Render PC - System Absegnung

Diskutiere Render PC - System Absegnung im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, ich habe mir nun endlich einen neuen PC zusammengestellt. Die Maschine benötige ich für Anwendungen wie Cinema4D (Rendern), ArchiCad 16, Photoshop CS3, Artlantis 3 ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Render PC - System Absegnung #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Render PC - System Absegnung

    Hallo,

    ich habe mir nun endlich einen neuen PC zusammengestellt.
    Die Maschine benötige ich für Anwendungen wie Cinema4D (Rendern), ArchiCad 16, Photoshop CS3, Artlantis 3 und alles gleichzeitig.
    Das ganze habe ich mir bei Alternate zusammengestellt, inkl. Zusammenbau wollen die von mit 1130 Euro!
    Da ich im Hardwarebereich schon lange keine Ahnung mehr hab, möchte ich mir das System gerne von euch absegnen lassen.

    Bei der Watt-Zahl des Netzteils und der Qualität des Arbeitsspeichers bin ich mir unsicher.

    Aber vor allem beim Mainboard, habe ich einfach keine Ahnung welches für mich am besten ist.

    Ich Übertakte nicht und brauche auf keine Zusatzfeatures, lediglich ein guter OnBoard-Sound ist mir wichtig, sowie SATA3 für die SSD Platte und Stabilität beim Betrieb.

    Da ich für den PC eigentlich 1400 Euro ausgeben wollte, will ich nicht beim Mainboard nicht sparen, da ja dort alle Komponenten zusammenkommen.
    Das Mainboard kann also auch bis 200 Euro kosten.

    Hier mein gewünschtes System:

    CPU:
    Intel® Core™ i7-3770K, FC-LGA4, "Ivy Bridge" Sockel 1155
    CPU Lüfter:
    Scythe Mugen 3 Rev.B PCGH-Edition (siehe Alternate)
    Mainboard:
    ASRock Z77 Pro3, Sound G-LAN SATA3 USB 3.0, Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 16 GB DDR3-1600 Quad-Kit, Vengeance, CMZ16GX3M4A1600C9
    Grafikkarte:
    ???
    Netzteil:
    Be quiet! Straight Power E8 CM 580W
    Festplatten:
    Samsung 830series 2,5" 128 GB, Solid State Drive 2,5 Zoll SATA
    Seagate ST1000DM003 1 TB, SATA 600, Barracuda 7200.14
    Laufwerk:
    LG GH-24NS (DVD-Brenner)
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R3 Black Pearl
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

    =1130 Euro

    Für Tipps bin ich sehr dankbar!
    MfG JM

  2. Standard

    Hallo Joachim Müller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Render PC - System Absegnung #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Render PC - System Absegnung

    Nachtrag:

    habe etwas recherchiert, auch hier im Forum.
    Schwanke jetzt zwischen dem:

    Gigabyte GA-Z77X-UD5H: da der Onboard-Sound bei den Gigabyte-Modellen sehr gut sein soll.

    und dem:

    Asus P8Z77-V PRO: obwohl ich kein Unterschied zu der Asus P8Z77-V (ohne Pro) finden kann

    jedoch habe ich schon lange ein Asus-Board und hatte oft Probleme mit dem Sound.
    Das Ausu wurde empfohlen falls man 2 Monitore benutzt, ist dafür nicht die Grafikkarte Zuständig?

    Benutze 2 Monitore (1x DVI-Anschluss + 1x VGA-Anschluss)

    Weiterhin Interessant sind die ASrock Z77 Modelle, auch wenn sich mir nicht erschließt welches Modell (Pro 3,4,M...Extrem3,4,5,6,7,8,9) für mich Sinn Macht

  4. Render PC - System Absegnung #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Render PC - System Absegnung

    Haben Deine Programme GPU-Unterstützung durch die Grafikkarte?
    Das könnte u.U. noch mal zu deutlich kürzeren Rendering-Zeiten führen. Muß aber explizit von den Programmen unterstützt werden und die sollten dann auch irgendwo stehen haben, welche GPU sinnvoll wäre.

