Auslagerungsdatei auf Extra Partition

Diskutiere Auslagerungsdatei auf Extra Partition im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Fan's wollte gern mal wissen, ob es was bringt, wenn ich die Auslagerungsdatei won Windows auf eine extra dafür vorgesehene Partition mache. Hab ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Auslagerungsdatei auf Extra Partition

    Hi Fan's

    wollte gern mal wissen, ob es was bringt, wenn ich die Auslagerungsdatei won Windows auf eine extra dafür vorgesehene Partition mache.

    Hab ich da durch irgendwelche Vorteile? Ich meine, läuft daß dann schneller oder ist das nur Humbug?

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Würde nur dann was bringen, wenn es auf einer anderen Festplatte wäre. Ansonsten würde die Swapdatei nur weiter nach innen verlagert werden, wo die Platte langsamer ist.

  4. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #3
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Wenn du sowas vorhast, dann sollte das glaub ich ne FAT16 Partition sein bzw wenn du mehr als 2GB brauchst ne FAT32 weil die angeblich schneller sind als NTFS.

    Oder du baust die 4GB RAM ein und machst ein RAM-Drive von 2GB und nimmt das als Swap :

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Ansonsten würde die Swapdatei nur weiter nach innen verlagert werden, wo die Platte langsamer ist.
    Die PLatte wird nach innen nicht langsamer, ist überall gleich schnell.

  5. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Andere Partition auf gleicher Platte is schlechter wegen höherem Verwaltungsaufwand - selbst wenn die Partition am Anfang der Platte wäre.
    Andere Platte und extra Partition is nur dann besser, wenn die Platte auch echt schneller is, als die mitm OS druff.

    Ansonsten is dazu zu sagen, dass der ganze Terz um die Swap (Ort, Dateisystem, Größe festlegen ja oder nein usw.) in heutigen Rechnern ziemlich für die Katz is - Performanceunterschiede sind da allenfalls noch messbar, aber bestimmt nich merklich vorhanden!

  6. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #5
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von dSaster
    Wenn du sowas vorhast, dann sollte das glaub ich ne FAT16 Partition sein bzw wenn du mehr als 2GB brauchst ne FAT32 weil die angeblich schneller sind als NTFS.

    Oder du baust die 4GB RAM ein und machst ein RAM-Drive von 2GB und nimmt das als Swap :
    du bist mir ja ein lustiger-jetzt musst du nur noch verstehen,wozu das ganze gut ist

    @topic/boidsen
    man merkt nur den unterschied zwischen ausgeschaltener und vorhandener auslagerung
    ich hab meine 2gb und die auslagerung abgeschalten - maximal in nem hoch-aktuellem spiel muss ich die mal anmachen

  7. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #6
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Zitat Zitat von nice
    du bist mir ja ein lustiger-jetzt musst du nur noch verstehen,wozu das ganze gut ist
    Ja mei! Ich sollt das schon wissen ... war mehr als scherz angedacht

  8. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #7
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    aber selbst als scherz technisch sinnlos
    normaler ramzugriff:
    gucke auf hdd nach adresse und gültigkeit und spreche ram an (zweimalmal platte,einmal ram-ein paar takte)
    deine idee:
    gucke auf platte - gehe umweg über ramdisk-treiber,gucke im ram nach adresse,greife auf richtige adresse zu (3 ram-zugriffe,2 plattenzugriffe und diverse prozessortakte)
    einfach ausgeschalten:
    gucke nach gültigkeit und greif zu (kurze interne prüfung,ram-ein paar takte)

  9. Auslagerungsdatei auf Extra Partition #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    @dSaster: Geometrie Setzen - Sechs!!! --> Die Platte is natürlich außen schneller - schomal was von Umfangsgeschwindigkeit gehört??!!?? Und Windowskenntnisse ebenfalls: RAM-Drive unter Windoof hat noch nie gescheit gefunzt...!


Auslagerungsdatei auf Extra Partition

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

auslagerungsdatei auf extra partition

auslagerungs datei extra partition

auslagerungsdatei auf extra partion

windows auslagerungsdatei extra partizipation

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.