Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum??

Diskutiere Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Zitat von Silent Gambit das du allerdings erneut "doppeltpostest", obwohl man dich drei Posts über dir schonmal drauf hingewiesen hat, dies zu unterlassen Was meintst ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 57 bis 64 von 75
 
  1. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #57
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Zitat von Silent Gambit
    das du allerdings erneut "doppeltpostest", obwohl man dich drei Posts über dir schonmal drauf hingewiesen hat, dies zu unterlassen
    Was meintst du mit doppelt Posten? Das ich zwei Posts hintereinander gemacht hab? Sorry, mir ist dann danach erst noch das andere eingefallen.

    Ich habe jetzt meine CPU auf 3,33 GHz getaktet. FSB stehen auf 445. Dann wollt ich 450 machen und IntelBurnTest zeigte dann an das mein PC den Test nicht bestanden hat. Also hab ich wieder runter auf 445 gemacht und jetzt zeigt er immer noch an das mein PC nicht bestanden hat obwohl es davor noch mit 445 ging. Komisch, weiß jemand warum? Die Spannungen habe ich ja alle auf "normal" eingestellt. Soll ich das so lassen oder noch verändern? Kann ich sonst noch was im BIOS umstellen was die CPU hochtakten würde?

    Bei 3DMark06 bekomme ich schon um die 15100. Soviel hatte ich vorher nicht.

  2. Standard

    Hallo darkalex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #58
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Was meintst du mit doppelt Posten? Das ich zwei Posts hintereinander gemacht hab? Sorry, mir ist dann danach erst noch das andere eingefallen.
    Genau das und für "das nachträgliche einfallen" haben wir eben diesen Button...

    Mit dem OC ist immer so ne Sache... wenn man sich nicht so genau auskennt ist es eine wirkliche "Fummelei". ;)
    Stell den FSB einfach nochmal weiter zurück... evtl. hattest du auch nur beim ersten 445er Test glück das keine Fehler kamen. (Also lass mal 440MHz laufen, wenn's geht mit dem max RAM Test und 10 Wiederholungen)
    Und wie gesagt, immer auch die Temps im Auge behalten! (Und dann evtl. eben nen anderen Kühler besorgen)
    Man kann natürlich auch anfangen die Spannungen zu erhöhen aber dazu muss man schon auch Ahnung vom OC haben denn da kann man dann schon auch evtl. die Hardware zerstören... aber dein bisheriges Ergebnis beim OC ist doch schon beachtlich für deine CPU - ich würds erstmal so belassen.

  4. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #59
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    (Also lass mal 440MHz laufen, wenn's geht mit dem max RAM Test und 10 Wiederholungen)
    Hab jezt auf 440 MHz gestellt und jetzt zeigte er das mein PC bestanden hat. Hab jetzt mit 10 Wiederholungen laufen lassen, ansonsten hab ich immer 15 gemacht.


    Kühler besorg ich mir auch bald einen neuen.

    Nachtrag:
    Hab eben 3Dmark06 laufen lassen und bekam zum ersten mal 17322 3DMarks. Woher kommt die hohe Schwankung von 13400 zu 17322 3DMarks? Ich hab ja früher mit 2,5GHz so zwischen 13000 und 14000 Punkte bekommen. Jetzt hab ich den Prozessor ja auf 3,3GHz übertaktet und kriege trotzdem meist nur zwischen 14000 und 15000 Punkte. Ist das normal das die übertaktung um 800MHz mehr nur so wenig bringt?

  5. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #60
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Sorry das ich einen zweiten Post hintereinander mach aber sonst sieht man nicht das unter diesem Thema was neues steht.

    Hab ein BIOS update gemacht von F2 auf F5. Ich dachte das man dann vielleicht FSB höher stellen kann aber geht leider nicht.

    Zitat von usch65
    Und stell bitte auch mal ALLE Spannungen im BIOS der CPU von "AUTO" auf "Normal" um!
    Nur die Spannungen von CPU oder unter MCH/ICH und DRAM auch auf "Normal"?

  6. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #61
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Nur die Spannungen von CPU oder unter MCH/ICH und DRAM auch auf "Normal"?
    Du kannst auch alle anderen auf "Normal" stellen... nur wenn dein RAM laut Hersteller evtl. eine höhere benötigt oder eben vom OC her höher läuft musst du diese einstellen. (DRAM Voltage)
    Hab eben 3Dmark06 laufen lassen und bekam zum ersten mal 17322 3DMarks.
    Ist ja schon ein Top Ergebnis!
    Woher kommt die hohe Schwankung von 13400 zu 17322 3DMarks?
    Deine CPU bremst eben nicht mehr so sehr deine GraKa aus mit dem höheren Takt...
    Ich hab ja früher mit 2,5GHz so zwischen 13000 und 14000 Punkte bekommen. Jetzt hab ich den Prozessor ja auf 3,3GHz übertaktet und kriege trotzdem meist nur zwischen 14000 und 15000 Punkte.
    Öhm, was denn nun?! Zwischen 14000 und 15000 oder 17322?!

  7. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #62
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    die 17322 Punkte war vorhin irgendwie nur eine ausnahme. Hab eben 3DMark06 wieder laufen lassen nach einem Systemstart und hab nur 12800 Punkte bekommen. Ich versteh das nicht.

    Laut Hersteller von meinem Arbeitsspeicher steht unter Spannungsbereich ab 1,65 V bis 1,65 V. Muss das ich also jetzt unter BIOS wieder umstellen? oder reicht normal?

  8. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #63
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    die 17322 Punkte war vorhin irgendwie nur eine ausnahme. Hab eben 3DMark06 wieder laufen lassen nach einem Systemstart und hab nur 12800 Punkte bekommen. Ich versteh das nicht.
    Sind denn deine OC-Einstellungen (nach dem BIOS-Update) noch vorhanden - oder steht dein Sys nun wieder auf "Default"!?
    Laut Hersteller von meinem Arbeitsspeicher steht unter Spannungsbereich ab 1,65 V bis 1,65 V. Muss das ich also jetzt unter BIOS wieder umstellen? oder reicht normal?
    Wenn dein RAM so eingestellt ist (nach OC!) das er noch im Ramen der Herstellerangaben läuft, reichen die "Standard/Normal" Werte... wenn er schneller läuft muss auch, ab einem bestimmten OC-Wert die Spannung angehoben werden. Aber das musst du selber austüfteln.

  9. Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum?? #64
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Ich hab nach dem BIOS update die Einstellung wieder so vorgenommen wie vor dem update.


    Easy Tune6 zeigt bei DDR eine Spannung von 1.488 V an. Also sollte ich die Spannung erhöhen oder? Sorry wenn ich immer soviel und genau frage, aber ich hab keine ahnung von Spannungen und so. Brauch deshalb genaue anweisungen.


Neuen PC zusammengestellt aber zu wenig Punkte bei Benchmark, warum??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cars benchmark pc

ga-ep45t-ud3lr

valley benchmark zu wenig punkte

was sagt computer benmarks test

red valley benchmark

red valley benchmarks

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.