neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren

Diskutiere neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hiho, soo da nun die Wheinachtszeit voll im gange ist, und ich immer noch kein Geschenk für mich habe ;) (wahl zwischen neuen PC/Plasma), will ...



 
  1. neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren #1
    Newbie Avatar von colex

    Mein System
    colex's Computer Details
    CPU:
    C2D Mobile T7200 @ 2,0GHz
    Mainboard:
    ClevoCo. CAPELL VALLEY
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC2-5300 667MHz
    Festplatte:
    100GB 7200U/min
    Grafikkarte:
    GeForce Go 7950 GTX 512MB
    Monitor:
    17" WUXGA
    Gehäuse:
    Laptop
    Betriebssystem:
    XP Pro (SP 3)
    Laufwerke:
    DVD RW
    Sonstiges:
    WD 500 GB 3,5" extern

    Standard neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren

    hiho,

    soo da nun die Wheinachtszeit voll im gange ist, und ich immer noch kein Geschenk für mich habe ;) (wahl zwischen neuen PC/Plasma), will ich mir jetzt einen neuen PC zusammenstellen.

    Preispanne ca. 1400,- bis 1600,-

    Hab mir schon Hardware bzw Software rausgesucht, die ich gute 99,9% verbauen möchte... dazu erstmal vollgendes:

    Gehäuse:
    Aplus CS-Wind Tunnel
    -> NZXT Sentry LX Multipanel
    -> Illuminated Power Switch (der Komplettheit halber)

    CPU:
    Core 2 Duo E8500 (E0 stepping falls verfügbar)

    HDD:
    WD Veloci Raptor WD WD1500HLFS

    RAM:
    OCZ 2x2GB Kit 800MHz Reaper X (OCZ2RPX800EB4GK Reaper XEB)

    CPU FAN:
    Xigmatek Achilles HDT S1284C Heatpipe Cooler

    DVD-Brenner:
    LG GH-22NS
    GraKa:
    NVIDIA XFX 280GTX

    Wie vielleicht aufgefallen, bräuchte ich jetzt noch Mainboard, Netzteil und einen Monitor.
    Um mal ein kleines Zwischenergebnis reinzuwerfen, bin ich jetzt bei ca. 1000,- .

    Noch vorweg, ich hatte jetzt 1,5 Jahre einen Laptop und davor hatte ich meinen letzten "Zusammenbaurechner" vor gut einem Jahr... möchte damit sagen, das ich mit den Sachen wie aktuellen OC-Einstellungen, PCIe und sATA nich ganz frisch bin.

    So jetzt mal meine weiteren Gedanken...
    Jedoch würde ich auch gerne ein Mainboard besitzten was mir viele Einstellmöglichkeiten in richtung OC'en gibt. Werde diese zwar nicht innerhalb des ersten Monats testen... da ich dann noch Zeit benötige um mich da einzulesen etc., würde evtl. mal ein kleinen Stupser richtung DFI geben, die Firma hat mein Interresse geweckt. Und soweit ich mich belesen habe reicht der P45 Chipsatz für meine Maschiene aus im Gegensatz zum X48. (wenn ich auf Quad umsteige dann auf den Q9550)

    Bei dem Netzteil würde ich es bedanken, wenn ihr mir nicht nur empfehlt welche Leistung ich benötige. Gibt ja dann noch ne riesen Auswahl. Wäre cool noch ne Firma zu wissen auf die man auch ohne schweren Gewissens investieren kann. Es kann auch ruhig bisschen was ausgefallenes sein, muss nicht einfach und schlicht, kann ruhig schick.

    Der Monitor ... habe mir 2 Teile mal "rausgesucht" :

    Liyama ProLite E2208HDS-B1
    hatte früher auch Liyama, welcher aber ziehmlich laut wurde die Jahre. Weis nicht wie es jetzt aussieht.

    Samsung SyncMaster 2343BW
    ... einfach mal eine qualitativ bessere Marke, leider ohne FullHD.

