Ärger mit meiner S-ATA Platte...

Diskutiere Ärger mit meiner S-ATA Platte... im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen! Hab da nen Problem mit meiner S-ATA Platte ( um genau zu sein ne Maxtor 7V300F0 ). Die Platte lief seit 4 Monaten, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Ärger mit meiner S-ATA Platte...

    Hallo zusammen!

    Hab da nen Problem mit meiner S-ATA Platte ( um genau zu sein ne Maxtor 7V300F0 ). Die Platte lief seit 4 Monaten, bis gestern Abend, mit Ausnahme von ein paar kleinen Aussetzern eigentlich einwandfrei. Gestern is dann zuerst mein Winamp abgeschmiert, dann der ganze Rechner. Nach nem Neustart hatter die Platte im Bios nicht mehr erkannt. Während dem Hochfahren hat sie auch gepiept... nachdem sie dann nach dem dritten Versuch wieder so gepiept hat, hab ichs erst mal ruhen lassen. Später als ich dann wieder versucht hab dass Ding zum laufen zu kriegen, hat sie nich mehr gepiept, sie wurde aber dennoch nicht erkannt. Jedes mal, wenn die Platte angeschlossen ist, bleibt der Rechner direkt beim erkennen der Festplatten sicher ne halbe Minute hängen, bis er dann weitermacht...ohne die Platte jedoch.

    Ich mach mir nicht wirklich noch Hoffnungen dass da noch was zu retten ist...aber bevor ich dass Ding verschrott wollt ich vorsichtshalber doch lieber ma fragen ob es da noch irgendne Möglichkeit gibt was zu retten?!
    Gruß

    Teebeutel

  2. Standard

    Hallo Teebeutel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Moin und willkommen im Forum,

    mit Hausmitteln kann man da leider nichts mehr machen, ein professioneller Datenretter könnte durch Mechanik oder Elektronikaustausch die Daten sicher rekonstruieren aber das kostet eine ganze Menge und würde sich nur bei extrem wichtigen Dingen lohnen!

  4. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Du machst mir Angst, hab nähmlich genau die selbe Platte.
    Habe selbiges Problem welches du beschreibst allerdings auch schon gehabt. Bei mir lag es an dem S-ATA Kabel.

    Also steck mal alle Kabel von der Festplatte ab, auch das S-ATA Kabel vom Board. Dann nochmal alles neu reinstecken und nochmal überprüfen.
    Bioseinstellungen kannst du ja auchmal überprüfen. Wenn dann alles nichts hilft, dann mit neuen Kabeln versuchen.

    Und was ? Die Platte piept bei dir ? Sicher das das piepen von der Platte kommt und net vom Bios ?

    MFG


    [EDIT] : Warum verschrotten ? Auf die Platte gibts vom Hersteller ich glaub sogar 5 Jahre Garantie.

  5. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hey danke für die schnellen Antworten!!!

    Ja, also ich bin mir ziemlich sicher dasses die Platte war ( hab mich ja extra runtergebeugt ^^ ), auch wenns eignetlich total bescheuert is....es kann auch sein dass ich mich verhört hab aber naja!

    Die Platte hat ja vorher schon etwas gestresst...es war manchmal ( also eigentlich recht selten ) so, dass mein Rechner abgeschmiert, ich neugestartet hab, und die Platte dann nicht richtig "eingestellt" war...also ich musste dann ins Bios und sie als Bootplatte einrichten. Jedoch hat bei diesen Fällen der Rechner beim hochfahren nie gehangen und die Platte wurde mir im Bios angezeigt!!!

    Also ja dass mit dem anderen Kabel is so meine letzte Hoffnung..ums ganz sicher zu machen fahr ich gleich zu nem Kumpel und schließ sie bei dem an ( um auszuschließen dasses an meinem Rechner liegt ), aber wirklich Hoffnung hab ich auch nicht mehr!

    So wichtig waren die Daten auf der Platte auch net, als dass ich da viel Geld bezahlen würd umse wieder zu kriegen...auch wenns schade um das ganze Zeug is!

    Naja ich werd jetzt mal schauen...
    Angenommen sie geht wirklich nicht mehr...dass fällt dann noch unter Gewährleistung, oder? Ich mein die Platte is erst 4 Monate alt und es war ja kein Eigenverschulden!!
    Gruß

    Teebeutel

  6. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #5
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Klar fällt das unter Gewährleistung.
    Also wenn wirklich nichts mehr zu retten ist, dann zurück zum Händler damit.

    Selbst wenn die Gewährleistung vom Händler weg ist, dann wie gesagt gibt Maxtor ich meine 5 Jahre Garantie auf die Platte.

    Also selbst wenn was in 4 Jahren mit der Platte gewesen wär, dann hättst sie immer noch einschicken können :).

    MFG

  7. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also war grad bei meinem Kumpel und da gings auch net...haben anderes Kabel, anderes Stromkabel und beide Anschlüsse probiert...immer dasselbe... bei ihm schmiert der Rechner am Anfang beim hochfahren sogar komplett ab...

    Was die Garantie angeht...was is sinnvoller? Ich hab die Platte von Snogard. Hab grad dort beim Service angerufen, die haben gemeint ich solls ihnen halt schicken dann schauen sie nach!
    Isses da besser (und vielleicht auch schneller) sich direkt bei Maxtor zu melden? Oder sollte ichs doch am besten über Snogard machen??? Was meint ihr?

    Grad noch ne mehr oder weniger doofe Frage am Rande:
    CmO du hast doch die selbe Platte. War da ein S-ATA Kabel dabei? Ich bin mir jetzt nämlich nich sicher ob das Kabel von meinem Mainboard is oder ob das bei der Platte dabei war...und Snogard ein S-ATA Kabel schenken will ich net^^
    Gruß

    Teebeutel

  8. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    uli67's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT (2x512MB)
    Festplatte:
    160 GB, 1, Seagate, Sata2
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 850 GTO²
    Soundkarte:
    Nvidea MCP04 Onboard
    Monitor:
    Scott CRT 17"
    Netzteil:
    Seasonic M12 350 Watt
    Betriebssystem:
    XP Home SP2

    Standard

    Normalerweise ist das S-ATA-Kabel beim Mainboard dabei.

  9. Ärger mit meiner S-ATA Platte... #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    bevor du sie entgültig einschickst, würde ich es immer wieder mal probieren sie anzuschließen
    und gucken ob sie evtl wieder erkannt wird, das kommt in seltenen fällen schon mal vor
    versuche es auch mal in einer anderen lage.. das hilft manchmal. vllt kannst du dadurch
    noch ein paar daten retten. abwickeln würde ich die gewährelistung über den händler


Ärger mit meiner S-ATA Platte...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.