Neuer PC

Diskutiere Neuer PC im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi, ich will mir einen neuen Computer kaufen. Er wird als Spiele Computer dienen. Ich habe mir jetzt das hier zusammen gestellt, weil ich aber ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. Neuer PC #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Neuer PC

    Hi, ich will mir einen neuen Computer kaufen. Er wird als Spiele Computer dienen. Ich habe mir jetzt das hier zusammen gestellt, weil ich aber nur sehr wenig Ahnung davon habe möchte ich gerne eure Meinung hören, wie Ihr meine zusammen Stellung findet und was Ihr ändern würdet.

    Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield Motherboard: ASRock ConroeXFire-eSATA2, Sockel 775, ATX
    RAM: 2048MB-KIT G-Skill PC6400/800,CL 5
    Gehäuse: Thermaltake Soprano VX VD6000BNS ohne Netzteil
    Netzteil: ATX-Netzteil Corsair 520W 520 Watt
    Grafikkarte: EVGA e-GeForce 8800Ultra, 768MB, PCI-Express
    Festplatte1: Samsung HD252KJ 250GB Serial ATA-II, 16MB
    Festplatte2: Samsung HD252KJ 250GB Serial ATA-II, 16MB
    Laufwerk: ?
    Brenner: ?

    Ich suche noch ein DVD-Laufwerk und einen DVD-Brenner, ansonsten was haltet Ihr davon? Danke für eure Hilfe. Mit freundlichen Grüßen

  2. Standard

    Hallo LeonLeon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Sehr, sehr unausgewogen das System!

    Das günstige Gehäuse mit schlechter Belüftung und die Billig-Hauptplatine passen so garnicht zum hochwertigen Vierkernprozessor, Grafikkarte, Speicher und Netzteil. Bei den Festplatten scheiden sich sowieso die Geister.

    Eine Vierkern-CPU in einen Spielerechner zu packen ist derzeit noch Gelverschwendung, das haben wir bereits hier erörtert.

    Die günstigste Geforce 8800 Ultra ist ca. 5% schneller als eine GTX, kostet aber eher so um die 20% mehr - hier musst du entscheiden, ob dir der geringe Vorsprung so viel wert ist.

    Das Board von Asrock besitzt einen veralteten Chipsatz, der nicht annähernd in der Lage ist, zeitgemäße Leistung abzuliefern. Außerdem kann ich auf der Herstellerseite mit keinem Wörtchen die Unterstützung für Vierkern-CPUs finden!

    Mein Vorschlag wäre zu einer höher getakteten Zweikern-CPU zu greifen und die Ultra gegen eine GTX Grafikkarte zu tauschen. Das gesparte Geld sollte in ein gutes und günstiges Mainbaord investiert werden, das auch gleich die Unterstützung für die gerade eingeführten Przessoren mit 1333er FSB mitbringt (fehlt beim Asrock ebenso). Dann fehlt eigentlich nur noch ein Gehäuse mit einer ordentlichen Belüftung.

    Empfehlung:
    Mainboard Gigabyte GA-P35-DS3P
    Geforce 8800 GTX
    Prozessor E6750
    ...und dieses Gehäuse verfügt über eine optimale Frischluftzufuhr an der Front, die auch gleich die Festplatte mitkühlt. Auf der Rückseite wird die warme Gehäuseluft abgesaugt. Für die Belüftung können langsamdrehende und somit leisere Lüfter der 120 mm Klasse verwendet werden. Die Verarbeitungsqualität von Lian Li ist über jeden Zweifel erhaben!

  4. Neuer PC #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und dieses Gehäuse? Apluscase Xclio II schwarz ohne Netzteil es hat Gehäuselüfter hinten 1 x 12cm oder 1 x 8cm (opt) Gehäuselüfter Seitenteil 1 x 25cm mit 650 RPM Gehäuselüfter vorn 1 x 12cm oder 4 x 8cm (opt.l) Als Prozessor diesen Intel Core 2 Duo E6600 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe, dürfte reichen und man bekommt keine Probleme oder? Ist Crysis ein 2 oder 4 Kerner spiel? Und als Motherboard ASUS "Commando", Sockel 775 Intel P965, ATX Und als Netzteil ATX-Netzteil Xilence Power 550 Watt / SPS-XP550.(12) Und die 8800GTX Wäre das Besser? Und ich bräuchte noch einen TFT/LCD 17Zoll. Wäre 5ms ok? Und von welcher Marke am besten?