    Wenn Du keine Grafikkarte einplanst, ist erstmal die CPU bzw. das Mainboard für die Grafik zuständig, denn die die Grafik ist in der CPU mit drin (reicht für alles außer aufwändigen Spielen und Rendering).

    Wenn man nicht übertaktet und keine 4 PCI-Express-Karten in den Rechner einbauen will, ist ein High-End-Mainboard rausgeworfenes Geld.
    Da reicht es, wenn man bei namhaften Herstellern bleibt und auf die Ausstattung achtet, die man braucht (das ist auch in der Regel der Unterschied bei eigentlich gleich erscheinenden Boards...). Gigabyte und Asus sind also dem Billighersteller Asrock in jedem Fall vorzuziehen.

    Guten Sound erhält man vor allem wenn man mal nach dem verwendeten Audio-Chip (z.B. ALC898 beim GA-Z77X-UD5H) googled - denn der ist dafür zuständig. Du kannst Glück haben und einen guten Chip auf einem 50€-Board finden aber auch einen schlechten Chip auf nem 200€-Board.

    Für einen Nicht-Übertakter reicht auch eine CPU ohne das K am Ende - zumindest wenn eine extra Grafikkarte zum Einsatz kommt, denn die GPU ist bei den K-CPUs auch meist ein wenig besser. Sogar ein Xeon ganz ohne GPU wäre dann denkbar (sparsamer, evtl. ein wenig günstiger)

    Ohne Grafikkarte wird der CPU um die 100-120W schlucken, mit High-End-Grafikkarte vielleicht 250-300W - ein 580W-Netzteil ist also völlig überdimensioniert.
    Wenn es unbedingt abnehmbare Kabel haben soll, dann schau Dir das BeQuiet PurePower E8-430 an. Wenn Du darauf verzichten kannst, nimm das E9-400W (hab ich selbst und bin rundum zufrieden)
    Mehr als 430W sind erst dann nötig, wenn eine Grafikkarte vom Schlage einer GTX680 oder HD7970 reinkommt und alles kräftig übertaktet werden soll.

    Auch beim RAM kann man getrost auf teure Module mit albernen Verzierungen und Hitzestaublechen verzeichten. Lieber Standard-Module ohne Bleche von der Empfehlungsliste des Mainboardherstellers raussuchen. Wichtiger ist ein namhafter Hersteller. Ich würde in diese Richtung schauen:
    GeIL Black Dragon DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL10-10-10-28 (DDR3-1600) (GB316GB1600C10DC) | Geizhals.at Deutschland
    Kingston ValueRAM DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL11 (DDR3-1600) (KVR16N11K2/16) | Geizhals.at Deutschland
    Oder was mit dezenten Verzierungen. Aber auf jeden Fall ohne "Kamm", der gern mit dem CPU-Kühler kollidiert.

  5. Render PC - System Absegnung #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Render PC - System Absegnung

    @Magiceye04, danke das hilft mir ja schon mal weiter!
    Das macht absolut Sinn, was du da sagst ;)

    Ich habe jetzt folgende Änderungen vorgenommen:

    CPU: Intel® Core™ i7-3770 (das ganze ohne K, kostet 30 Euro weniger!)
    Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E9 450W (lieber etwas mehr, zur Sicherheit)
    Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 16 GB DDR3-1600 Quad-Kit (super Tipp das mit der zu großen passiven kühlung, möchte zumindest Module mit reduziertem ''Mantel'' - der ästhetische Aspekt ist mir egal)
    Mainboard: GIGABYTE GA-Z77-D3H (http://www.alternate.de/html/product...kind=pcBuilder)

    Frage zum Arbeitsspeicher: 2x8GB Riegel besser/schneller als 4x4GB Riegel?
    Habe mit dem HyperX einen Wert von CL9 statt CL10 oder 11, oder ist das nur für Übertaktungsprofis wichtig?

