Auslagerungsdatei auf Extra Partition

Diskutiere Auslagerungsdatei auf Extra Partition im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von boidsen @dSaster: Geometrie Setzen - Sechs!!! --> Die Platte is natürlich außen schneller - schomal was von Umfangsgeschwindigkeit gehört??!!?? Deshalb nimmt die Dichte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #9
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    @dSaster: Geometrie Setzen - Sechs!!! --> Die Platte is natürlich außen schneller - schomal was von Umfangsgeschwindigkeit gehört??!!??
    Deshalb nimmt die Dichte der Daten nach aussen hin auch ab ... damit eine kontante lesegeschwindigkeit gewährleistet ist. Oder irre ich total?

    ... Sry hab mich da auf die uralte CHS methode berufen .. bei LBA hast da schon recht.

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Na dann lasse mal HD-Tach oder sowas laufen...
    Bei ner Schallplatte oder ner Diskette nimmt die Datendichte nach außen ab. Bei Festplatten und CDs ist die Datendichte gleich, darum außen schneller als innen. Vielleicht war das bei den ersten 20MB-Platten anders...

    Zum Thema:
    Das Einzige, was ich an der Swapdatei umstelle, ist dass sie eine feste Größe hat (im Moment min. 512MB und max. 512MB). Dann fragmentiert sie auch nicht, wenn max. und min. identisch sind...

  4. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    am schnellsten ist die ramdrive-lösung.. falls genügend ram vorhanden ist
    ich hab das auch schon oft überlegt.. naja ich müsste ram nachrüsten :grübel

  5. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #12
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    @tufix
    wenn du seinen "scherz" meinst,dann lies dir nochmal meinen beitrag durch - das ist wahrscheinlich die langsamste lösung

  6. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #13
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Na dann lasse mal HD-Tach oder sowas laufen...
    Bei ner Schallplatte oder ner Diskette nimmt die Datendichte nach außen ab. Bei Festplatten und CDs ist die Datendichte gleich, darum außen schneller als innen. Vielleicht war das bei den ersten 20MB-Platten anders...
    Tja, das versteh ich jetzt nicht, oder ich versteh HD-Tach nicht, denn bei HD-Tach nimmt doch die lesegeschwidigkeit ab je näher man dem Rand der Platte kommt.
    (Es sei denn der Schreib/Lesekopf startet jetzt am äußeren Rand der Platter und nicht mehr am Inneren :grübel )



    Zitat Zitat von nice
    @tufix
    wenn du seinen "scherz" meinst,dann lies dir nochmal meinen beitrag durch - das ist wahrscheinlich die langsamste lösung
    IMHO nope. Zugriffe auf Ram gehn halt schneller wie die auf der Festplatte, und 2-3 Takte hin und herfragen beanspruchen nie die Zeit die du brauchst größere Dateien von der Festplatte zum Prozessor zu schicken. (Und dass das mit den Ramdisks Windows beizubringen nicht so ganz einfach ist hab ich früher auch schon bemerkt, bzw. mit Dualchannel hats anfangs nie funktioniert, dann hab ichs aufgegeben ^^)

  7. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #14
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von nice
    @tufix
    wenn du seinen "scherz" meinst,dann lies dir nochmal meinen beitrag durch - das ist wahrscheinlich die langsamste lösung
    oh.. deinen beitrag hab ich wohl übersehen..
    aber du sagst.. die ramdrive-lösung ist "wahrscheinlich" die langsamste lösung
    aber wie auch immer, die lösung müsste schon merklich schneller sein..
    sonst kann man sich den aufwand wirklich sparen.. najo abhacken

  8. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #15
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    aber trotzdem muss bei der lösung mehrfach über die festplatte gegangen werden...öfter als mit einer normalen auslgerung und deshalb wahrscheinlich deutlich langsamer
    wenn man die auslagerung hingegen gleich abschaltet,hat man keinen hdd-zugriff nötig,nur ein bissl mehr kontrolle,was deutlich schneller ist - hat den einzigen nachteil,dass es unflexibel ist (den hat man mit fixer auslagerung aber auch nur)

  9. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #16
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ähm... dann kann ich rein theoretisch die 2GB Partition mit NTFS wieder platt machen und eine feste Auslagerungsdatei von 512MB nutzen.
    Oder kann ich mit 768MB RAM auch ganz drauf verzichten?

    Wenn ich nun ganz darauf verzichte, muß auf der C-Partition nicht trotzdem eine Auslagerungsdatei von mindestens 2MB drauf sein?
    Hab da sowas in erinnerung. Zumindest hab ich auf C: immer 2MB gemacht, wenn ich auf einer anderen Partition die restliche Auslagerungsdatei festgelegt habe.


Auslagerungsdatei auf Extra Partition

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

auslagerungsdatei auf extra partition

auslagerungs datei extra partition

auslagerungsdatei auf extra partion

windows auslagerungsdatei extra partizipation

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.