PC-Upgrade - Ein paar Fragen

Diskutiere PC-Upgrade - Ein paar Fragen im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; ja ist "OK" auch mit den Q6600, habe beide E8400@3600MHz und Q6600@3000MHz aber wegen Grafikleistung benutze ich den Comp. mit den E8400 und wenn ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 61
 
  1. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #17
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ja ist "OK" auch mit den Q6600, habe beide E8400@3600MHz und Q6600@3000MHz aber wegen Grafikleistung benutze ich den Comp. mit den E8400 und wenn ich viel Verpacke mit Winrar benutze ich den Q6600 Comp. aber natürlich jedes File auf anderer HD`s damit die HD den CPU nicht aus bremst,
    und natürlich müssen die anderen Programme auch Multicore fähig sein damit der Q6600 besser ist.

  2. Standard

    Hallo Kanez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #18
    Volles Mitglied Avatar von GuRu

    Standard

    @ Gambit
    wollt mir den CoolerMaster V8 Kühler kaufen weil er optisch auch gut ausschaut und eigentlich auch top leistung bringt. da ich aber noch einen intakten verstand habe hab ich mich dann doch für deine variante entschieden aus kosten gründen waren halt doch 32€ unterschied

    mfg

  4. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Kanez's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q6600
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 4GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit
    Festplatte:
    Western Digital, 160, 200, 500
    Grafikkarte:
    Asus ENGTX260/HTDP
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Cooler Master Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Corsair CMPSU-550VX
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32-Bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Xigmatek Achilles HDT-S1284

    Standard

    Nun, ich bin bei ein paar Sachen immer noch unsicher.

    Der 1066er Ram ist nicht so viel teurer. Bei den Bewertungen lese ich aber immer von spürbaren Unterschieden zu 800ern?

    Beim Kühler bin ich auch nicht ganz sicher. Habe zwar einen echten riesigen Tower (Cooler Master Stacker STC-T01 - 225 mm x 580 mm x 595 mm), aber ich les bei dem ein oder anderen Kühler auch von Xigmatek, dass er wohl sehr groß ist und auch die ersten Ram Bänke bei Gigabyte Boards blockiert. Da ich aber definitiv versuchen will zu Übertakten wäre ein ausreichend Kühler essenziel...

    Wieviel Watt sollte das Netzteil denn nun im Idealfall wirklich haben? Sind 550 wirklich ausreichend?

    Gruß, Kane

    P.S. Kommt GTA 4 für PC nicht laut gamespotcom am 2. Dezember in USA und am 3. Dezember in Europa raus?

  5. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #20
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Kanez Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin bei ein paar Sachen immer noch unsicher.
    Kein Wunder bei der heutigen Hardware-Welt

    Zitat Zitat von Kanez Beitrag anzeigen
    Der 1066er Ram ist nicht so viel teurer. Bei den Bewertungen lese ich aber immer von spürbaren Unterschieden zu 800ern?
    Du weißt doch, erzählen kann im Internet jeder viel...ich unter anderem auch
    Musst selber entscheiden was du nun glaubst und tust, ICH bin der Meinung das der 800 > 1066er Unterschied nicht spürbar ist...

    Zitat Zitat von Kanez Beitrag anzeigen
    Beim Kühler bin ich auch nicht ganz sicher. Habe zwar einen echten riesigen Tower (Cooler Master Stacker STC-T01 - 225 mm x 580 mm x 595 mm), aber ich les bei dem ein oder anderen Kühler auch von Xigmatek, dass er wohl sehr groß ist und auch die ersten Ram Bänke bei Gigabyte Boards blockiert. Da ich aber definitiv versuchen will zu Übertakten wäre ein ausreichend Kühler essenziel...
    Davon, das was blockiert wird, hab ich bisher nix gehört...
    Kühler von anderen Firmen sind mitunter auch sehr groß, das macht aber die Bauweise an sich und nicht der Hersteller...
    Wenn dann müsstest du mal nen konkretes Beispiel liefern, weil diese pauschale Aussage kann ich so nicht nachvollziehen..

    Zitat Zitat von Kanez Beitrag anzeigen
    Wieviel Watt sollte das Netzteil denn nun im Idealfall wirklich haben? Sind 550 wirklich ausreichend?
    Klar reichen die...dem Wattwahn zum Trotz
    Solange du dir keine Dual-Chip-Grafikkarten-Heizung in den Rechner baust oder diese stromfressenden Extreme-CPUs in die Kiste pflanzt wird dem knuffigen Netzteilchen auch nicht der Saft ausgehen

    Zitat Zitat von Kanez Beitrag anzeigen
    P.S. Kommt GTA 4 für PC nicht laut gamespotcom am 2. Dezember in USA und am 3. Dezember in Europa raus?
    Ups, hatte da wohl das falsche Game im Kopf (Rise Of The Argonauts, kurz vorher noch nen Bericht drüber gelesen...das kommt am 12.12 )...schnell mal ändern ehe das noch Jemand glaubt ...hast natürlich Recht

