2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen?

Diskutiere 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich plane zur Zeit eine Aufrüstung meines Systems! Unteranderem auch von meiner Festeplatte! Ich habe zurzeit eine Seagate ST3120022A 3,5/120GB/ATA100/7200/2MB/8,5ms ST3120022A in meinem System ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen?

    Hallo,

    ich plane zur Zeit eine Aufrüstung meines Systems! Unteranderem auch von meiner Festeplatte!

    Ich habe zurzeit eine Seagate ST3120022A 3,5/120GB/ATA100/7200/2MB/8,5ms ST3120022A in meinem System verbaut.

    Ich habe die Platte geteilt. Ich habe etwa 30 GB für die "c" Partition, da wo WIN XP drauf ist, und den Rest als "d" Partition laufen.

    Jetzt wollte ich mir die Samsung T166 SATA II Festplatte 3,5" 500GB noch kaufen. Ich wollte auch noch zusätzlich die 120 GB Seatate drin lassen.

    Jetzt ist die Frage. Soll ich WIN XP auf der "alten" Seagate draufspielen, und die Samsung als "D" laufen lassen, oder soll ich lieber die Samsung splitten und dort Win XP drauf spielen?

    Was meint Ihr?

  2. Standard

    Hallo her-cm-1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Vom subjektiven Geschwindigkeitsgefühl schenkt sich das (gleiche Installation vorausgesetzt) nix, trotzdem wirst du mit einem neuen Windows auf der 500GB-Platte wegen des unvermüllten Systems schon einen Vorteil merken.
    Folglich würde ich die 500er Platte nach Gutdünken formatieren & partitionieren und da ein Windows draufspielen.

  4. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Vom subjektiven Geschwindigkeitsgefühl schenkt sich das (gleiche Installation vorausgesetzt) nix, trotzdem wirst du mit einem neuen Windows auf der 500GB-Platte wegen des unvermüllten Systems schon einen Vorteil merken.
    Folglich würde ich die 500er Platte nach Gutdünken formatieren & partitionieren und da ein Windows draufspielen.

    Hi,

    also ich hätte eh vorgehabt die alte Seagate auch noch mal zu formatieren. Nach jetzt über 12 monaten ist mein system eh schon richitg schön vermüllt.

    Würde dann XP auf der neu formatierten Seagate draufspielen, die ich dann nicht mehr partitionieren würde, heisst das ich dann auf "C" also der Seagate nur XP laufen lasse, sonst würde da nix mehr installiert. Oder bringt sowas nix?

  5. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde XP auf die Samsung installieren, die Ausfallswahrscheinlichkeit (und damit verbundene Neuinstallation) ist bei der alten Seagate höher.

    Mache wieder eine kleine Partition für Windows und Programme (10 - 15GB müssten reichen, für Vista nochmal 5GB mehr), die Spiele kommen auf eine andere Partition. Musik und Filme haben auf C ebenfalls nichts zu suchen.

    Und das Übliche:
    - Windows (ist klar)
    - Servicepacks
    - Chipsatztreiber
    - DirectX9c (neueste Version von M$ saugen)
    - GraKa-Treiber
    - Netzwerk, Sound usw.
    - Internet-Tools (z.B. XP-Antispy, Firewall (wenn kein Router, die XP-FW ist fürn Hintern), Firefox (IE ist tabu!!!), Virenscanner), erst DANN kannst Du ins I-Net...
    - Den Rest (z.B. OpenOffice, Spiele usw.)

    Da man erst nach diversen Sicherheitsvorkehrungen mit XP/2000 ins Netz darf, alle Treiber und Tools (Firefox, Virenscanner, Firewall, XP-Antispy usw.) VOR einer Neuinstallation runterladen und auf CD-RW brennen (oder andere Partition, die nicht formatiert wird)...

  6. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #5
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Würde dir auch dazu raten, die Systempartition auf der Schnelleren SATA II Schnittstelle anzulegen.

    Gruss

    R

  7. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Ich würde XP auf die Samsung installieren, die Ausfallswahrscheinlichkeit (und damit verbundene Neuinstallation) ist bei der alten Seagate höher.

    Mache wieder eine kleine Partition für Windows und Programme (10 - 15GB müssten reichen, für Vista nochmal 5GB mehr), die Spiele kommen auf eine andere Partition. Musik und Filme haben auf C ebenfalls nichts zu suchen.

    Und das Übliche:
    - Windows (ist klar)
    - Servicepacks
    - Chipsatztreiber
    - DirectX9c (neueste Version von M$ saugen)
    - GraKa-Treiber
    - Netzwerk, Sound usw.
    - Internet-Tools (z.B. XP-Antispy, Firewall (wenn kein Router, die XP-FW ist fürn Hintern), Firefox (IE ist tabu!!!), Virenscanner), erst DANN kannst Du ins I-Net...
    - Den Rest (z.B. OpenOffice, Spiele usw.)

    Da man erst nach diversen Sicherheitsvorkehrungen mit XP/2000 ins Netz darf, alle Treiber und Tools (Firefox, Virenscanner, Firewall, XP-Antispy usw.) VOR einer Neuinstallation runterladen und auf CD-RW brennen (oder andere Partition, die nicht formatiert wird)...


    Alles klar....denke ich werde es so machen.......

  8. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nochmal eine Frage, mein Motherboard ist ein Asrock, dieses hier: ASRock Motherboard - Product - 775Dual-VSTA - Overview

    Weiss einer bis zu wieviel GB eine Festplatte da haben darf? Oder ist das egal? Nicht das die 500 Gb hinterher nicht erkannt werden!

  9. 2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Da gibt es keine Probleme, das Board unterstützt Platten über 132GB.


2 Festplatten! Welche als Boot Disc nehmen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.