    Zur Software:

    Habe eigtl geplant mir mehrere BS raufzuhaun ...
    WIN XP 32/64 bit
    OpenSuse 32/64 bit
    sowie den atuellen BitDefender mit "Spiele-Modus" welchen ich mir noch zulegen muss die BS hab ich schon da ...

    Im großen und ganzen wars das ... Maus und Tastatur erstmal außen vor.
    Bin in jedem der hier genannten Hardware/Software Sachen offen für eure Beratung/Abratung (was bei den 99,9%igen schwerer wird mich umzustimmen ;)).

    Ansonsten wünsche ich euch noch einen angenehmen Feiertag und bedanke mich schonmal im Vorraus für euere Unterstüzung.

    mfg colex

  2. Standard

    Hallo colex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hi,
    also das Gehäuse immer Geschmackssache sind, ist klar aber wenn du schon eines aussuchst was an die 100,-€ geht dann sollte es auch funktional gut sein.
    Ich würde mir an deiner Stelle mal die beiden von Antec anschauen, das Antec P182 mit bereits vorhandener Geräuschdämmung, viel Platz und sehr gutem Kühlkonzept oder wenn's was mehr Bling-Bling sein soll, das Antec Nine Hundred welches ebenfalls über ein sehr gutes Kühlkonzept verfügt und @Standard ohne diese (sinn freien) Seitenlüfter auskommt!
    CPU: Ist gut und sollte schon dann auch gleich das E0-Stepping sein.
    Als HDD würde auch schon die gute (leise) Samsung 3.5" Samsung F1 RAID 320GB HE322HJ (eben im RAID) reichen.
    RAM: Muss nicht immer gleich fast das teuerste sein!
    Auch ein A-DATA PC2 6400 Extreme Edition Vitesta 4096MB Kit CL4-4-4-12 macht seine Aufgabe schon sehr gut! Wenn schon ein OCZ-KIT dann doch gleich das OCZ Reaper HPC Edition DIMM Kit 4096MB PC2-8500U CL5-5-5-18, wobei man dort evtl. aufpassen muss mit den Mainboards, die zicken stellenweise etwas...
    CPU-Kühler: Ganz klar - nen Xigmatek!
    Der Rest ist auch OK.
    Zum Netzteil:
    Ein Marken-NT von Enermax (z.B. Enermax MODU82+ 525W ATX 2.2), Corsair (z.B. Corsair HX 520W ATX 2.2), Seasonic (z.B. Seasonic M12-600 600W ATX 2.2) oder auch be quiet! (z.B. be quiet! Dark Power Pro 550W) sollte reichen!
    Das Mainboard:
    Ich kann da nur Gigabyte empfehlen.
    Ein günstiges und dennoch gutes Board ist z.B. das GA EP45-DS3R (ältere Baureihe) oder auch das GA EP45-UD3R (neuer) und wenn es was "höherwertiger" sein soll (was am OC-Verhalten aber meist nicht sehr viel ändert), ein GA EP45-DS4/5.
    Zum Monitor: Schau dich ggf. mal bei Prad.de um, die haben immer sehr gute Tests!

  4. neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von colex

    Mein System
    colex's Computer Details
    CPU:
    C2D Mobile T7200 @ 2,0GHz
    Mainboard:
    ClevoCo. CAPELL VALLEY
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC2-5300 667MHz
    Festplatte:
    100GB 7200U/min
    Grafikkarte:
    GeForce Go 7950 GTX 512MB
    Monitor:
    17" WUXGA
    Gehäuse:
    Laptop
    Betriebssystem:
    XP Pro (SP 3)
    Laufwerke:
    DVD RW
    Sonstiges:
    WD 500 GB 3,5" extern

    Standard

    alles klar alles klar ....

    hast recht Gehäuse sind Geschmackssache . Hab da mir noch was überlegt, nur mal schaun ob ich das finanziell so hinbekomme.

