Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS

Diskutiere Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS im Komplettsysteme, HTPC, Car-PC Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Nein, habe leider keine Dualmonitor Lösung mehr. Das Problem hatte ich aber vorher mit meiner HD 3870 auch schon. Wie gesagt, die FPS liegen alle ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 26
 
  1. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nein, habe leider keine Dualmonitor Lösung mehr. Das Problem hatte ich aber vorher mit meiner HD 3870 auch schon. Wie gesagt, die FPS liegen alle im grünen Bereich (45+).

    Und das mit den Speichertimings hab ich aus dem Planet3D Now Board :>

    Aber mal davon ab, wenn ich meinen Speicher nun auf 2.1 Volt setze, werden die Spiele doch nicht besser laufen, oder?

    Edit:
    So ich hab mal meinen alten 19 Zoll CRT angeschlossen um den TFT als Fehlerquelle auszuschliessen (Input Lag), aber Probleme sind weiterhin da.

    Auch den Speicher hab ich nun auf 2.11 Volt (laut Everest) am laufen, alles wie gehabt.

    Edit:
    Hab das Bios auf Standard gestellt, ohne Übertaktung. Die FPS sind zwar nun ein bisschen geringer, aber auch am ruckeln hat sich nichts geändert. Ist immernoch so wie vorher.

  2. Standard

    Hallo -Overlord-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #10
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    @Gelöscht:
    Dann gib doch bitte demnächst gleich deine "etwas" ausführlicheren Antworten preis!
    Dann hast Du Glück gehabt.
    Nein nur scheinbar andere Boards...
    Bauartbedingt bläst in 90% aller Fälle der CPU-Lüfter seinen Dreck richtung RAMS
    Ich weis nicht so recht was du bisher für PCs hattest den bei meinen bisher gebauten wurden entweder vom CPU-Kühler/Lüfter die Luft gleich senkrecht nach unten geblasen oder aber bisher IMMER zur Rückwand oder der Oberseite des Gehäuses und bei allen Boards befinden sich die RAM-Bänke bekanntlich VOR dem CPU-Steckplatz!

    Zum NT:
    Siehe obere Antwort! Einfach in Steno-Form hier "ein Wort Antworten" einschmeißen bringt recht wenig...
    Zu MEMTEST:
    Sollte jetzt ein Witz sein?!

    @TS:
    Hast du's mal mit nur 4GB RAM versucht?! (Also nur 2 Modulen!)
    Evtl. musst du auch bei "Vollbestückung" deinem Board etwas mehr auf die NB geben?! (MCH-Spannung im BIOS erhöhen um min. +0.1Volt)
    Schreib uns doch mal bitte auf wie das in deinem BIOS jetzt von dir eingetragen wurde:

    Robust Graphics Booster [Auto]
    CPU Clock Ratio [9 X]
    C.A.M [High]
    CPU Host Clock Control [Disabled]
    x CPU Host Frequency(Mhz) 333
    PCI Express Frequency(Mhz) [Auto]
    C.I.A.2 [Disabled]
    System Memory Multiplier [Auto]
    Memory Frequency(Mhz) 800
    High Speed DRAM DLL Settings [Option 1]
    Performance Enhance [Turbo] - - "Extreme" stellt hier dann automatisch eine RAM-V von 2.1Volt ein.
    DRAM Timing Selectable [Auto] - - "Manual" und dann alle Werte unten nach Hersteller einstellen.
    CAS Latency Time [Auto]
    DRAM RAS# to CAS# Delay [Auto]
    DRAM RAS# Precharge [Auto]
    Precharge delay (tRAS) [Auto]
    ACT to ACT Delay [Auto]
    Rank Write To READ Delay [Auto]
    Write To Precharge Delay [Auto]
    Refresh to ACT Delay [ 0]
    Read to Precharge Delay [Auto]
    tRD [Auto]
    tRD Phase Adjustment [Auto]
    **** System Voltage NOT Optimized !! ****
    System Voltage Control [Manual]
    DDR2 OverVoltage Control [Normal] - - je nach Hersteller eben +0.2V oder mehr...
    PCI-E OverVoltage Control [Normal]
    FSB Voltage OverControl [Normal]
    (G)MCH OverVoltage Control [Normal] - - solltest du auf +0.100V stellen
    CPU Voltage Control [Normal]
    Normal CPU Vcore 1.32500V - - Dein Wert?!
    __________________________________________________ ______________________
    Sollte bei deinem Board ja "fast" gleich aussehen - aber es geht halt um deine Werte dort!
    Vor allem ist mir aufgefallen das auch deine "tRD" im Report auf 14 ist! (AUTO Erkennung!?) Die kannst du schon mal getrost auf min. 10 absenken - wenn nicht sogar auf 8!
    Die Ruckler sehen aus als ob der Speicher nicht so recht nachkommt mit der Berechnung und da einpaar "Pausen" einlegt - was bei dir zu Rucklern führt.

