Neuer PC

Diskutiere Neuer PC im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Zitat von dread 4196MB Ram? Was willst du für ein Betrebssystem nutzen? Du musst ein 64bit OS benutzen, da die ganzen 32bit nur bis zu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Neuer PC #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von dread Beitrag anzeigen
    4196MB Ram? Was willst du für ein Betrebssystem nutzen? Du musst ein 64bit OS benutzen, da die ganzen 32bit nur bis zu 3GB verwalten können. Allerdings gibt es bei XP 64 bzw Vista 64 Probleme mit Treiberkompatibilität etc.
    Von den Straight Powers würde ich dir abraten und dir eher ein Enermax Liberty 500 oder entsprechendes Seasonic M12 (wenns etwas leiser sein soll) ans Herz legen.
    Wieso?
    Ich kann doch 4GB (4096MB) nehmen oder? Schaden kann es nicht.

    Zitat Zitat von Ben Psyko Beitrag anzeigen
    Nur mal so ganz blöd gefragt warum verwirfst du Dreamcatchers guten vorschlag von einem super System komplett und bastelst irgendwas zusammen mit wieder anderen komponenten ? Oo
    Das Motherboard gefählt mir nicht so sehr. Eher das ASUS P5N32-E SLI, Sockel 775 nForce 680SLI, ATX. Und vielleicht ein anderes Gehäuse. Was sollte das Gehäuse haben? Dann kann ich auch noch mal gucken nach meinem Geschmack. Und dann nehme ich das ATX-Netzteil Corsair 520W 520 Watt. Außerdem muss man alles tausendmal verändern und andere müssen tausendmal sagen was besser ist, damit man dann ein richtig guten PC zusmamen hat.

  2. Standard

    Hallo LeonLeon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC #10
    Mitglied Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard

    Is richtig das du 4Gb nehmen kannst kannst dann aber nur zwischen 2,5 und 3GB die auch angezeigt werden nutzen.Der rest ist sinnlos.Also so lange die kein 64bit System hast oder Linuxs nutzt ist alles über 2GB sinnfrei.Ich würde dir empfehlen in sachen Mainboard und anderen sachen auf Dreamcatcher zu hören.Er weiß von was er redet und Optik ist nicht alles es kommt auf funktionalität und stabilität an und darin ist das oben empfohlene Gigabyte Mainboard TOP!!!

  4. Neuer PC #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und wenn man vieles laufen läst dann sind 4GB sinnvoller als 2GB. Ich bleibe bei 4GB. Ich will aber auch ein Gehäuse haben was mir gefählt. Also sach doch einfach auf was ich achten muss, dann gucke ich welche mir gefallen und welche davon dann die Anvorderungen erfüllen. Weil das Gehäuse finde ich einfach ******e.

  5. Neuer PC #12
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    ...und dieses Gehäuse verfügt über eine optimale Frischluftzufuhr an der Front, die auch gleich die Festplatte mitkühlt. Auf der Rückseite wird die warme Gehäuseluft abgesaugt. Für die Belüftung können langsamdrehende und somit leisere Lüfter der 120 mm Klasse verwendet werden. Die Verarbeitungsqualität von Lian Li ist über jeden Zweifel erhaben!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! (siehe mein erste Post in diesem Thread)
    Und zu 4GB RAM unter einem 32Bit OS sage ich jetzt nix mehr, wer nicht hören will muss blechen

  6. Neuer PC #13
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Zitat Zitat von LeonLeon Beitrag anzeigen
    Und wenn man vieles laufen läst dann sind 4GB sinnvoller als 2GB. Ich bleibe bei 4GB. Ich will aber auch ein Gehäuse haben was mir gefählt. Also sach doch einfach auf was ich achten muss, dann gucke ich welche mir gefallen und welche davon dann die Anvorderungen erfüllen. Weil das Gehäuse finde ich einfach ******e.
    Dann setzt auf deine Einkaufsliste auch noch ein Windws mit 64Bit, sonst nutzt Windows NUR 3Gb von deinen 4Gb ... naja wurde ja schon oft genug gesagt


    zum Case:
    Es sollte Hinten unterm Netzteil einen Platz für einen 12cm Lüfter bieten und in der Front sollte unten Platz für einen weiteren 12cm Lüfter sein. Der festplattenkäfig möglichst hinter dem vorderen Lüfter.
    Der vordere Lüfter bläst Luft in das Gehäuse der hintere Lüfter aus dem Gehäuse. (Siehe Bild)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Neuer PC-optimal.jpg  

  7. Neuer PC #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! (siehe mein erste Post in diesem Thread)
    Und zu 4GB RAM unter einem 32Bit OS sage ich jetzt nix mehr, wer nicht hören will muss blechen
    Dann nimmt mein Windows halt nur 3GB.
    Das Motherboard haben die eh nicht, also bleibe ich bei dem ASUS.

    Zitat Zitat von Ben Psyko Beitrag anzeigen
    Dann setzt auf deine Einkaufsliste auch noch ein Windws mit 64Bit, sonst nutzt Windows NUR 3Gb von deinen 4Gb ... naja wurde ja schon oft genug gesagt


    zum Case:
    Es sollte Hinten unterm Netzteil einen Platz für einen 12cm Lüfter bieten und in der Front sollte unten Platz für einen weiteren 12cm Lüfter sein. Der festplattenkäfig möglichst hinter dem vorderen Lüfter.
    Der vordere Lüfter bläst Luft in das Gehäuse der hintere Lüfter aus dem Gehäuse. (Siehe Bild)
    Ich kaufe mir kein 64Bit Windows!!!

  8. Neuer PC #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    ...und dieses Gehäuse verfügt über eine optimale Frischluftzufuhr an der Front, die auch gleich die Festplatte mitkühlt. Auf der Rückseite wird die warme Gehäuseluft abgesaugt. Für die Belüftung können langsamdrehende und somit leisere Lüfter der 120 mm Klasse verwendet werden. Die Verarbeitungsqualität von Lian Li ist über jeden Zweifel erhaben!
    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! (siehe mein erste Post in diesem Thread)
    Und zu 4GB RAM unter einem 32Bit OS sage ich jetzt nix mehr, wer nicht hören will muss blechen
    Das Gehäuse sied einfach ******e aus. Auch wens gut für die Hardware sein soll. Aber es gibt bestimmt auch Gehäuse die gut aussehn und gut für die Hardware ist.

    Außerdem ist das Coolermaster Centurion RC534 ohne Netzteil schwarz zum vergleich zum Lian Li PC-A08 - ohne Netzteil fast gleich, sieht nur viel besser aus.

  9. Neuer PC #16
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Es passen auch evtl. 8 gb aufs board ,wenn du 4x2048 mb module nimmst , dann haben die ungenutzen 1024 mb noch gesellschaft.

    Jetz wird dir schon aufgemalt warum eine gute case belüftung wichtig ist... ich habe auch ein coolermaster case mit "geschlossener" front, der 80er lüfter für die hdds raubt mir den letzten nerv und bringt hinter der schönen verkleidung auch nur recht wenig.

    Zudem finde ich das Argument, dass die grafikkarte in das gehäuse passen sollte auch schon recht gut...(88gtx : 27cm 88gts: 24cm )


    mfg Elwood


Neuer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.