Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum??

Diskutiere Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Vielleicht meinte er 13000-14000... Sind zwar etwas zu wenig Punkte für deine Grafikkarte, aber ein 2.5GHz Quad ist auch mit der GTX295 leicht überfordert....



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 75
 
  1. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #17
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Vielleicht meinte er 13000-14000...
    Sind zwar etwas zu wenig Punkte für deine Grafikkarte, aber ein 2.5GHz Quad ist auch mit der GTX295 leicht überfordert.

  2. Standard

    Hallo darkalex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    ... Hab dann 3DMark06 laufen lassen und dann nur ca. 1300-1400 Punkte bekommen. Mit meiner Grafikkarte ist das glaub ich zu wenig.
    da hab ich mich verschrieben sorry. Ich meinte ca. 13.000 - 14.000 Punkte. Aber das ist doch trotzdem zu wenig. Mit meiner Grafikkarte müsste ich doch so um die 20.000 punkte kriegen oder? Mein cousin hat eine HD 4870 und er kriegt so um die 16.000 Punkte.

  4. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #19
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von darkalex Beitrag anzeigen
    Mit meiner Grafikkarte müsste ich doch so um die 20.000 punkte kriegen oder? Mein cousin hat eine HD 4870 und er kriegt so um die 16.000 Punkte.
    ...
    Lese dir bitte nochmal genau fRaNkLiN's Beitrag durch:

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Sind zwar etwas zu wenig Punkte für deine Grafikkarte, aber ein 2.5GHz Quad ist auch mit der GTX295 leicht überfordert.
    Im Klartext:
    Wenn man sich so eine Monster-Grafikkarte in den Rechner schraubt, sollte man ihr auch einen passenden Prozessor zur Seite stellen...dein Quad mit 2.5 Ghz erfüllt diese Vorraussetzung eher nicht, der limitiert die Leistung deiner Grafikkarte in dem Bereich, wo sie richtig aufdrehen könnte...soll heißen du hast ein enorm schlecht balanciertes System, weil eben CPU und Grafikkarte nicht in der gleichen Leistungsklasse spielen...dementsprechend wirkt sich das auch auf deine Punkte aus...

  5. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    welchen CPU würdet ihr mir den empfehlen? Einen der auch nicht übertrieben teuer ist?

  6. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #21
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wenn du nicht deinen Quad versuchen möchtest zu OCen ist immer noch der Core 2 Duo E8400 (E0) am besten vom P/L-Verhältnis und für Leute die eh vermehrt "nur" spielen wollen auch vollkommen ausreichend, da die meisten Spiele "noch immer" keine richtige Mehrkernunterstützung besitzen und es dort mehr auf den Takt pro Kern ankommt als auf die Kernanzahl der CPU!

  7. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    was denkt ihr den auf wieviel ich meine CPU übertakten könnte? Weil ich hab gehört das mein CPU nicht so dafür geeignet ist übertaktet zu werden.

  8. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #23
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von darkalex Beitrag anzeigen
    welchen CPU würdet ihr mir den empfehlen? Einen der auch nicht übertrieben teuer ist?
    Wenn dann wohl in der Richtung Intel Core 2 Quad Q9550 mit 2.8 Ghz, mehr ist für diesen Schlag Grafikkarten natürlich immer besser...

    Wobei ich persönlich es enorm ärgerlich finden würde, nach einem Rechner-Neukauf kurze Zeit später gleich noch eine neue CPU kaufen zu müssen...rausgeschmissenes Geld!

    Allerdings frage ich mich sowieso, warum du für einen 19" TFT so einen mächtigen 3D-Beschleuniger ala GTX 295 brauchst, die kann doch ihre Leistungs nichtmal ansatzweise ausspielen und läuft in dieser Auflösung genauso schnell wie wesentlich kleinere/günstigere Karten...

    Solche Monster machen erst ab richtig großen TFTs Sinn, bei 1920*1200 fangen die überhaupt erst an zu arbeiten (AA & AF inclusive), wirklich in Fahrt kommen sie aber in 2560*1600, selbst da ohne Probleme mit AA & AF...

    Alternativ könnten dir ja unsere Übertaktungs-Spezialisten nen paar Hinweise geben, wie du vielleicht noch mehr Mhz aus deiner CPU kitzeln kannst...eventuell kommst du ja so in Regionen, die für deinen Stromfresser Sinn machen...was dann vielleicht fällig werden würde wäre wohl ein neuer CPU-Kühler, um deine CPU bei der gesteigerten Leistung auch weiterhin sicher kühlen zu können...

  9. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #24
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von darkalex Beitrag anzeigen
    was denkt ihr den auf wieviel ich meine CPU übertakten könnte? Weil ich hab gehört das mein CPU nicht so dafür geeignet ist übertaktet zu werden.
    Das kann dir niemand sagen... jede CPU lässt sich anders gut OCen! Aber recht hast du mit der Aussage, deine CPU ist nicht so gut zu OCen... das gilt aber für alle Quads gegenüber den Dual-Cores von Intel! Leider hat dein Quad noch einen recht niedrigen Multi, was das OC zusätzlich "einschränkt" und (fast) nur über den FSB möglich macht! Dieser ist aber, wie gesagt, bei jeder CPU anders hoch einstellbar und es kommt dabei auch noch auf das Board und den Speicher an.
    Du kannst ja mal testen ob deine CPU @Standard VCore noch mit 400MHz FSB läuft... denk aber auch an den passenden Speichermulti (im BIOS am besten als erstes mal den 2.0er wählen!)
    Wenn dann dort noch fragen bestehen... können wir ja mal weiter sehen.


Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cars benchmark pc

ga-ep45t-ud3lr

valley benchmark zu wenig punkte

was sagt computer benmarks test

red valley benchmark

red valley benchmarks

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.