  5. Neuer PC #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Nein, dieses System wäre nicht besser, da es schon wieder unausgewogen ist.

    Wieso hast du das hervorragende Corsair Netzteil gegen einen Billigschrott von Xilence getauscht? Einem solchen Netzteil würde ich nie eine 400€ Grafikkarte anvertrauen!
    Das Asus Commando ist ein - für meine Begriffe - überteuertes Durchschnittsboard aus der letzten Chipsatzgeneration. Das oben von mir genannte Gigabyte Baord ist genauso gut und um Welten günstiger.
    Der E6600 ist an sich ein guter Prozessor. Inzwischen wird er aber in der Leistung vom E6750 geschlagen, der genauso teuer ist. Also ist er das Geld nicht wert.

    Hier mal meine ausdrückliche Empfehlung zum kompletten System:

    Intel Core 2 Duo E6750 boxed
    Motherboard: Gigabyte GA-P35-DS3P
    RAM: 2048MB-KIT G-Skill PC6400/800,CL 5
    Gehäuse: Aplus CS-3060 X-Clio II ohne NT
    Netzteil: ATX-Netzteil Corsair 520W 520 Watt
    Grafikkarte: GeForce 8800 GTX, 768MB, PCI-Express, Marke egal

    Bei den Festplatten würde ich persönlich die Hitachi T7K500er Serie vorziehen, kannst aber auch die Samsungs von oben lassen.

    Laufwerk: ? Braucht man nicht mehr, Brenner sind so günstig, wenn er verschlissen ist, bekommt man bereits die nächste Generation geschenkt.
    Brenner: ? LG GSA-H30N, ein ausgewogener Brenner mit SATA; ist der nicht verfügbar, dann den Samsung Samsung SH-S183, ebenfalls ein SATA-Gerät.

    Das XClio ist zwar nicht der Hit, da ich bezweifle, dass die Tiefe ausreicht, um die überlange 8800 GTX verbauen zu können. Im weiter oben von mir erwähnten Gehäuse von Lian Li paßt sie auf jeden Fall!

  6. Neuer PC #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich rate dir auch zu dem von dreamcatcher vorgeschlagenen system, den grade wenn du so viel geld für cpu und graka ausgeben wolltest/willst sollte man nicht beim rest sparen.
    phil

  7. Neuer PC #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6850 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe
    Motherboard: ASUS P5N32-E SLI, Sockel 775 nForce 680SLI, ATX
    RAM: 2x 2048MB-KIT G-Skill PC6400/800,CL 5
    Gehäuse: Coolermaster Centurion RC534 ohne Netzteil schwarz
    Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 550 Watt / BQT E5
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce 8800GTX
    Festplatte: 2x Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 250GB 16MB ST3250620AS
    Brenner: Samsung SH-S183A bare schwarz

  8. Neuer PC #7
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    4196MB Ram? Was willst du für ein Betrebssystem nutzen? Du musst ein 64bit OS benutzen, da die ganzen 32bit nur bis zu 3GB verwalten können. Allerdings gibt es bei XP 64 bzw Vista 64 Probleme mit Treiberkompatibilität etc.

    Von den Straight Powers würde ich dir abraten und dir eher ein Enermax Liberty 500 oder entsprechendes Seasonic M12 (wenns etwas leiser sein soll) ans Herz legen.

  9. Neuer PC #8
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Nur mal so ganz blöd gefragt warum verwirfst du Dreamcatchers guten vorschlag von einem super System komplett und bastelst irgendwas zusammen mit wieder anderen komponenten ? Oo

    dread muss ich recht geben die BeQuiet! Straight Power sind nicht die besten, die haben eine recht hohe ausfallrate.
    Wenn es jetzt unbedingt ein BeQuiet! sein soll dann nimm ein Dark Power oder Dark Power Pro.
    Auch be den 4gb Ram geb ich ihm recht ^^

    zum Case:
    Klar das Gehäuse sollte dir gefallen aber es sollte auch einen guten Luftstrom bieten damit die Hardware gut gekühlt wird und nicht in der Sommerhitze verglüht


Neuer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.