    Frage zum Mainboard: das Mainboard Thema kommt mir vor wie eine Wundertüte, reicht wirklich so ein Preiswertes Board, da die anderen Komponenten ja schon recht viel Leistung abzugeben haben???

    Bin jetzt bei 1095 Euro, hab 35 Euro gespart - super - das kommt der Grafik zu gute, muss mir da mal morgen eine für ca. 200 bis 300 Euro suchen.
    Zocke zwar am PC schon seit Jahren Jahren nicht mehr - bin aber trotzdem neugierig auf die Power die meine neue Arbeitsstation haben wird :)

  6. Render PC - System Absegnung #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Render PC - System Absegnung

    2x8GB wäre sinnvoller. Nicht weil es schneller ist, sondern weil Du dann einfach irgendwann noch mal 2x8GB nachrüsten kannst, wenn es nötig wird. bei 4x4 ist ja sofort alles belegt und bei Vollbelegung zickt der eine oder andere RAM auch gern mal rum.
    Die CL macht sich allenfalls hinterm Komma bemerkbar bei der Performance. Kann man vernachlässigen.

    Ich hab bisher nie mehr als 60€ für meine Boards bezahlt. Außer beim Übertakten (was ich trotzdem mache), habe ich da keine Einschränkungen gemerkt. Klar, ein 30€-Board muß es auch nicht sein, aber mehr als 100€ finde ich rausgeworfenes Geld, wenn man die vielen Features gar nicht braucht.

    Die aktuellen Grafikkarten sind im Leerlauf ja inzwischen sehr sparsam, aber bei 2 Monitoren ist das oft nicht der Fall, da solltest Du ggf. aufpassen.
    Siehe AMD Radeon HD 7970 GHz-Edition - Tahiti XT 2 stellt sich vor - Multimonitor-Betrieb (Seite 16) - HT4U.net - sonst schlucken die schnell mal 50W statt 10W bei nur einem Monitor.

  7. Render PC - System Absegnung #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Render PC - System Absegnung

    Nach langer Recherche habe ich mich für die SAPPHIRE Radeon HD 7870 GHZ Edition entschieden. Die Karte passt mit knapp 300 Euro super, sie soll sehr leise sein und eine gute Leistungsaufnahme haben.

    http://www.alternate.de/html/product...e=graphicscard

    Beim Arbeitsspeicher nehm ich nun auf dein Tipp hin: GeIL 16 GB DDR3-1600 (2x8GB)

    http://www.alternate.de/html/product...eClassName=ram

    Da noch eine Frage: habe mal im Internet geguckt welcher Arbeitsspeicher vom Gigabyte GA-Z77X-UD5H unterstützt werden,
    GIGABYTE - Mainboard - Socket 1155 - GA-Z77X-UD5H (rev. 1.0)
    in der Liste gibt es bei DDR3 1600 nur ein Modell mit einem 8 GB Modul (Corsair CMZ32....).
    Auf einer anderen Seite (nicht offiziell) wird für das Mainboard GeIL Value Plus DIMM Kit 16GB empfohlen: GeIL Value Plus DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL10-10-10-28 (DDR3-1600) (GVP316GB1600C10DC) lagernd | geizhals.eu EU
    Oder ist das alles egal?

    Ich habe jetzt alles neu in den Alternate-Konfigurator eingegeben.
    Bin jetzt bei 1.432,48 Euro, ist ja fast eine Punktlandung.
    Jedoch werde ich darauf hingewiesen das mein Netzteil nicht über ausreichend Leistung verfügt.
    Habe es gegen das ursprünglich geplante be quiet! Straight Power E8 CM 580W ausgetauscht.
    Komisch, die Grafikkarte soll doch so sparsam sein!?

  8. Render PC - System Absegnung #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard Render PC - System Absegnung

    Bei Markenspeicher, noch dazu wenn er nicht all zu exotisch ist, sollte es auf einem Marken-Mainboard normalerweise keine Probleme geben.

