Rechner aufrüsten

Diskutiere Rechner aufrüsten im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Wo ist das Problem beim Quad-Core? Schneller als der C2Q ist der C2D eigentlich nicht, er verbraucht nur weniger, da 2 Kerne weniger. Und wenn ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Rechner aufrüsten #9
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    Wo ist das Problem beim Quad-Core? Schneller als der C2Q ist der C2D eigentlich nicht, er verbraucht nur weniger, da 2 Kerne weniger. Und wenn er CAD und sowas macht, ist ein Quad doch nicht verkehrt. Grade wenn man mal davon ausgeht, dass in einem Jahr sehr viel mehr auf 4 Kerne ausgelegt sein wird...
    Damit lässt sich also auch zocken ^^

  2. Standard

    Hallo OSti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner aufrüsten #10
    ken
    ken ist offline
    Junior Mitglied Avatar von ken

    Mein System
    ken's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750 2x2660MHz S775 4MB Box
    Mainboard:
    Gigabyte GA-G33M-DS2R S775 FSB 1333MHz PCIe mATX
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ 800mhz
    Festplatte:
    40GB noname
    Grafikkarte:
    EVGA 8800GTS 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC889A 8 Channel (ONBOARD)
    Gehäuse:
    Barebone Blockbuster schwarz
    Netzteil:
    Netzteil ATX Tagan TG500-U33, 2Force II 500W
    Betriebssystem:
    XP-Professional 32-bit
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Grade wenn man mal davon ausgeht, dass in einem Jahr sehr viel mehr auf 4 Kerne ausgelegt sein wird...
    Damit lässt sich also auch zocken ^^
    Damit lässt es sich zwar auch zocken, aber
    in einem Jahr kann man sich bestimmt schon besser Quad Cores
    für den gleichen Preis kaufen.
    Deshalb würde ich jetzt er zum E6850/E6750 greifen, da er
    ihm bestimmt mehr Leistung bringt.
    Zum zocken kann er sich ja ne 8800gts kaufen.
    Außerdem kommt es darauf an wie viel er wirklich mit CAD arbeitet und
    wie viel er zockt.

  4. Rechner aufrüsten #11
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Ich finde Ken hat die Sache auf den Punkt getroffen...ist auch immer wieder die gleiche Begründung...

    Allerdings würde ich eine 8800 GTS NICHT empfelen...einfach aus dem Grund, weil der Mehrpreis die gebotene Leistung in meinne Augen nicht rechtfertigt...das einzige was ich pauschal an der GTS besser finde, ist das bessere 2-Slot-Kühlsystem...wenn man es darauf anlegen sollte...

    Ansonsten immer nur GT

  5. Rechner aufrüsten #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hab nochmal überlegt und werd mir den duo E 6750 holen und die 8800GT!!!

    und hab da nochmal ne frage ist das eigentlich egal von welcher marke (MSI; Club 3D usw.) ich mir die hole??

  6. Rechner aufrüsten #13
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Prinzipiell schon..
    Gibt da halt keine, die "Besser ist als andere"...dafür sorgen schon die Vorgaben, die es von nVidia gibt..

    Unterschiede gibt es wenn dann bei der Ausstattung (Software, Kabel, Adapter) und auch hin und wieder bei den Lüfterlayouts..
    Ansonsten nehmen sich gleiche Modell leistungsmäßig nix..

    Auch hier entscheidet schlussendlich der Geschmack (gute Erfahrungen mit bestimmten Firmen), sowie der Preis...manche Hersteller sind eben teurer als andere, aber auch das hat nix mit der Leistung zu tun, sondern mit dem Namen, den man mitbezahlt...

  7. Rechner aufrüsten #14
    ken
    ken ist offline
    Junior Mitglied Avatar von ken

    Mein System
    ken's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750 2x2660MHz S775 4MB Box
    Mainboard:
    Gigabyte GA-G33M-DS2R S775 FSB 1333MHz PCIe mATX
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ 800mhz
    Festplatte:
    40GB noname
    Grafikkarte:
    EVGA 8800GTS 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC889A 8 Channel (ONBOARD)
    Gehäuse:
    Barebone Blockbuster schwarz
    Netzteil:
    Netzteil ATX Tagan TG500-U33, 2Force II 500W
    Betriebssystem:
    XP-Professional 32-bit
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Ich würde die mit der längsten Garantie kaufen,
    falls das Ding mal durch brennt, man sagt die werden über 100C heiß.

  8. Rechner aufrüsten #15
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Garantie = 2 Jahre. bums aus

    Aber bei EVGA verfällt sie weder durch Übertakten noch Kühlertausch, daher würde ich zu EVGA greifen..

  9. Rechner aufrüsten #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    also meine war nach 2 stunden crysis zocken laut everest 76° warm. kann ich zwar nicht glauben, da sie ja doch sehr viel heißer werden soll, aber naja...

    denk mal nicht, dass die karten durchbrennen. erstmal sind die karten auhc dafür ausgelegt, zweitens wird sich nvidia davor hüten, die karte so zu konstruieren, dass sie leicht abbrennt, die verbraucher bzw. hersteller würden sturm laufen, ganz zu schweigen vom imageverlust...

    wie dread schon sagte, entweder EVGA da die Garantie beim übertakten oder Lüfterwechsel erhalten bleibt, oder vielleicht ein hersteller, der seine 8800gt schon von hauf auf übertaktet hat, von MSI zb. gibts da eine. oder eben auch von EVGA, die sind aber dann relativ teuer.
    meine ist von sparkle und an der gibt es nix auszusetzen...


Rechner aufrüsten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.