    Zur HDD .... wollte schon die 10.000 U/min der Raptor in Realität sehen. Wenn sie mir doch zu laut sein sollte kann ich die ja immer noch austauschen.

    Die A-Data Riegel machen ja so kein schlecht. Falls ich es denn mit dem OC des 8500 hinbekomme, bin ich da eigtl besser mit 1066MHz oder 800MHz bediehnt? Denn dann wird ja der FSB über 400MHz kommen und der RAM mit 800MHz müsste auch OC werden, wobei der 1066MHz wohl noch unter seiner eigtl. Leistung bleibt...

    Neitzteil: Also am besten Marke statt NoName. Das bquiet! find ich schon ganz schick.

    Beim Mainboard werd ich mir doch nochmal die Mühe machen und alle Daten weitestgehenst zu vergleichen, auch die der anderen Hersteller und dann mal schaun für welches ich mich entscheiden werde.

    Danke für den Link mit den Monitoren, sehr gute Seite.

  5. neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Die A-Data Riegel machen ja so kein schlecht. Falls ich es denn mit dem OC des 8500 hinbekomme, bin ich da eigtl besser mit 1066MHz oder 800MHz bediehnt? Denn dann wird ja der FSB über 400MHz kommen und der RAM mit 800MHz müsste auch OC werden, wobei der 1066MHz wohl noch unter seiner eigtl. Leistung bleibt...
    Der von mir verlinkte OCZ ist 1066er RAM! Aber selbst die A-Data sollten mit der passenden Spannung/Timings noch für's OC des E8500er reichen!
    Neitzteil: Also am besten Marke statt NoName.
    Gilt gerade bei Netzteilen! Jep!
    Beim Mainboard werd ich mir doch nochmal die Mühe machen und alle Daten weitestgehenst zu vergleichen, auch die der anderen Hersteller und dann mal schaun für welches ich mich entscheiden werde.
    Welche Daten denn?! Ein Board mit nem P45 Chipsatz ist meist gleich - da gibt es höchsten optische Änderungen und etwas Ausstattungsunterschiede (RAID, Firewire usw.) - aber das dann auch beim Preis!
    Zur HDD .... wollte schon die 10.000 U/min der Raptor in Realität sehen.
    Wenn's sein muss... ;) (Währe mir persönlich viel zu teuer)

    OK, dann halt uns mal auf dem laufenden mit deinem PC...

  6. neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von colex

    Mein System
    colex's Computer Details
    CPU:
    C2D Mobile T7200 @ 2,0GHz
    Mainboard:
    ClevoCo. CAPELL VALLEY
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC2-5300 667MHz
    Festplatte:
    100GB 7200U/min
    Grafikkarte:
    GeForce Go 7950 GTX 512MB
    Monitor:
    17" WUXGA
    Gehäuse:
    Laptop
    Betriebssystem:
    XP Pro (SP 3)
    Laufwerke:
    DVD RW
    Sonstiges:
    WD 500 GB 3,5" extern

    Standard

    Welche Daten denn?! [...] Ausstattungsunterschiede (RAID, Firewire usw.) - aber das dann auch beim Preis!
    Genau deswegen. Brauch ja keine X-Sata Anschlüsse oder NUR DDR3 unterstützung.

    Nichts desto trotz hab ich mir jetzt mein System zuzammengestellt.

    NT: bequiet! dark power pro 550W
    MB: gigabyte gaep45 ds4
    RAM: a-data pc2 6400 vitesta extreme
    HDD: wd veloci raptor 150gb
    CPU: c2d e8500 e0
    GPU: xfx gtx280
    TFT: benq e2200hd

    xigmatek achilles
    a+ wind tunnel

    Bestellen werde ich wohl im neuem Jahr. Bin sogar noch untern den 1400,- geblieben. In den ersten paar Wochen, wenn die Hardware eingetrudelt ist, werde ich mich dann spätestens melden und was zum System schreiben.

    Bis dahin noch guten Rutsch und danke bis hierhin.


neuer Tower-PC nach gut 2,5 Jahren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.