Grafikspeicher einer GraKa hat nicht direkt etwas mit Geschwindigkeit zu tun. Den Speicher sollte man von der maximalen Auflösung des verwendeten Monitors abhängig machen.

    Bei noch aktuellen Spielen sind 512MB erst ab einem 20 Zoll TFT interessant, sprich wenn die Auflösung über 1280x1024 liegt. Denn je mehr die GraKa darstellen muss, desto mehr Daten müssen in den Speicher. Bei neueren Spielen kommt erschwerend hinzu, dass diese immer größere und aufwendigere Texturen verwenden, weshalb sich für 512MB die Auflösungsgrenze eher auf oder unter 1280x1024 verschiebt.

    Bei der 8600er ist es allerdings so, dass sich selbst bei aktuellen Spielen nicht der Hammer ist; sie kann aktuelle Spiele gerade so flüssig darstellen (DirectX 10 wird wohl eher eine Diashow). Hier ist also der Chip schon schwach und wird zusätzlich durch seine verkrüppelte Speicheranbindung behindert, so dass man an höhere Auflösungen - zumindest mit Bildverbesserungen - nicht zu denken braucht und dann kann man sich auch die 512MB sparen.

    Daher lieber zur X1950 Pro greifen, die schlägt die 8600er in jeder Lebenslage - auch mit nur 256MB!

    BTW: Dein Merkzettel ist nicht einsehbar.

  7. Hilfe bei Konfiguration #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe die Artikel nochmal einzeln verlinkt - danke für die Hilfe, werde aus Zeitmangel später näher darauf eingehen.

  8. Hilfe bei Konfiguration #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So - vielen vielen Dank (hoffentlich) abschließend für eure Hilfe: Hier jetzt meine fiinale Aufstellung - hoffe es gibt keine Flaschenhälse und Mogelpackungen mehr.

    Code:
    Hanns-G AG172D, 17", DVI, 5ms sofort lieferbar 149,80 € 
    
    Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz 30,75 € 
    
    XILENCE Power Gehäuselüfter 12cm 2x 4,28 € 
    
    ASUS EAX1950Pro T2, 256MB, ATI X1950Pro, PCIe 131,11 € 
    
    Gigabyte GA-MA69G-S3, AMD 690G, ATX 64,30 € 
    
    2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800 86,74 € 
    
    Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 250GB 16MB ST3250620AS 55,79 € 
    
    Wintech M6029 Gaming-Mouse 6,99 € 
    
    Logitech Keyboard Deluxe 250 Black USB (OEM) 7,44 € 
    
    Rechner - Zusammenbau 9,99 € 
    
    Microsoft Windows XP Home SB System Builder-Version 70,36 €
     
    Revoltec Freeze Tower, Sockel 775/754/939/AM2 23,22 € 
    
    Samsung SH-203B schwarz bare 31,48 € 
    
    AMD Athlon64 X2 4000+ EE AM2 "tray" 2x512kB, Sockel AM2 54,46 €
     
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5 50,16 &#8364
    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    Sry nochmal wegen der vielen Links, aber es war mir jetz einfach zuviel aufwand, das nochmal zusammenzubringen (Namen und Links)

  9. Hilfe bei Konfiguration #8
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Erwarte nciht, dass die Gehäuselüfter allzu leise sind ;)
    Ich würde an deiner Stelle lieber in ein etwas besseres Gehäuse investieren, da hat man über längere Zeit mehr von, Gehäuse kann man schließlich auch ein paar Jahre behalten.
    Eine Gaming Maus für 6,99€ wird auch nicht das wahre sein.

    Evtl. würde auch ein etwas billigerer MDT RAM o.ä. ausreichen, wobei der TwinX zur Zeit sehr günstig ist...


Hilfe bei Konfiguration

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.