Kaufberatung: Neuer Rechner

Diskutiere Kaufberatung: Neuer Rechner im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi, will mir nach 5 Jahre mal wieder einen neuen Rechner zulegen. Leider sind meine Hardwarekentnise in den letzten Jahren sehr eingerostet und ich hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Kaufberatung: Neuer Rechner #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Kaufberatung: Neuer Rechner

    Hi,
    will mir nach 5 Jahre mal wieder einen neuen Rechner zulegen. Leider sind meine Hardwarekentnise in den letzten Jahren sehr eingerostet und ich hab mich etwas an den vorherigen Threads orintiert.
    Ich hab mal einen Warenkorb bei alternate zusammengestellt:

    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    Beim Netzteil war mir wichtig eines mit Kabel Management zu haben. Taugt das Enermax Liberty was?
    Wie sieht es mit dem 22 zoll tft aus? Die bisherigen Eindrücke die ich über den Samsung gelesen habe waren alle recht gut.
    Bei der Festpatte bin ich mir nicht so sicher. Eigentlich brauch ich keine 500GB eine kleiner Raptor würde auch reichen. Wie sind die von der Geräuschkulisse?
    Fehlen würden jetzt noch die Gehäuselüfter. Da mein alter Rechner ein wahres Mofa ist wäre mir eine geringe Geräuschkulisse recht.

    Was ganz anderes:
    Was kann man von solchen Komplettsystem erwarten:
    Ultraforce - Komplettsysteme, Overclocking, Wasserkühlung, Leistungsoptimierung - Core2 Duo X-68 Xtreme 8800GTS - AquaFlow 32503
    Stehe dem eher kritisch gegenüber...

    vielen dank schon mal
    benni

  2. Standard

    Hallo Die Happy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: Neuer Rechner #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Das Enermax Liberty ist eines der besten erhältlichen Netzteile. Sehr gute Wahl.

    Samsung TFT's zeichnen sich durch Qualität zu humanen Preisen aus, den TFT kann man empfehlen.

    Ich weiß nicht, wie es anderen geht, doch ich benötige generell sehr viel Speicherplatz - habe zur Zeit 1,5 Terrabyte im Einsatz, ich find es einfach praktisch, Daten schnell auf der eigenen Festplatte abrufbar zu haben.

    Als Gehäuselüfter würde ich Scyte oder Papst empfehlen, wenns etwas billiger sein soll dann Arctic Cooling. Am besten 120er, die sind generell leiser.

    Zu Komplettsystemen ist dein kritischer eindruck schon ganz angebracht, meißt wird da an irgendeinem Ende gespart, wovon man nur abraten kann diese zu kaufen.

  4. Kaufberatung: Neuer Rechner #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Bei HDD´s nicht geizen selbst shrek3 brauch mittlerweile 4 gigabyte freien speicher.........;)

  5. Kaufberatung: Neuer Rechner #4
    Volles Mitglied Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Naja 500GB sollten wohl erstmal reichen. Könntest ja auch ne Raptor als Systemplatte nehmen und dann noch ne 25ß-300GB als Datenplatte. Raptor sind aber glaube ich "etwas lauter" aber wenn du sagst du hast im moment nen Mofa wird es wohl net so schlimm sein. Rest des Systems sieht ganz gut aus. Könnte auch nen 450-550W Netzteil reichen.

  6. Kaufberatung: Neuer Rechner #5
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Etwas lauter ist gut..
    Unentkoppelt und festgeschraubt in nem Otto-Normal-Gehäuse kann man vergleichen mit.. nem arbeitenden CD Laufwerk ;)

    Trotz Lautstärke lohnt sich ne Raptor als Systemplatte :)

    Gruß

  7. Kaufberatung: Neuer Rechner #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Ownly Beitrag anzeigen
    Etwas lauter ist gut..
    Unentkoppelt und festgeschraubt in nem Otto-Normal-Gehäuse kann man vergleichen mit.. nem arbeitenden CD Laufwerk ;)
    Das ist - mit verlaub - Quatsch!
    Hörbar ist die Raptor - auch bei konventioneller Verschraubung - nur beim An- und Auslaufen, also direkt beim Einschalten und Herunterfahren des PCs. Die Zugriffe sind hörbar aber nich störend; vergleichbar mit einer Standard HD der 7200er Klasse von vor zwei bis drei Jahren.

    Wer wie ich mit MS-DOS groß geworden ist und die Frühzeit der HD mitgemacht hat, der freut sich über eine dezente akustische Rückmeldung, dass die HD noch arbeitet

    Zitat Zitat von Ownly Beitrag anzeigen
    Trotz Lautstärke lohnt sich ne Raptor als Systemplatte :)
    IMHO absolut!

  8. Kaufberatung: Neuer Rechner #7
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Also ich hör meine (noch) unentkoppelte Raptor auch bei Lese- und Schreibzugriffen deutlich! Würd sie mir aufjedenfall nochmal als Systemplatte holen, natürlich nur im entkoppelten Silencer...

  9. Kaufberatung: Neuer Rechner #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Okay ich hab das ganze mal überarbeitet momentan sieht es so aus:
    1 x Intel Core 2 Duo E6750 2x2660MHz S775 4MB Tray 8,95 € 158,08 €
    1 x Gigabyte GA-P35-DS4 S775 P35 ATX 8,95 € 129,84 €
    1 x Kit 2x1024MB MDT DDR2 800MHz PC2-6400 DDR2 CL5 8,95 € 69,36 €
    1 x 640MB Leadtek Geforce 8800GTS GDDR-3 320Bit PCIe Retail 8,95 € 305,65 €
    1 x Scythe Ninja SCNJ-1100 Plus Rev.B (AMD, Intel) 8,95 € 31,66 €
    1 x ATX Midi Lian Li PC 7 SE-B III schwarz (ohne Netzteil) 8,95 € 96,69 €
    1 x Netzteil ATX Enermax ELT500 AWT Liberty 500Watt 8,95 € 102,53 €
    1 x Samsung SH-S182D/BEBE schwarz bulk - ohne Software 5,95 € 44,03 €
    1 x 500GB Samsung HD501LJ 7200rpm sATA II 16MB 8,95 € 94,45 €
    1 x 22" Samsung SyncMaster 226BW 2ms 3000:1 schwarz glänzend
    - Pixelfehlerprüfung für TFT: Nein 8,95 € 339,46 €
    1 x Cherry G85-23000DE-2 eVolution Stream USB/PS2 (DE) schwarz 8,95 € 17,97 €
    1 x Logitech LX7 Cordless Optical Mouse blau 6,95 € 36,18 €
    2 x 120x120x25 Scythe Minebea Silent IC Mid, 1600rpm, 108m³/h,

    Das ist von drivecity.de. Ist der Händler in Ordnung?


Kaufberatung: Neuer Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.