    So eine stark übertaktete Grafikkart schluckt auch ordentlich Strom, bis zu 350W sind durchaus zu erwarten. http://ht4u.net/reviews/2012/amd_rad...st/index15.php
    Daher ist das 580W für die Karte angemessen.
    (Zum Vergleich: eine normale HD7970 = 300W, eine HD7950 = 200W)

    PS: Bei 300...350W kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass die Karte unter Last leise bleibt. Das bezieht sich dann vielleicht auf HD7970-GHz-Karten anderer Hersteller.

  9. Render PC - System Absegnung #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Render PC - System Absegnung

    Ok mein finales Sytem sieht jetzt so aus.

    CPU :
    Intel® Core i7-3770
    CPU Lüfter :
    Scythe Mugen 3 Rev.B PCGH-Edition (siehe Alternate)
    Mainboard :
    GIGABYTE GA-Z77-D3H
    Arbeitsspeicher :
    GeIL Value Plus DIMM Kit 16GB (2x8GB)
    Grafikkarte :
    PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
    Netzteil :
    Be quiet! Straight Power E8 CM 580W
    Festplatten:
    Samsung 830series 2,5" 128 GB, Solid State Drive 2,5 Zoll SATA
    Seagate ST1000DM003 1 TB, SATA 600, Barracuda 7200.14
    Laufwerk :
    LG GH-24NS
    Gehäuse :
    Fractal Design Define R3 Black Pearl
    Betriebssystem :
    Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

    Bin mal gespannt ob das mit dem Arbeitspeicher klappt, habe in verschiedenen Foren gelesen, das nur Corsair Vengeance mit DDR3-1600 fehlerfrei laufen, nur sind die mit ihren Kühlrippen alle zu hoch.
    Hoffe die GeIL Value Plus klappen.
    Werde die Woche alles bei Alternate bestellen, bis auf die Grafikkarte, die bekomm ich woanders preiswerter!

    Danke nochmal Magiceye04 für die gute Beratung!


Render PC - System Absegnung

Ähnliche Themen zu Render PC - System Absegnung


  1. absegnung: hallo kann ich das so kaufen?will meinen alten aufrüsten bzw fast erneuern evtl doch neues gehäuse. soll einigermassen zukunftssicher sein-benutzt wird er zur...



  2. Upgrade: Absegnung bzw. Vorschläge erwünscht: Also nach langem hin und her, hab ich mich für folgende Komponenten entschieden. MOT SAM2 ABIT KN9 nf4 Ultra (#11524) PCIe 512MB X1950Pro Palit/XpertVision...



  3. Absegnung der Wakü-Bestellung: hi, nachdem ich mit einem nicht näher genannten laden aus braunschweig :aua :doh :aua , welcher sich auf wakü-produkte spezialisiert hat, sowas von derbe auf die nase...



  4. F.E.A.R.: Multiplayer- und Render-Screenshots: <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/f.e.a.r.-logo.jpg' border='0' align='right' />Die F.E.A.R. Fanseite <a href='http://www.fearhq.com'...



  5. Norton System Works 2004 legt System lahm: Hi, wenn auf meinem Reuchner Norton SystemWorks 2004 Prof. installiert ist, geht das ganze system bedeutend langsamer. auch mit dem internet hab ich grosse probleme. ich...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

render pc 2012

render pc

4x4 oder 2x8gb
high end rechner grafik rendering 2012
besser 2x8gb ram module oder 4x4
was ist besser 2x8 oder 4x4 gb speicher
rendering pc systeme
empfehlung grafikkarte archicad 16
2x8gb oder 4x4gb ram
ga z77 ud5h mugen 3
amd readon 7950 archicad
super high performance archicad machine
archicad 16 rendering
htpc rendern
4x4 oder 2x8 ram
vga grafikkarte archicad 16
gigabyte ga-z77x-ud5h ram wieso keine 2x8gb riegel
render recher 2012
2x8gb oder 4x4gb
4 gb GVP316GB1600C10DC CL
archicat 16 rendering benchmark
2x8 gb arbeitsspeicher sinnvoll
benutzt artlantis die gpu

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.