  6. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #21
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Schau dir auch einfach mal diese Seite an - dort findest du eine große Übersicht von Kühlern und auch Bewertungen dazu!
    Bin auch ein Fan von Xigmatek-Kühlern und bei deinem Gehäuse sollte auch ein S1283/Red Scorpion/Achilles passen! ;)

  7. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #22
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Kanez's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q6600
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 4GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit
    Festplatte:
    Western Digital, 160, 200, 500
    Grafikkarte:
    Asus ENGTX260/HTDP
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Cooler Master Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Corsair CMPSU-550VX
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32-Bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Xigmatek Achilles HDT-S1284

    Standard

    So ich danke euch nochmal allen herzlich für eure Hilfe!

    Folgendes System habe ich mir nun vor wenigen Minuten bei Alternate bestellt:

    - Mainboard: GigaByte GA-EP45-DS3L
    - CPU: Intel Core 2 Quad Q6600
    - Lüfter: Xigmatek Achilles HDT-S1284
    - RAM: Corsair DIMM 4GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit
    - Graka: Asus ENGTX260/HTDP
    - Netzteil: Corsair CMPSU-550VX
    - Festplatte: Western Digitial WD1600AAJS 160GB

    Und für meine alten Komponenten inklusive der alten Betriebssystemplatte, wodurch ich mir eine Neuinstallation spare:

    - Gehäuse: Cooler Master Centurion 5
    - DVD-Brenner: LG GH-22LS

    Habe alles in allem mit Versand und MwSt 895 Euro bezahlt. Knapp über der von mir gesetzten Schmerzgrenze ;)

    Ich bin schon sehr gespannt wie das neue System laufen wird. Geplant habe ich für 4GB Addressierung und DX10 Nutzung Vista Ultimate x64 zu installieren.

    Über Kommentare wäre ich weiterhin dankbar!

    Gruß, Kane

  8. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #23
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Na ja, da du eingangs von Spielen ausgegangen bist die nicht mehr so recht laufen wollten, wundert es mich jetzt schon das du doch einen leistungsschwächeren Quad gekauft hast anstelle des E8400er DualCore, denn bei Spielen ist es nun mal immer noch so das dort die MHz mehr zählen als die Kerne!
    Aber sicherlich wirst du dennoch eine Steigerung gegenüber deinem alten System merken. ;)
    Zum RAM:
    Ist eigentlich, wie schon gesagt wurde, nicht nötig gewesen ein 1066er KIT zu kaufen aber gut. Dann vergiss bitte nach dem Einbau nicht im BIOS gleich die Timings und vor allem die RAM-Spannung zu kontrollieren, der benötigt dann nämlich schon seine 2.2Volt also +0.4V einstellen! :)
    Ansonsten ein gutes System dann.

  9. PC-Upgrade - Ein paar Fragen #24
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Kanez's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q6600
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 4GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit
    Festplatte:
    Western Digital, 160, 200, 500
    Grafikkarte:
    Asus ENGTX260/HTDP
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Cooler Master Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Corsair CMPSU-550VX
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32-Bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Xigmatek Achilles HDT-S1284

    Standard

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Na ja, da du eingangs von Spielen ausgegangen bist die nicht mehr so recht laufen wollten, wundert es mich jetzt schon das du doch einen leistungsschwächeren Quad gekauft hast anstelle des E8400er DualCore, denn bei Spielen ist es nun mal immer noch so das dort die MHz mehr zählen als die Kerne!
    Weißt du, viele Bewertungen des Q6600 bei Alternate lassen mich darauf schließen, dass ich mit meinem restlichen System zusammen alle aktuellen Titel auf Höchsteinstellungen spielen kann ohne die geringen Abstriche gegenüber einem E8400 zu spüren. Dafür wird er in einigen Jahren selbigem vermutlich überlegen sein.

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich, wie schon gesagt wurde, nicht nötig gewesen ein 1066er KIT zu kaufen aber gut. Dann vergiss bitte nach dem Einbau nicht im BIOS gleich die Timings und vor allem die RAM-Spannung zu kontrollieren, der benötigt dann nämlich schon seine 2.2Volt also +0.4V einstellen! :)
    Ansonsten ein gutes System dann.
    Danke! Danke!! Danke!!! Für solche Ratschläge wäre ich äußerst dankbar! Ich kenn mich zwar mit den meisten Bios-einstellungen gut aus, aber an die ganze Takt- und Volt-Geschichte habe ich mich bisher nie rangetraut. Über Belehrung wär ich wirklich ziemlich dankbar!


PC-Upgrade - Ein paar Fragen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

content

htpc 2 netzteile parallelschaltung
ram dimm for expansion canon mf 8450

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.