Corsair Speicher kaputt?

Diskutiere Corsair Speicher kaputt? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute. Ich habe letzte Woche Corsair Speicher von einem Kumpel bei ALTERNATE eingeschickt, weil dieser Speicher im Rechner von ihm bei Check mit MEMTEST ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Corsair Speicher kaputt? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard Corsair Speicher kaputt?

    Hallo Leute.

    Ich habe letzte Woche Corsair Speicher von einem Kumpel bei ALTERNATE eingeschickt, weil dieser Speicher im Rechner von ihm bei Check mit MEMTEST Fehler gezeigt hat. Die Module wurden sowohl einzeln, als auch zusammen getestet.

    Nun hat Alternate die mit der Meldung "Kein Fehler gefunden" zurückgeschickt. Nun Frage ich mich doch, wie das sein kann, weil MEMTEST ja wohl doch sehr zuverlässig ist was die Fehlersuche angeht.

    Kann es sein das es am Mainboard liegt (ASUS P5N32-E SLI)?

    MfG, Haggi :) :)

  2. Standard

    Hallo Hagbard Celine,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair Speicher kaputt? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Pfeil

    Hm...vielleicht wäre es gut wenn man die Riegel nochmal auf nem anderen Board testen könnte...und dann nochmal Memtest durchlaufen lässt...weil ASUS leisten sich derzeir doch so einige Schnitzer...kann durchaus sein dass das Board sich quer stellt...

  4. Corsair Speicher kaputt? #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    Oder es liegt am Bios. @Hagbard Celine mach mal ein Bios update vielleicht bringt das was!!

  5. Corsair Speicher kaputt? #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Memtest sagt das der Speicher fehlerhaft arbeitet, nicht das er kaputt ist. Das kann einige Gründe haben...

    - falsche Bioseinstellungen (VDIMM, Timings, Takt)
    - Inkompatibilität zum Board, anderen Riegeln
    - überhitzte Northbridge (bei Athlon CPUs)
    - zu stark übertaktete CPU/Chipsatz
    - ....

  6. Corsair Speicher kaputt? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard

    Falsche BIOS Einstellungen: Keine Ahnung^^ Ehrlich gesagt habe ich im BIOS bei dem Rechner nur die nicht benötigten Geräte abgeschaltet...

    Überhitzte Northbrindge: Ist nen Intel System^^

    Übertaktung: Gibts in dem Rechner nicht... Alles gaaaanz normal^^

    Inkompatibilität zum Board: Habe eigentlich nichts davon gelesen, dass sich die Corsair DIMMs nicht mit dem P5N32-E SLI verstehen. Aber ich denke ich werde den Speicher mal auf ein P5N-E SLI bauen. Mal schaun was der Speicher dann sagt.

    Danke erstmal für alle Antworten. Ich gebe nochmal bescheid wenn sich was neues ergibt.

  7. Corsair Speicher kaputt? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hagbard Celine's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i5 2500K @ 4.3 GhZ
    Mainboard:
    ASUS P8P67 EVO Rev. 3.0
    Arbeitsspeicher:
    2x4096 MB Corsair DDR3 1333 RAM
    Festplatte:
    250 GB Samsung 850 EVO, 2x640 GB Samsung, 2TB Western Digital, 3TB Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce GTX 1060 6GB STRIX
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    Dell Ultrasharp U2412M, Samsung LE-32B530
    Gehäuse:
    beQuiet Dark Base Pro 900
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro P9 550W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium x64
    Laufwerke:
    LG Blu Ray Brenner + LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    Thermalright Silver Arrow RT

    Standard

    So... Hier mal ein Update:

    Ich habe den Speicher wieder in den Rechner eingebaut, allerdings in die weißen statt in die blauen Speicherbänke. Dann habe ich im Bios die Spannung auf 2,1 Volt gestellt, und die Timings auf die beim Speicher angegebenen 4-4-4-12 (auf Auto schaltet das ASUS P5N32-E SLI auf 5-5-5-15) eingestellt.

    Und siehe da: Der MEMTEST läuft ohne einen einzigen Fehler durch.... Ich weiß zwar jetzt nicht, ob es an dem gewechselten Speicherkanal oder an den anderen Timings liegt... Aber es funktioniert alles wieder^^

  8. Corsair Speicher kaputt? #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Der läuft aber schon noch DualChannel, oder? Ansonsten ist das ja witzlos...

  9. Corsair Speicher kaputt? #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ^^ Ich wollt grad sagen....


Corsair Speicher kaputt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.