Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden

Diskutiere Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Ich hab mir vor kurzem einen USB-Stick von UltraMedia gekauft (512 MB), der oft Probleme beim Lesen von darauf gespeicherten Daten hat. 1. Beim ...



 
  1. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #1

    Standard Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden

    Hallo!

    Ich hab mir vor kurzem einen USB-Stick von UltraMedia gekauft (512 MB), der oft Probleme beim Lesen von darauf gespeicherten Daten hat.

    1. Beim Kopieren von mp3's auf den Stick kommt oft die Meldung :KAVICHS:$DATA, und dass irgendwelche Dateiinfos verloren gehen können.

    2. Wenn ich dann ganze Ordner mit mp3's vom Stick auf die Festplatte kopieren möchte, sagt er bei manchen, "vom Datenträger kann nicht gelesen werden". Man kann diese Ordner aber öffenen, der Inhalt besteht dann allerdings nichtmehr aus "meinen" Daten, sondern aus je 256 Unterordnern, die alle "00000000.000" benannt sind.
    Darin befinden sich je 1 Ordner, den man nicht öffnen kann, und 2 Dateien mit den Endungen .úbm und .ß mit sehr kryptischen Dateinamen.

    Den USB-Stick formatieren bringt nicht viel, beim nächsten Mal macht er wieder die gleichen Fehler.

    Was kann das sein? Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem?
    Ich verwende meistens zum Speichern auf den Stick das Betriebssystem Windows XP Home und zum Lesen der Daten Windows 2000.

    Vielen Dank schon im Voraus!
    Petra

  2. Standard

    Hallo northern_light,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Meldest Du den Stick vorm Rausziehen auch korrekt ab? Neben der Uhr erscheint IMMER ein Symbol mit einer Art Steckkarte und grünem Pfeil darüber...

  4. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja, ich deaktiviere USB-Massenspeicher vor dem abschließen immer ordnungsgemäß. An dem kanns also nicht liegen.

  5. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #4
    Volles Mitglied Avatar von P.K.

    Mein System
    P.K.'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon LE-1640 (Single-Core, 2,6 Ghz)
    Mainboard:
    Biostar A740G M2+
    Arbeitsspeicher:
    2 GB
    Festplatte:
    WD 160 GB
    Grafikkarte:
    Onboard
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Benq FP567s
    Netzteil:
    Ultron UN-380PFC
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    TV-Karte: Leadtek Winfast TV 2000 XP Expert

    Standard

    Wenn du ihn erst vor kurzem gekauft hast, wäre es doch möglich, dass er einfach defekt ist und du ihn umtauschen solltest.

  6. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Würde ihn auch umtauschen wenns noch geht. Wenn es nach Formatierung immer noch so ist, dann ist da was faul!

  7. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Ich bin zurück ins Geschäft gegangen und hab den Stick umgetauscht. Der
    Verkäufer hat zwar auch keine Erklärung dafür gehabt, nur dass schon mal
    Produktionsfehler vorkommen können.
    Hab das gleiche Fabrikat bekommen - also daheim angesteckt, getestet - hat
    alles problemlos auf den Stick kopiert. Als ich dann den Ordner öffnen
    wollte, waren wieder die mysteriösen 256 00000000.000-Ordner darin.

    Irgendwas verträgt sich da nicht ... werds mal mit einem anderen Hersteller
    versuchen.

    Grüße
    Petra

  8. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #7

    Standard

    hmm also das mit dem usb gerät abmelden is schwachsinn ich zieh meinen usb stick immer so ab un andere geräte auch und da passiert auch nix!
    das mit den vielen ordner is mir auch schon mal passiert nur wo
    ah ich glaub ich weiß es des ahtte was mit den gerätetreibern zu tun! guck mal nach obs spezielle auf der homo^^page des herstellers gibt
    wenns dann immer noch nicht funz nimm nen anderen stick^^

  9. Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    also das mit dem usb gerät abmelden is schwachsinn
    Behaupte nicht so ein Mist... Die Daten werden erstmal im Arbeitsspeicher (Datenträgercache) zwecks niedrigeren Zugriffszeiten zwischengespeichert, später werden sie physikalisch auf den Stick geschrieben. Wenn Du in der Zwischenzeit den Stick ziehst, dann sind die Daten noch nicht (oder nur zum Teil) geschrieben. Was das bedeutet, dannst Du Dir ja denken...

    Es gibt auch ne Ausnahme:
    Oft meint Windoof, dass der Stick in Verwendung sei, obwohl kein Programm mehr drauf zugreift und der Schreibzugriff auch schon ne Minute her ist. Dann hat man leider nur die Wahl: Rechner neu booten oder den Stick einfach ziehen (da entscheide ich mich oft auch zu Letzterem). In dieser Minute wurden mittlerweile (meist) auch schon die Daten aus dem Cache auf den Stick geschrieben.


Daten auf USB-Stick können tlw. nicht gelesen werden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

tlw daten

samsung ordner kann nicht gelesen werden

00000000.000

qnap delete KAVICHS

daten von usb kannn nicht gelesen werden

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.