Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem

Diskutiere Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Nen guten Drucker kann ich dir empfehlen: Amazon.de: Canon Pixma iP 4500 Tintenstrahldrucker: Canon: Computer & Zubehör MFG...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

  2. Standard

    Hallo lllllll,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem #10
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Hallo lllllll

    Möchte mal kurz zu 3 deiner Punkte Stellung nehmen :)
    Eben grad die, wo mir auch was zu einfällt..

    CPU:
    Sicherlich wäre ein Quad wohl auf längere Sicht sinnvoller...mit deinen oben gelesenen Schwerpunten sicher nicht die verkehrte Wahl...
    Allerdings musst du bedenken...bei Games zählt nach wie vor die reine Taktrate der CPU...das im Hinterkopf wäre das günstige Einsteiger-Preis/Leistungsmodell derzeit der Q6600 (170 EURO)...allerdings mit "nur" 4 x 2400 Mhz...das bedeutet das Games, die nur einen oder zwei Kerne nutzen, haben dann eben nur 1 bzw 2 mal diese 2400Mhz...da ist dann die Frage, ob das für flüssiges Spielen ausreicht, selbst wenn die restlichen Komponenten noch so schnell sind...
    Um die reine Spielleistung des von Usch's genannten Core 2 Duo E8400 mit 3 Ghz zu erreichen, müsstest du auch das 3 Ghz Quad-Pendant nehmen...das wäre dann der Core 2 Extreme QX9650...der kostet aber auch schicke 850 EURO...
    Hoffe du verstehst worauf ich hinaus will...musst du dir überlegen, wie wichtig dir die Spielekomponente im Gegensatz zum Rest ist..
    Ansonsten kann ich von meiner Seite aus den E8400 nur empfelen...habe den selber verbaut, bin selber im Webdesign tätig und habe auch immer sämtliche Browser + Photoshop usw offen...ich sag's mal so: anmerken tut man es der CPU nicht :)

    Grafikkarte:
    Die Microruckler sind nicht ATI oder nVidia-abhängig...
    Das hat rein was damit zu tun, das es bei 2 GPUs sein kann, das die Bilder asynchron weiterverschickt werden und dann das Bild an sich als nicht flüssig empfunden wird...dieses Problem hat aber jede SLI und jede Crossfire-Combo, genauso wie die Doppel-GPU-Karten...
    Von SLI/Crossfire als Anschaffung möchte ich ebenfalls abraten...der (doppelte) Anschaffungspreis rechnet meiner Meinung nach nicht die erhaltende Mehrleistung..schließlich kann man nicht sagen: Doppelte Grafikkarten, doppelte Frames...dazu noch die Berücksichtigung des Microruckler-Problems, welches du eben auch bei einer "X2-Karte" hättest...finde die Dinger lohnen sich genauso wenig wie SLI/Crossfire...aus genannten Gründen...
    Wenn ich eine Empfelung aussprechen darf...schlag bei einer der auslaufenden GeForce 8800GTX zu...da hast du Leistung satt...
    Finde die Grafikkarte ist eh die schnellebigste Komponenten im PC, vor allem da kann man schlecht sagen "die soll mindestens 3 Jahre halten"...das wird bei der derzeitigen Entwicklung der Technik nicht mehr hinhauen...aber ich denke mal ne Grafikkarte auszutauschen sollte nicht das Problem bzw eine große Veränderung sein..

    Gehäuse:
    Nein, es muss natürlich kein 100 EURO-Gehäuse sein...
    Bei der Auswahl ist nur eine Sache elementar wichtig..die Möglichkeit eines guten Luftstroms...das heißt unten in die Front muss man einen Lüfter installieren können und in die Mitte der Rückwand...dann hast du einen gleichmäßig über alle Komponenten ziehenden Luftstrom..vorzugsweise sollten sich 120er Lüfter installieren lassen (bei mehr Laufruhe wird mehr Luft geschaufelt)

    Gruß TranceMaster

  4. Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Herzlichen Dank zum Druckertip AMD64...Werde mich hierbei weiterhin auf dem Laufenden halten...

    Trancemaster, auch dir danke...

    Ich werde mir in drei Monaten die CPU-Preise anschauen und sollte sich nicht viel verändern, dann werde ich wohl tatsächlich zu den Core 2 Duo tendieren...
    Sollte es aber tatsächlich ein Quad werden, so könnte ich ja im Notfall sogar noch ein wenig übertakten um z.B. auf geforderte 3GHz zu kommen...aber das sehen wir ja noch...

    Ich hoffe mal inständig, daß dieses Mikroruckler-Problem mittels entsprechender Treiber in den Griff bekommen wird...Ich meine, es ist ja völliger Blödsinn eine Doppel-GPU zu haben obwohl die Qualität dann nicht mehr stimmt!
    Weiß einer ob da die Hersteller zu ihren Grafikkarten schon etwas planen??

    Ansonsten würde ich tatsächlich zu einer älteren Generation an Grafikkarten greifen.
    Die 9800GTX scheint ja nicht wirklich rentabel zu sein, liegt manchmal sogar unter der alten 8800GTX.

    Aber da ja die neuen Grafikkarten in den Startlöchern stehen, kann ich mich dann mit Sicherheit auf weitere Preisverfälle freuen...


Neuer PC (Gaming-Multimedia-Office) + Monitor + Drucker + Soundsystem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.