Neuer HTPC fürs Wohnzimmer

Diskutiere Neuer HTPC fürs Wohnzimmer im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Zusammen, hoffentlich nerv ich nicht mit dem Thema nachdem ich viel Threads zu HTPCs gelsen hab, sind doch noch ein paar Fragen offen Die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #1
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard Neuer HTPC fürs Wohnzimmer

    Hallo Zusammen,
    hoffentlich nerv ich nicht mit dem Thema
    nachdem ich viel Threads zu HTPCs gelsen hab, sind doch noch ein paar Fragen offen
    Die Komponenten die ich soweit ausgesucht habe:

    OCZ PC800 DDR2 Ram (macht des "Sinn" mit den extra-Kühlern? Oder sind bei unten genanntem Gehäuse (Platz-)Probleme zu erwarten?)
    AMD E5050
    Asrock K10N78FHDHSL (Sollte laut Beschreibung boardseitig HD-Qualität unterstüzen)
    oder ASUS M3A78-CM
    Enermax Pro 82 plus EPR385AWT, 80+ 385Watt (is zwar zu viel Leistung, aber drunter findet man kaum "leise" Netzteile. Und ein passives.... da zahlt man ja gleich 100€ aufpreis)
    DVD-LW nehm ich erstmal n altes (bis ich mir n BR-Laufwerk zulege)
    HDDs nehm ich auch vorhandene (2x WD 10EACS)
    MediaCenter Gehäuse Antec Fusion-EC (silber) (kennt das Gehäuse jemand? Passt da ein Standard Netzteil (siehe oben) rein?)

    Sollte ich die Lüfter des Antec-Gehäuses zu oft nachregeln müssen (sind leider nicht Temp-Abhängig), werde ich die gegen Noctua NF-S12-1200 120mm Lüfter tauschen.

    Der Boxed-CPU Kühler wird erstmal verwendet, ich denk mit den 2 Lüfter direkt vor der Nase wird der Boxed still und leise vor sich hindrehen. Ansonsten wird denk ich die Wahl auf einen Ninja-Mini fallen.

    Welches Board sollte ich nehmen? Persönlich würde ich ehr zu dem Asus-Board tendieren.

    Kann mir jemand <ungefähr> sagen was ein solches System an "Watt/h" fressen wird?

    Laufen soll auf der Kiste eigentlich nur Mediaportal Systemanforderungen als "Server & Client" (Ganz unten sind die Anforderungen)
    Noch ist HDTV nicht nötig, aber ich denk mit 2x 2,6GHz sollte ich genügend Luft nach oben haben

    Als OS wird erstmal Windows 7 64Bit eingesetzt. Sobald es erschienen ist, werd ich mein Vista 64Bit Ultimate nehmen und das W7 auf meinem Haupt-PC installieren.

    Bin euch für jeden Tipp bezüglich des HTPCs dankbar.

    Danke und Gruß
    Benedikt

    PS.: im Forum bei Team-Mediaportal hab ich diese anfrage auch laufen ;)

  2. Standard

    Hallo Bendix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    Hat sich erstmal erledigt.
    Teile sind bestellt, Gehäuse ist schon da, fehlt nur noch der Rest, der hoffentlich morgen kommt.

  4. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo. also im grunde ist deine zusammenstellung nicht schlecht. der cpu kühler von amd ist wirklich klasse. kann ich nur empfehlen. der ist leiser als manch anderer. das mit dem betriebssystem würde ich evtl. nochmal überdenken. da vista mce kein sat-tv im mediacenter unterstützt und win7 das dann tun soll wäre win7 evtl. die bessere wahl für das system. wenn das die natürlich für ein media center zu teuer ist, würde ich evtl. gucken das du dir eine vista 32bit dvd besorgst und sie mit deinem key aktivierst. dann hast du weniger treiberprobleme bei tv-karten.

    zum verbrauch kann ich dir ungefähr 160-170 watt sagen, aber alles ohne gewähr.

    zum board würde ich persönlich vom asrock abraten. ich selber nutze nur abit aber auch msi- und gigabyte-boards sind gut.

    gruss enneman

  5. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Carsten76's Computer Details
    CPU:
    Intel E6300 Wolfdale
    Mainboard:
    Asrock P45XE-WiFiN
    Arbeitsspeicher:
    2*1024Mbyte Corsair (CM2X1024-6400C4)
    Festplatte:
    500Gbyte Hitachi HDT721050SLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon 4890
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC890 (7.1CH,110DB DAC, DTS)
    Monitor:
    Acer V233H
    Gehäuse:
    Altes silberblaues Blechdingens
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 425Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP 32Bit SP3
    Laufwerke:
    CD Brenner DVD Laufwerk, CD -Laufwerk, Floppydisk (nicht alles angebaut)
    Sonstiges:
    Alpenföhn "Föhn140" 140mm

    Standard HTPC ?

    Intel Ion 333 x 2 + 9400m nvidia Onboard Grafikchip

    Das ist im Moment der Renner glaube ich.

  6. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    die "Ion" boards sehen an sich net schlecht aus,
    allerdings benötige ich für den endausbau mindestens 2x PCI ;-)
    aus dem grund hab ich mir ein normales m-atx Board gekauft

  7. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    160 - 170W ???
    Das Teil sollte doch unter 100W bleiben, oder hab ich was übersehen?

    Würde mich über ein paar Eindrücke über den HTPC freuen. Mein neuer wird wohl auch in den nächsten 1 - 2 Wochen bestellt...

    Gruß

  8. Neuer HTPC fürs Wohnzimmer #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Carsten76's Computer Details
    CPU:
    Intel E6300 Wolfdale
    Mainboard:
    Asrock P45XE-WiFiN
    Arbeitsspeicher:
    2*1024Mbyte Corsair (CM2X1024-6400C4)
    Festplatte:
    500Gbyte Hitachi HDT721050SLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon 4890
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC890 (7.1CH,110DB DAC, DTS)
    Monitor:
    Acer V233H
    Gehäuse:
    Altes silberblaues Blechdingens
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 425Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP 32Bit SP3
    Laufwerke:
    CD Brenner DVD Laufwerk, CD -Laufwerk, Floppydisk (nicht alles angebaut)
    Sonstiges:
    Alpenföhn "Föhn140" 140mm

    Standard ja natürlich unter 100W

    Intel Ion 330 x 2 mit onboard 9400 Grafikkarte verbraucht nicht viel Strom.
    Die Boards laufen auch passiv ohne Lüfter.

    Es gibt da sogar Angebote wo ein 85 Watt Netzteil mit beiliegt.

    Wenn aus alten Componenten HTPCs zusammengebastelt werden die fürs Spielen nicht mehr so taugen kann es halt passieren das da mehr Strom verbraucht wird.
    Nur neukaufen würde ich mir diese Teile dann nicht um einen HTPC zu basteln.


Neuer HTPC fürs Wohnzimmer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.