  4. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Danke schon mal für eure Hilfe und eure Antworten :) Dass der Speicher irgendwie nicht ganz gut bei der Sache ist hab ich mir auch ab und an schon gedacht, halt in Verbindung mit VMware etc. wenn dann die Bluescreens kamen.

    Ich hab hier mal 2 Screenshots von den Bios Einstellungen:
    http://www.ovis-page.de/Bios1.JPG
    http://www.ovis-page.de/Bios2.JPG

    Wie ich oben aber schon geschrieben habe... wenn alles auf standard ist, ohne Taktung etc. läuft es genauso, halt nur mit bisschen weniger FPS.

  5. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #12
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    OK, dann versuch erstmal noch folgendes:
    Performance Enhance [Turbo] (oder evtl. auch [Extreme])
    (G)MCH OverVoltage Control [+0.10] - wegen Vollbestückung der Ram-Bänke
    CPU Voltage Control [Normal] - weil das was du eingestellt hast ja eh die Standard-VCore ist. Wenn es am OC der CPU liegt müsstest du da eh einen höheren Wert eintragen.
    Evtl. musst du aber auch mal deine RAM-Timings manuell eingeben - also
    "DRAM Timing Selectable" von [Auto] auf [Manual] umstellen und die Werte darunter dann von Hand eingeben. Dabei dann die
    "Static tRead Value" von Hand erstmal auf 10 stellen.

    Und hast du jetzt auch mal mit nur 2 RAM-Modulen getestet?! Mach das mal bitte.

  6. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hiho

    Habs nun so eingestellt, müsste eigentlich auch drin sein weil der PC danach normal hochgefahren ist:

    -Performance Enhance auf "Extreme"
    -(G)MCH OverVoltage Control auf "+0,100"
    -CPU Voltage Control "Normal" (Übertaktung ist aber weiterhin auf 3,2 GHz)
    -RAM Timings alle manuell eingestellt
    -Static tRead Value auf "10" (vorher waren laut Bios 8)

    Gerade wollte Far Cry 2 aber nicht starten... ich guck da mal. Wenn es nichts bringt, mach ich Speicher 3 und 4 mal raus und teste ob es damit geht.

    Greetz
    Overlord

  7. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #14
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Na ja, evtl. brauchts dann doch bei dir die manuelle Einstellung der "CPU Voltage Control" auf seine 1.23750V.
    Hast du dein System denn überhaupt schon mal auf Stabilität im OC getestet?! Also mal etwa den 3DMark06 laufen lassen oder auch Prime95 - auch gut ist das IntelBurnTest Tool!

    EDIT:
    Und schau mal hier - wird dein BIOS schön erläutert!

  8. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Yop hab ich gemacht... die Benchmarks liefen mehrere Stunden durch ohne Fehler. Ich hatte lediglich die Probleme, dass ab und an Bluescreens kamen (aber auch eher selten) und halt dass VMware Workstation Bluescreens bekommen hat.

    Ka... Far Cry startet und kackt dann vor dem Intro ab. Fallout 3 musste ich neu installieren, teste das aber gleich mal. Und sonst wie gesagt, erst mal die Speicher raus und so testen.

    Edit:
    So. Also Far Cry 2 läuft nicht mehr, auch nach der neu Installation kackt er vor dem Intro ab. Fallout 3 läuft so wie vorher auch, ruckelig.

    Ich hab dann mal Speicherriegel 3 und 4 rausgenommen, alles wie gehabt. 1 und 2 kann ich nur schlecht rausnehmen da der Lüfter da vor sitzt... ist also die Frage, ob ich da auch mal testen soll.

  9. Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS #16
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ich hab dann mal Speicherriegel 3 und 4 rausgenommen, alles wie gehabt. 1 und 2 kann ich nur schlecht rausnehmen da der Lüfter da vor sitzt.
    Ähm, du musst aber schon die beiden verbleibenden Riegel in den gelben oder roten Steckplätzen lassen, sonst laufen die nur im Single-Mode!
    Und noch ne wichtige Frage: Was hast du für einen Treiber für die GraKa installiert?! Von dem Catalyst 8.10 gibts ja z.B. auch extra ein Hotfix speziell für FarCry2.
    Auch da kann ein Update schon helfen!


Top Computer, trotzdem ruckeln die Spiele bei high FPS

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sacred2 stottert

wirkt sich ein langsame festplatte auf mein fps aus ??

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.